Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 149 von 152 ErsteErste ... 4999139144145146147148149150151152 LetzteLetzte
Ergebnis 1.481 bis 1.490 von 1515
  1. #1481
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    56.982


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Rheinland-Pfalz - Weil ein Kicker bei einem A-Jugendspiel zwischen Wörth und Haßloch einen Gegenspieler beleidigt, eskaliert die Situation nach Abpfiff in eine Massenschlägerei:

    Ein brutales Ende nahm das A-Jugendspiel zwischen zwei Fußball-Teams aus Wörth und Haßloch (Rheinland-Pfalz) am Samstagnachmittag (25. November): Während des Spiels kam es zu einer beleidigenden Äußerung eines Spielers aus Wörth gegenüber einem Teenager aus Haßloch. Diese Beleidigung wurde vom Schiedsrichter während des Spiels nicht geahndet.
    Massenschlägerei nach A-Jugend-Kick in der Südpfalz – 4 Verletzte
    Nach Spielende wurden dem Spieler aus Haßloch die beleidigenden Worte erneut zugetragen. Dies führte um 17:20 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der der beleidigte Spieler seinem Gegner aus Wörth ins Gesicht schlug. Die Situation eskalierte schnell, und etwa 30 Personen beider Mannschaften waren in eine größere Schlägerei verwickelt.
    Die Polizei in Wörth musste mit Verstärkung aus der gesamten Polizeidirektion Landau eingreifen, um die Lage unter Kontrolle zu bringen. Bei der Auseinandersetzung wurden 4 Personen leicht verletzt. Aus dem Vorfall resultieren gleich mehrere Strafanzeigen, die nun von der Polizei in Wörth entsprechend bearbeitet werden.

    Immer wieder Gewaltausbrüche im Amateurfußball
    Dieser Zwischenfall wirft ein Schlaglicht auf die zunehmende Gewalt im Jugendsport und stellt die Effektivität der bestehenden Regelwerke und Aufsichtsmaßnahmen in Frage. Die genauen Umstände des Vorfalls werden derzeit von den zuständigen Behörden untersucht.
    Auch am 19. November eskalierte in Heidelberg die Gewalt: Nach einem Spiel der Kreisliga C zwischen TG Rohrbach gegen DJK Rot-Weiß Handschuhsheim attackierte ein aggressiver Fan (20) einen Anhänger der gegnerischen Mannschaft, drohte ihn „abzustechen“.

    https://www.suedwest24.de/suedwest/r...-92695692.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Bei Schlägereien sind am Wochenende in Jena mehrere Menschen verletzt worden. So wurden in der Nacht zum Sonntag fünf Männer bei einem Imbiss in der Wagnergasse angegriffen, wie die Polizei berichtete.

    Die Männer im Alter von 33 bis 46 Jahren hätten in einem geparkten Auto gesessen, als eine Gruppe von acht jungen Männern zunächst von außen gegen den Wagen geschlagen habe.
    Als die Insassen daraufhin ausstiegen, seien die acht Tatverdächtigen über sie hergefallen und hätten sie zusammengeschlagen. Die fünf Männer mussten ärztlich behandelt werden. Die Tatverdächtigen seien im Alter zwischen 20 und 30 Jahren.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




    Verletzte auch bei Schlägerei am Eichplatz
    Bereits am Samstagmorgen war es zu einer Schlägerei vor einer Bar am Eichplatz gekommen. Die sechs Beteiligten seien in Streit geraten und hätten diesen dann handfest ausgetragen, hieß es von der Polizei. Dabei seien mindestens drei Männer verletzt worden.

    Jugendlicher angegriffen
    Am Freitagnachmittag war zudem ein 16-jähriger Schüler in der Friedrich-Wolf-Straße von drei Jugendlichen im Alter von 14 bis 15 Jahren angegriffen worden. Zwei schlugen ihn unter anderem mit der Faust ins Gesicht. Dabei erlitt er eine größere Platzwunde. Die Polizei bittet um Hinweise
    https://www.mdr.de/nachrichten/thuer...etzte-100.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #1482
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    56.982


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Im Ankunftszentrum für Geflüchtete am ehemaligen Flughafen Tegel hat es am Montag in den frühen Morgenstunden eine handgreifliche Auseinandersetzung zwischen etwa 100 Personen gegeben. Das teilte die Polizei dem Tagesspiegel auf Nachfrage mit. Auch das für die Unterkunft zuständige Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) bestätigte den Vorfall.

    Am späten Dienstagabend und in der Nacht zu Mittwoch wurde die Polizei erneut wegen Auseinandersetzungen nach Tegel gerufen. In der Notunterkunft auf dem ehemaligen Flughafengelände leben derzeit knapp 5000 Geflüchtete, teils in den Gebäuden, teils in Leichtbauhallen.
    Zum Vorfall am Montag: Den Angaben des LAF-Sprechers nach gerieten gegen 1.45 Uhr am Morgen mehrere Personen in der Leichtbauhalle K miteinander in Streit. „Der ursprüngliche Auslöser war nach den uns vorliegenden Informationen ein Vordrängeln in der Schlange bei der Ausgabe des Abendessens“, sagte der Sprecher. In der Nacht habe es dann einen Vorfall mit lauter Musik in den Schlafbereichen gegeben, der eskaliert sei. An der Auseinandersetzung seien mehrheitlich Personen mit syrischer und türkischer Staatsangehörigkeit beteiligt gewesen. Die Polizei sagte, der Streit habe sich vor allem zwischen Kurden mit türkischer Staatsbürgerschaft und Syrern abgespielt.

    Die Polizei war nach eigenen Angaben wegen einer Auseinandersetzung zwischen einzelnen Personen gegen 2 Uhr zu einem ersten Einsatz in dieser Nacht vor Ort in der Unterkunft. Später, gegen vier Uhr, sei die Polizei wegen einer Schlägerei gerufen worden. Vor Ort sei eine „angespannte, aufgeheizte Stimmung“ festgestellt worden, sagte der Polizeisprecher. Bei der Schlägerei sollen rund 100 Personen beteiligt gewesen sein. Zeugenberichten zufolge sollen einzelne Personen zum Teil mit Messern bewaffnet gewesen sein. Die Polizei war nach eigenen Angaben mit etwa 100 Beamten im Einsatz.
    Das LAF entschied in der Nacht, die Konfliktgruppen zu trennen: „Im Rahmen der Deeskalation der Lage schien eine Trennung der Gruppierungen geboten“, sagte ein Sprecher. Allen türkischen Staatsbürgern sei angeboten worden, in eine andere Halle umzuziehen. Etwa 100 Personen hätten das Angebot angenommen...... https://www.tagesspiegel.de/berlin/b...-10859350.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #1483
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    56.982


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Rostock (dpa/mv) - Drei Menschen sind bei einer Schlägerei am Doberaner Platz in Rostock verletzt worden - einer von ihnen mit einem Messer. Der 19-Jährige wurde mit einer Stichverletzung ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Demnach war es am Freitagabend aus bislang ungeklärter Ursache zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen zwei jeweils 10- bis 15-köpfigen Gruppen gekommen. Zwei Beteiligte wurden mit einem Tierabwehrspray leicht an den Augen verletzt. Die Gruppe, aus der heraus angegriffen wurde, flüchtete nach dem Vorfall. Die Ermittlungen dauern an.

    https://www.n-tv.de/regionales/meckl...e24589482.html
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





    Bei einer Gruppenschlägerei auf dem Alzeyer Rossmarkt sind in der Nacht auf Samstag fünf Personen verletzt worden. Das berichtet die Polizei Alzey.

    Gegen 1:55 Uhr wurde der Polizei eine Schlägerei zwischen mehreren Personen in der Innenstadt gemeldet. Demnach haben mehrere Jugendliche im Alter von 17 Jahren am Rossmarkt einen Geburtstag gefeiert. Im Laufe der Feier seien ein 21-Jähriger und ein 22-Jähriger dazugestoßen und begannen, die Jugendlichen verbal zu provozieren.
    Als die Jugendlichen die beiden Männer auf ihr Verhalten ansprachen, eskalierte die Situation. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der fünf Personen leicht verletzt wurden. Zwei Personen wurden zur Untersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht........... https://merkurist.de/rheinhessen/ros...eskaliert_vVIU
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #1484
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    56.982


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    MASSENSCHLÄGEREI IN HEIDENAU: MINDESTENS ACHT VERLETZTE!
    In Heidenau waren rund zwölf Ukrainer mit dem Bus unterwegs, stiegen an der Haltestelle an der Gabelsbergerstraße aus.

    Auf Höhe der Tankstelle trafen sie auf eine Gruppe von acht Kasachen. Nach anfänglicher Pöbelei gingen Teile beider Gruppen mit Schlägen und Tritten aufeinander los.

    Als die Polizei vor Ort ankam, traf sie noch acht Leichtverletzte dort an.

    https://www.tag24.de/nachrichten/reg...ickelt-3036180

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




    Massenschlägerei in Neunkirchen: Gruppen prügeln aufeinander ein
    In der gestrigen Nacht von Samstag auf Sonntag (10. Dezember 2023) kam es in der Wellesweilerstraße in Neunkirchen zu einer Massenschlägerei zwischen zwei Gruppen von Männern. Das teilte die Polizeiinspektion Neunkirchen am Sonntagnachmittag mit. Demnach sollen eine Gruppe bestehend aus fünf männlichen Personen und eine Gruppe aus 15-20 männlichen Personen miteinander in Streit geraten sein.

    Streit beginnt in Diskothek in der Wellesweilerstraße
    Laut Angaben der Polizei soll es zunächst gegen etwa 2.15 Uhr zu einer verbalen Auseinandersetzung der beteiligten Männer in einer Diskothek in der Wellesweilerstraße gekommen sein. Im weiteren Verlauf soll dann die fünfköpfige Gruppe die Diskothek verlassen haben. Die größere Gruppe soll ihnen dann kurze Zeit später gefolgt sein.

    Schlägerei vor Gaststätte: Schläge, Tritte und Pfefferspray
    Vor einer nahegelegenen Gaststätte trafen die Gruppen schließlich erneut aufeinander. Nun eskalierte die Situation. Eine erneute verbale Auseinandersetzung mündete schnell in eine Schlägerei. „Dabei wurde ein junger Mann aus der fünfköpfigen Gruppe durch Schläge und Tritte verletzt. Zudem wurde der Verletzte mit Pfefferspray attackiert. Durch die entstandene Gaswolke wurden zudem noch drei weitere Männer der Fünfergruppe leicht verletzt“, beschreibt ein Sprecher der Polizei Neunkirchen die Auswirkungen der Schlägerei. Die verletzten Männer wurden durch die Kräfte eines Rettungsdienstes medizinisch versorgt.
    https://www.sol.de/blaulicht-saarlan...er,461316.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Neue Details zur Schlägerei in Hildesheim und Asel: Offenbar auch Schüsse, Hubschrauber war im Einsatz
    Kreis Hildesheim - Zwei Personengruppen geraten in der Hildesheimer Innenstadt in Streit. Der wird zunächst scheinbar entschärft, dann eskaliert er massiv. ........... https://www.hildesheimer-allgemeine....landkreis.html

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




    Schlägerei in Asylunerkunft Neunburg vorm Wald
    10. Dezember 2023
    Zu einer Schlägerei musste die Polizei in eine Asylunterkunft in Neunburg vorm Wald ausrücken. Dort hatte am Samstag ein 43-Jähriger aus Aserbeidschan einen Landsmann verprügelt. Als die Polizei kam, wehrt sich der Schläger heftig gegen seine Festnahme. Er rastete so aus, dass er in eine Fachklinik eingeliefert werden musste. Erst am Tag davor war der Asylbewerber aus dem Gefängnis freigekommen. Er wohnte früher in der Neunburger Unterkunft, hatte dort aber Hausverbot.
    https://www.charivari.com/schlaegere...m-wald-554666/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #1485
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    56.982


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Die Polizei ermittelt weiter zu einer Massenschlägerei in Niesky. Bis zu 20 Personen hatten sich daran beteiligt. Dazu kam es am Sonntag nach einer Party im sogenannten Winterdorf unweit des Zinzendorfplatzes. Auslöser war ein Streit, so die Polizei. Wegen der unübersichtlichen Lage gebe es derzeit unterschiedliche Angaben zu Tatbeteiligungen. Drei Menschen wurden leicht verletzt. https://www.radiolausitz.de/beitrag/...kotitz-806445/

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Massenschlägerei an Oberschule in Berlin-Neukölln: 49 Schüler und Lehrer durch Pfefferspray verletzt
    An einer Berliner Schule in Gropiusstadt eskalierte ein Streit zwischen Jugendlichen. Auch Lehrkräfte und Polizisten wurden angegriffen. Die Leiterin kam mit einem Bruch in die Klinik.... https://www.tagesspiegel.de/berlin/m...-10913629.html

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #1486
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    56.982


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Schlägerei in Berlin:
    Massenschlägerei mit 30 Personen in Tempelhof – Polizist verletzt
    In Berlin-Tempelhof ist es zu einer Schlägerei zwischen 30 Beteiligten gekommen. Ein Polizist außer Dienst schritt ein - und bekam dafür die Quittung.

    15. Dezember 2023
    Bei einer größeren Schlägerei auf einer Straße in Berlin-Tempelhof ist ein Polizist angegriffen und verletzt worden. Der Beamte war am Donnerstagabend (14. Dezember) außer Dienst mit seinem Fahrrad auf dem Bayernring unterwegs, als er die Schlägerei von etwa 30 Menschen bemerkte und Kollegen alarmierte. Er forderte die Beteiligten auf, sich zu trennen und filmte die Prügelei mit seinem Handy, wurde dann aber von vier Männern beschimpft, zu Boden gestoßen und getreten..... https://www.moz.de/nachrichten/brand...-72532371.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #1487
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    56.982


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Hachenburg
    Schlägerei am Busbahnhof
    Am Sonntag, 17.12.2023, gegen 06:00 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 53-jährigen Mann und einer dreiköpfigen Personengruppe auf dem Neumarkt in Hachenburg.
    Nach vorangegangenen verbalen Streitigkeiten verletzte der 53-Jährige einen 26-jährigen Kontrahenten mit einem Messer. Daraufhin wurde der 53-Jährige durch einen Freund des 26-Jährigen geschlagen und anschließend bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.
    Der 53-Jährige und der 26-Jährige wurden zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Ihre Verletzungen waren jedoch nicht lebensbedrohlich.
    https://www.rhein-zeitung.de/region/...d,2607136.html
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




    Drei Jugendliche haben am Montagabend zwei weitere Jugendliche im Verlauf eines Streits in Bahlingen verletzt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Vorfalls.
    Drei bislang unbekannte Jugendliche gerieten am Montagabend, 11. Dezember, gegen 20.15 Uhr, im Bereich des Bahnhofs Bahlingen-Riedlen mit zwei weiteren Jugendlichen in Streit. Die Dreiergruppe schlug und trat im Lauf der Auseinandersetzung auf die beiden Geschädigten ein und verletzte sie laut Mitteilung der Polizei vom Freitag nicht unerheblich. Die drei Unbekannten werden wie folgt beschrieben: Männlich, zirka 17 bis 19 Jahre alt, bekleidet mit Jeans, einer trug einen blauen Pullover. Sie sollen sich auf Afghanisch unterhalten haben. https://www.badische-zeitung.de/zwei...edlen-verletzt
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #1488
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    56.982


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Mann bei Massenschlägerei niedergestochen
    17.12.2023
    Nach einer Massenschlägerei in Neugraben-Fischbek blieb ein 35-Jähriger mit lebensgefährlichen Verletzungen liegen.
    Die Hamburger Polizei ist in der Nacht zu Sonntag mit einem Großaufgebot zu einem Einsatz in Neugraben-Fischbek ausgerückt. Bei einer Massenschlägerei wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt.

    Die Einsatzkräfte waren gegen 3.30 Uhr gerufen worden. Zwei Gruppen hatten sich laut dem Lagedienst der Polizei vor einem Mehrfamilienhaus im Rehrstieg eine Schlägerei geliefert. Als die Beamten und Beamtinnen eintrafen, fanden sie einen am Boden liegenden Mann.

    35-Jähriger schwebte in Lebensgefahr
    Dem 35-Jährigen war mit einem Messer in den Rücken gestochen worden. Er kam begleitet von einem Notarzt ins Krankenhaus und wurde dort notoperiert. Laut Polizei schwebte er zeitweise in Lebensgefahr.

    Mordkommission ermittelt
    Wegen der Schwere der Gewalttat hat die Mordkommission die Ermittlungen übernommen. Im Laufe des Tages sicherten Ermittlerinnen und Ermittler Spuren am Tatort. Die Bereitschaftspolizei suchte die Umgebung nach der Tatwaffe ab. Weshalb die beiden Gruppen aufeinander losgingen, ist noch unklar.

    https://www.ndr.de/nachrichten/hambu...graben178.html

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





    Vor einer Gaststätte ist es zu einem Streit zwischen zwei Personengruppen gekommen. Ein Mann, der auf dem Boden lag, wurde ins Gesicht getreten.

    Bei einem Streit zwischen zwei Personengruppen in der Moerser Innenstadt wurden zwei Menschen verletzt. Am frühen Samstagmorgen gegen 1.15 Uhr gerieten die beiden Personengruppen auf der Haagstraße / Burgstraße in der Innenstadt in einen Streit.

    Drei 60-jährige Männer aus Dinslaken und Kamp-Lintfort wurden nach dem Verlassen einer Gaststätte von einer anderen Personengruppe angesprochen und gerieten in einen verbalen Streit. Dabei schlug ein bislang unbekannter Mann einem 60-jährigen Dinslakener mit der Faust ins Gesicht.

    Zwei Männern wurde ins Gesicht geschlagen und getreten
    Nachdem dieser zu Boden gegangen war, versuchte einer der Begleiter aus Kamp-Lintfort dazwischenzugehen und bekam ebenfalls einen Schlag ins Gesicht. Der Mann ging auch zu Boden. Hier trat der Unbekannte dem Kamp-Lintforter noch ins Gesicht. Danach flüchtete die Gruppe in unbekannte Richtung.

    Der 60-jährige Kamp-Lintforter erlitt eine Prellung im Gesicht und mehrere gebrochene Zähne. Der Dinslakener erlitt eine Prellung im Gesicht. Die Fahndung nach den Tätern verlief bislang negativ.
    https://www.nrz.de/staedte/moers-und...240837596.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #1489
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    32.069
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Mann nach Massenschlägerei in Lebensgefahr
    Sendung: Hamburg Journal | 17.12.2023 | 19:30 Uhr 1 Min | Verfügbar bis 17.12.2025

    Im Rehrstieg in Neugraben-Fischbek haben sich zwei Gruppen eine Massenschlägerei geliefert.

    https://www.ndr.de/fernsehen/sendung...amj142380.html

    In dem kurzen Video wird berichtet, dass die Massenschlägerei aus unbekanntem Grund erfolgte und einem Mann in den Rücken gestochen wurde, der in einem Krankenhaus dank Notoperation gerettet werden konnte.

    (Wer zahlt eigentlich diese Behandlungen? Die Krankenkassen?)
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  10. #1490
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    56.982


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Schlägerei auf Weihnachtsmarkt - Drei Verletzte, acht Verdächtige
    Lag es am Glühwein? - Nach einer gewaltsamen Auseinandersetzung auf einem Weihnachtsmarkt in Wittenburg (Ludwigslust-Parchim) ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung gegen acht Verdächtige. Bei der Schlägerei am Wochenende wurden auch eine Elektroschock-Pistole und eine Glasflasche als „gefährliche Werkzeuge“ eingesetzt und es gab drei Verletzte, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte.
    Bei den Verdächtigen handelt es sich um zwei Syrer und sechs deutsche Einwohner der Region, die in zwei Gruppen am Samstagabend aufeinander losgegangen sein sollen. Die Beteiligten seien zwischen 19 und 43 Jahre alt. Zeugen hatten die Polizei alarmiert. Der Sicherheitsdienst des Marktes habe die Schläger aber voneinander trennen können, bevor die Polizeistreife eintraf.

    Der Schlägerei sollen mündliche Streits wegen einiger Meinungsverschiedenheiten vorausgegangen sein, hieß es. Das genaue Motiv sei bisher aber noch nicht geklärt. Alle Beteiligten erhielten Platzverweise und mussten den Weihnachtsmarkt verlassen. Der Taser und die Flasche wurden sichergestellt. Zu einer möglichen Alkoholisierung der Verdächtigen machte die Polizei bisher keine Angaben.

    https://www.nordkurier.de/regional/m...chtige-2138603
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Hitlist: Wer findet den Fehler
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.06.2016, 09:34
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 18:08
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 17:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 08:52
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 21:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •