Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Icon Tup Die Polizei dein Freund und Helfer

    Das nenn ich mal Verhörmethoden und alles auf Kosten der Staatskasse---find ich gut !!

    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_4836377.html
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.444


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Polizei dein Freund und Helfer

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Das nenn ich mal Verhörmethoden und alles auf Kosten der Staatskasse---find ich gut !!

    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_4836377.html
    Wobei ein Alkoholiker, der 1,2 (später wurden 1,09 Promille gemessen) Promille im Blut hat, noch durchaus nüchtern ist.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Polizei dein Freund und Helfer

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Wobei ein Alkoholiker, der 1,2 (später wurden 1,09 Promille gemessen) Promille im Blut hat, noch durchaus nüchtern ist.
    Ich denke auch, es ging nur um die Stabilisierung seines Zustands, damit ein ungestörtes Verhör möglich ist. Ansonsten wäre der Angehörte sicherlich völlig, nervös, zitterig und unkonzentriert gewesen. Ich weiss nicht, warum die Presse da so ein Geschrei macht.
    Geändert von burgfee (24.07.2015 um 16:40 Uhr)

  4. #4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Polizei dein Freund und Helfer

    Als Normaltrinker hab ich bei 3l Bier in 4 Std. 1,22 Promille und bin erst nach 13 Stunden nüchtern, als Alkoholiker allerdings nur 0,44 Promille und bin schon nach 7 Stunden nüchtern
    http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=92666

  5. #5


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Polizei dein Freund und Helfer

    24.10.2007
    Der Nichtraucherschutz hat in Berlin eine Ausnahme: Verdächtige dürfen im Polizeiverhör weiter qualmen – der Kommissar aber nicht.
    Das Recht auf Nikotinsucht bleibt für Verdächtige beim Verhör auch in Zukunft unangetastet.Am Montag hat der Gesundheitsausschuss des Abgeordnetenhauses eine Ausnahme vom Nichtraucherschutzgesetz beschlossen. Sie sieht vor, dass auch in Zukunft während einer polizeilichen Vernehmung geraucht werden darf. Was – um bei den Klischees zu bleiben – aber nur für die Bösen gilt. Für die Guten, die Wachtmeister und Kommissare, bleibt die Zigarette tabu. Denn das, was ab 1. Januar 2008 für alle öffentlichen Gebäude gelten soll, ist im Präsidium am Platz der Luftbrücke bereits seit Mitte Juni in Kraft: Die Berliner Polizei ist rauchfrei. Das Rauchverbot gilt auf allen Abschnitten, in jedem Flur, in allen Einsatzwagen und Zimmern – solange kein Verdächtiger in Sicht ist.
    Alkoholiker und Junkies, die jetzt von Vernehmungen mit Minibar und kostenlosen Spritzen träumen, müssen allerdings enttäuscht werden. Bei ihnen gilt: Wer akute Krankheitssymptome aufweist, wird nicht vernommen.
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/ra...r/1076448.html

  6. #6


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Polizei dein Freund und Helfer

    § 136a
    [Verbotene Vernehmungsmethoden; Beweisverwertungsverbote]


    (1) Die Freiheit der Willensentschließung und der Willensbetätigung des Beschuldigten darf nicht beeinträchtigt werden durch Mißhandlung, durch Ermüdung, durch körperlichen Eingriff, durch Verabreichung von Mitteln, durch Quälerei, durch Täuschung oder durch Hypnose. Zwang darf nur angewandt werden, soweit das Strafverfahrensrecht dies zuläßt. Die Drohung mit einer nach seinen Vorschriften unzulässigen Maßnahme und das Versprechen eines gesetzlich nicht vorgesehenen Vorteils sind verboten.
    (2) Maßnahmen, die das Erinnerungsvermögen oder die Einsichtsfähigkeit des Beschuldigten beeinträchtigen, sind nicht gestattet.
    (3) Das Verbot der Absätze 1 und 2 gilt ohne Rücksicht auf die Einwilligung des Beschuldigten. Aussagen, die unter Verletzung dieses Verbots zustande gekommen sind, dürfen auch dann nicht verwertet werden, wenn der Beschuldigte der Verwertung zustimmt.
    http://dejure.org/gesetze/StPO/136a.html

  7. #7


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Polizei dein Freund und Helfer

    21.01.1980
    RECHT
    Quälerei und Täuschung


    Verbotene Vernehmungsmethoden, Verhöre nach 41 Stunden ohne Schlaf, werden neuerdings in Karlsruhe für Rechtens erklärt.

    ...

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14318639.html

  8. #8


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Polizei dein Freund und Helfer

    Vernehmungsunfähigkeit
    Vernehmungsunfähigkeit ist anzunehmen, wenn eine
    einschneidende Beeinträchtigung des Bewusstseins,
    des Denkens, von Antrieb und Willen oder des Ge-
    dächtnisses vorliegt. Die Ursachen können krank-
    heitsbedingt oder vorsätzlich und schuldhaft herbei-
    geführt worden sein (vergleiche § 231 a StPO). Bei
    akuter schwerer Alkohol-, Medikamenten- oder Dro-
    genintoxikation, bei ausgeprägter Entzugssymptoma-
    tik, schweren akuten Belastungsreaktionen, bei akuter
    Psychose, bei wahnhafter Verkennung, Desorientie-
    rung zu Zeit, Ort oder Person oder bei Bewusstseins-
    trübung kann selbst die einfache Kommunikations-
    fähigkeit aufgehoben und somit von einer Verneh-
    mungsunfähigkeit auszugehen sein (1, 7). Die Frage
    einer psychopathologisch begründeten Vernehmungs-
    unfähigkeit prüft der forensisch erfahrene Psychiater.
    http://www.aerzteblatt.de/pdf/104/44/a3029.pdf


    Wäre das die Alternative gewesen? Das hätte keinen auch nur einen Schritt weiter gebracht.
    Vermutlich handelte es sich nicht um einen akuten Extremfall wie hier geschrieben. Der Vernehmende hatte einfach nur pragmatisch und unbürokratisch geholfen.

  9. #9
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Polizei dein Freund und Helfer

    Ich bin über Beate Zschäpe sehr erstaunt, dass sie kein Geständnis abgelegt hat, ja absolut nichts ausgesagt hat. Bei den Verhörmethoden ein echtes Wunder.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #10
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.315
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Polizei dein Freund und Helfer

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Ich bin über Beate Zschäpe sehr erstaunt, dass sie kein Geständnis abgelegt hat, ja absolut nichts ausgesagt hat. Bei den Verhörmethoden ein echtes Wunder.
    Seltsam ist auch, daß die bei in flagranti erwischten Tätern weiterhin geltende Unschuldsvermutung bei ihr nie zur Sprache gekommen ist. Sie war von vorneherein schuldig, leider hapert's mit den Beweisen, so viel man auch an Indizien konstruiert hat.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Umfrage Die Polizei dein Freund und Helfer?!
    Von Tempelritter im Forum Umfragen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 03.11.2017, 10:44
  2. Die Polizei - Dein Freund und Helfer?
    Von Cherusker im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2016, 17:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2016, 20:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 09:28
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 19:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •