Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    26.233


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Flchtlingsrat: Polizeikontrollen erhhen Flchtlingszahl

    Flchtlingsrat: Polizeikontrollen erhhen Flchtlingszahl
    Ist die Staatsregierung selbst verantwortlich fr die hohe Zahl der Flchtlinge, die sie in Bayern unterbringen muss?

    Der bayerische Flchtlingsrat empfiehlt der Staatsregierung ein neues Rezept zur Reduzierung der hohen Flchtlingszahlen: weniger Polizeikontrollen.
    http://www.focus.de/regional/muenche...d_4808894.html

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    5.677


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlingsrat: Polizeikontrollen erhhen Flchtlingszahl

    DAS ist mal wieder eine Logik! Weniger Kontrollen = weniger Flchtlinge!
    Hm, dann ergben weniger Polizisten auch weniger Kriminelle oder was?
    Mann, mit was haben sich diese "Menschen" nur das Hirn vernebelt, um solche Aussagen treffen zu knnen!?
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    15.139
    Blog-Eintrge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlingsrat: Polizeikontrollen erhhen Flchtlingszahl

    Der bayerische Flchtlingsrat empfiehlt der Staatsregierung ein neues Rezept zur Reduzierung der hohen Flchtlingszahlen: weniger Polizeikontrollen.
    Wie sich Klein-Kevin die Welt zurechtbastelt: Sieh nicht hin, dann ist auch nichts da! Wo keine Gesetze vorhanden sind, gibt es auch keines Gesetzesbertreter. Wer meint, "was ich nicht seh', tut mir nicht weh", drfte eigentlich nie ber Bauchschmerzen klagen knnen.
    Entweder ist der bayerische Flchtlingsrat strohdumm oder abgrundtief hinterhltig. Ich tippe auf hinterhltig.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  4. #4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlingsrat: Polizeikontrollen erhhen Flchtlingszahl

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    ......Mann, mit was haben sich diese "Menschen" nur das Hirn vernebelt, um solche Aussagen treffen zu knnen!?
    Mit Schischa, der orientalischen Wasserpfeife.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man ber Religionen sagte, Opium frs Volk.


  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    26.233


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlingsrat: Polizeikontrollen erhhen Flchtlingszahl

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Wie sich Klein-Kevin die Welt zurechtbastelt: Sieh nicht hin, dann ist auch nichts da! Wo keine Gesetze vorhanden sind, gibt es auch keines Gesetzesbertreter. Wer meint, "was ich nicht seh', tut mir nicht weh", drfte eigentlich nie ber Bauchschmerzen klagen knnen.
    Entweder ist der bayerische Flchtlingsrat strohdumm oder abgrundtief hinterhltig. Ich tippe auf hinterhltig.
    Eine kurze und knackige Biographie eines Kopfes des Bayrischen Flchtlingsrates, zugleich auch Mitbegrnder des Panafrikanismus-Arbeitskreises. Ein offensichtlich arbeitsloser Biochemiker (obwohl Mangelberuf). Wo er studiert hat, bleibt die Biographie schuldig.




    http://www.filme-aus-afrika.de/DE/fi...etails/w/2959/


    Startseite / Afrika / Ringvorlesungen / Wintersemester 2013/2014 / Uche Akpulu
    Uche Akpulu




    Rckblick: 19.11. Vortrag von Uche Akpulu

    Uche Akpulu, Mitbegrnder des Arbeitskreises Panafrikanismus Mnchen, sprach am 19.11. ber die „Bedeutung der panafrikanischen Idee heute“. Er lieferte eine moderne Definition des Begriffs und referierte ber den geschichtlichen Ursprung der panafrikanischen Idee.

    Akpulu fhrte zunchst die Definition von Dr. Chika Ezeanya an, um den Begriff fr das Publikum zu klren. Laut dieser Definition handelt es sich beim Panafrikanismus um den Glauben „an die Einheit der afrikanischen Gemeinschaft als Resultat aus ihrer gemeinsamen Geschichte“.

    Die Idee zum Panafrikanismus entstand in Folge der Sklaverei in der prkolonialen Kaiserzeit. Die Gemeinschaft entstand daher in der Diaspora und diente als Grundstein fr die Entstehung einer neuen Identitt und Wahrnehmung. Die Geschichte des Panafrikanismus lsst sich in drei zeitliche Abschnitte teilen, beginnend mit der Begrndung der Bewegung im 18. Jahrhundert durch den Aufstand im heutigen Haiti von 1790 bis 1804.
    https://www.osi-club.de/afrika/ringv...4/uche_akpulu/

    In einem Flchtlingslager wohnt er bestimmt nicht mehr, auch, wenn der Artikel den Anschein erwecken will:


    Dahoam ist dahoam! Der Alltag in einem Mnchner Flchtlingslager




    Asyl-Flchtlinge.



    von Uche Akpulu

    Unsanftes Erwachen
    Ich bin an der Bushaltestelle in Mile 2 und warte auf den Bus Richtung CMS Haltestelle. Wie immer sprudelt Mile 2 mit Menschen ber, die sich lrmend in verschiedene Richtungen bewegen. Mein Hemd ist wegen der Hitze mit Schwei durchnsst. Ich schaue auf meine Armbanduhr und wundere mich, ob ich meinen Termin in Victoria Island berhaupt schaffen werde. Pltzlich torkelt ein „Molue“ Bus vor mir und es fngt die verrckte Rempelei an, um in den Bus reinzukommen. Ich werde von hinten gewaltig geschubst!...
    Ich wache aufgerttelt auf, von meiner Decke voll bedeckt und leicht schwitzend. Ich brauche ein paar Sekunden, um zu begreifen, dass ich auf meinem oberen Teil des Stockbetts in meinem Zimmer im Flchtlingslager in Mnchen bin. Es ist 7 Uhr und ein neuer Tag in meinem Leben als Asylbewerber. Ich bin bedrckt, aber nach nochmaliger berlegung bin ich dankbar, dass ich noch frei bin, dass die Polizei mich nicht mitten in der Nacht abgeholt hat, um mich abzuschieben. Ich erinnere mich an einige Freunde, die ich hier kennengelernt habe, die aber abgeschoben wurden und die ich vielleicht nie wieder sehen werde. Ich stehe auf oder springe eher runter vom Bett und gehe zum Dusch- und Toilettenraum. Wie gewhnlich ist der Raum schmutzig und stinkt. Eigentlich sollte ich dankbar sein, dass er berhaupt noch nutzbar ist, da es ein Gemeinschaftsraum ist, der von ber 30 Menschen benutzt wird.
    Ich sollte vielleicht meine Unterkunft genauer beschreiben. In dem Flchtlingslager, wo ich wohne, besteht meine bescheidene Unterkunft aus einem 13-Quadratmeter groen Zimmer, welches ich mit drei weiteren Mnnern teilen muss. Das entspricht weniger als vier Quadratmetern pro Person. Wir haben im Zimmer zwei Stockbetten und vier Spinde. Dieses Zimmer befindet sich in einem Wohnblock mit 11 weiteren ebenfalls 13-Quadratmeter groen Zimmern. Sechs von diesen Zimmern werden von Familien mit Kindern bewohnt. Insgesamt leben um die 40 Menschen in meiner Baracke. Diese 12-Zimmer-Baracke hat zwei gemeinsame Toiletten- und Duschrume, je einen fr Mnner und einen fr Frauen...

    https://heimatkunde.boell.de/2013/11...Cchtlingslager

    Im Interview:

    Im Hinblick auf den Fachkrftemangel: Ist es ein Problem, dass Ausbildungen von auerhalb oft nicht anerkannt werden?
    Uche Akpulu: Das ist ein sehr umfangreicher Bereich. Flchtlinge haben generell weniger Chancen, Fachkrftemangel hin oder her. Das ist eine verlogene Debatte. Ich persnlich als Flchtling habe erzhlt, welche Kompetenzen ich habe. Es interessiert die Leute nicht. Sie wollen, dass der Mensch wegkommt. Das ist wichtig. Bei mir wurde keine Minute nachgefragt. Ich musste auf die Antwort lange warten. Fhigkeiten interessieren sie nicht. Grundstzlich geht es um Abschaffung.

    Gibt es Gegenbeispiele von denen, die es geschafft haben?
    Antje Herbst: Ja, bestimmt. Aber es wird in Schubladen gesteckt und diesen Wechsel will man nicht.
    Uche Akpulu: Ich wurde erst nach vier Jahren anerkannt. Es gibt ein gesellschaftliches Problem. Ich habe bis 2012 200 Bewerbungen verschickt und hatte ein Vorstellungsgesprch.

    Es kommt ja angeblich oft vor, dass sich die Flchtlinge jnger machen, als sie sind, weil sie dann bessere Chancen haben. Was ist die hchstmgliche Verjngung?
    Antje Herbst: So um die 15 Jahre. Eine strkere Verjngung wrde sonst sehr auffllig sein.
    Uche Akpulu: Manche Leute werden auch extra von den Behrden lter gemacht. Wir haben Flle, in denen rzte bei den Untersuchungen die Leute extra lter machen, damit sie weniger Chancen haben und schnell wieder weg sind.

    Wie geht das?
    Uche Akpulu: Wenn man keinen Pass hat…
    http://sommerakademie.jetzt.de/146/i...-antje-herbst/

    Uche Akpulu vom Bayerischen Flchtlingsrat Mnchen berichtete, wie schwierig es ist, in Deutschland Fu zu fassen. Akpulu stammt aus Nigeria und lebt seit 2003 in Deutschland. Er ist Biochemiker und hat in Deutschland ein Ergnzungsstudium in Umwelttechnik absolviert. In seinem Vortrag ging er zunchst auf die Flchtlingssituation in der Welt allgemein ein und erluterte, dass der Groteil der Flchtlinge sogenannte Binnenflchtlinge seien, die wegen Hungersnten, Krieg oder terroristischen Angriffen ihre angestammte Heimat verlassen und in andere sicherere Lnder flchten. Als Beispiel nannte er die insgesamt 1,9 Millionen Flchtlinge aus Syrien, die nach gypten, Jordanien, in den Irak, den Libanon sowie die Trkei gehen. Gemessen an der Gesamtzahl kommen die wenigsten nach Europa. Wenn doch, dann nehmen sie enorme Strapazen und Gefahren auf sich und vielfach bezahlen sie ihre Flucht mit dem Leben. In Europa angekommen, htten sie mit verschiedenen Problemen zu kmpfen, so Akpulu. Teilweise wrden sie wie in Italien oder Ungarn in Lager oder gar in Gefngnisse gesteckt, schlecht versorgt, als Wirtschafts- oder Armutsflchtlinge abgestempelt in der Absicht, sie baldmglichst wieder abschieben zu knnen.
    ...
    Angekommen in einer vllig neuen Welt - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/...d32890517.html
    http://www.augsburger-allgemeine.de/...d32890517.html

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    15.139
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlingsrat: Polizeikontrollen erhhen Flchtlingszahl

    Wo er studiert hat, bleibt die Biographie schuldig.
    Hochschule Nordhausen
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    26.233


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlingsrat: Polizeikontrollen erhhen Flchtlingszahl

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Hochschule Nordhausen
    Er kam als ausgebildeter Biochemiker nach Deutschland - aus Nigeria. Also mu er dort studiert haben oder zumindest seinen Studiennachweis aus Nigeria haben.

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    43.831


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flchtlingsrat: Polizeikontrollen erhhen Flchtlingszahl

    Diese Leute sind doch Teil des Problems und nicht die Lsung.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Griechenland trickst bei der Flchtlingszahl
    Von Turmfalke im Forum Griechenland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2017, 14:27
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2015, 12:52
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2015, 12:12
  4. Flchtlingsrat fordert weniger Polizeikontrollen
    Von Quotenqueen im Forum Politik und Islam
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2015, 08:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •