Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Wo können Islamkritiker politisches Asyl beantragen?

    Eine kuriose Meldung, auf die ich eben gestoßen bin:

    US-Gericht gewährt deutschen Evangelikalen “politisches Asyl”
    http://scienceblogs.de/frischer-wind...taat-verfolgt/


    Offenbar geht es tatsächlich auch anders herum. Ich frage mich gerade, in welchem Land wir Islamkritiker denn politisches Asyl beantragen könnten. Ich meine ja nur, für alle Fälle. Hat jemand konkrete Vorschläge?
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  2. #2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wo können Islamkritiker politisches Asyl beantragen?

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    ......


    Offenbar geht es tatsächlich auch anders herum. Ich frage mich gerade, in welchem Land wir Islamkritiker denn politisches Asyl beantragen könnten. Ich meine ja nur, für alle Fälle. Hat jemand konkrete Vorschläge?

    Russland
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.761


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wo können Islamkritiker politisches Asyl beantragen?

    Russland ist mir zu extrem. Polen halte ich für akzeptabler. Wer es exotisch mag, sollte Südamerika ins Auge fassen. Ich bin schon zu alt um auszuwandern und zu faul eine neue Sprache zu erlernen aber Brasilien hat schon was.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.081


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wo können Islamkritiker politisches Asyl beantragen?

    Tschechien. Dort gibt es kaum Muslime.

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Japan hat letztes Jahr 11 Personen Asyl geboten. Insgesamt. http://swedishsurveyor.com/2015/03/1...sylum-in-2014/
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.761


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wo können Islamkritiker politisches Asyl beantragen?

    Wobei........

    ...wenn man dort lebt, braucht man die Landessprache nicht zu können.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    228


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wo können Islamkritiker politisches Asyl beantragen?

    Die Sprache lernst Du, wenn Du auf die Leute zugehst und nicht den -häufigen- Fehler machst, Dich nur mit Landsleuten oder bestenfalls Engländern / US-Amerikaners zu umgeben, fast von alleine. Unabhängig vom Alter.

    Gruss aus Portugal

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.761


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wo können Islamkritiker politisches Asyl beantragen?

    Zitat Zitat von Eddie Jobson Beitrag anzeigen
    Die Sprache lernst Du, wenn Du auf die Leute zugehst und nicht den -häufigen- Fehler machst, Dich nur mit Landsleuten oder bestenfalls Engländern / US-Amerikaners zu umgeben, fast von alleine. Unabhängig vom Alter.

    Gruss aus Portugal
    Eine gewisse Sprachbegabung gehört dazu und je älter man ist, umso schwerer fällt das erlernen einer Sprache.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    20.08.2014
    Beiträge
    228


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wo können Islamkritiker politisches Asyl beantragen?

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wobei........

    ...wenn man dort lebt, braucht man die Landessprache nicht zu können.
    Schönes Filmchen, aber Touri-Klamauk.

    In Blumenau ist Deutsch wie im gesamten brasilianischen Süden mit bis zu 40% Deutschstämmigen seit 75 Jahren aus dem Umgang gekommen. Hatte etwas mit dem GröFaZ und der Begeisterung vieler deutscher Einwanderer zu tun, dass die brasilianische Regierung auf einmal von ihrer lange Zeit praktizierten sprachlichen Toleranz abkam.

  9. #9
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.081


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wo können Islamkritiker politisches Asyl beantragen?

    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  10. #10
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wo können Islamkritiker politisches Asyl beantragen?

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Russland ist mir zu extrem. Polen halte ich für akzeptabler. Wer es exotisch mag, sollte Südamerika ins Auge fassen. Ich bin schon zu alt um auszuwandern und zu faul eine neue Sprache zu erlernen aber Brasilien hat schon was.
    Ja, Slums in denen so brutale Gangs regieren, dass sich die Polizei nicht reintraut, schmutzige Millionenstädte und Fußball zum Beispiel. Was hat Braslien sonst noch? Ach ja genau: Karneval.

    Ich weiß nicht, aber wenn Südamerika würde ich eher an Argentinien oder Uruguay denken.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2017, 05:36
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2016, 04:32
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2016, 01:14
  4. Immer mehr Nordafrikaner beantragen Asyl
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2016, 09:56
  5. Tausende Migranten vom Balkan beantragen Asyl in Deutschland
    Von Seher im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 16:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •