Seite 55 von 68 ErsteErste ... 545505152535455565758596065 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 677
  1. #541
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.802


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Dortmund. Bei einer Massenschlägerei in der Dortmunder Nordstadt an Fronleichnam erlitten zwei Männer Stichverletzungen. Eine weitere Person wurde durch den Schlag einer Eisenstange verletzt.
    Zeugen riefen gegen 15.50 Uhr die Polizei. Am Schleswiger Platz, im Bereich der Missundestraße, trafen die Beamten auf etwa 250 Personen, die aggressiv und emotional aufgeheizt auch mit größeren Gegenständen und Zaunlatten aufeinander losgingen.
    23-Jähriger mit stark blutender Stichverletzung
    Mit einem großen Polizeiaufgebot wurde der Bereich abgesperrt und die Auseinandersetzung beendet. Da die Polizei so schnell am Einsatzort war, konnten noch schlimmere Auseinandersetzungen verhindert werden.
    Ein 23-jähriger Dortmunder wies eine stark blutende Stichverletzung auf. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Nach derzeitigen Erkenntnissen bestehe keine Lebensgefahr, so die Polizei.
    Ein weiterer Mann (21) wurde durch Stiche, ein 16-jähriger Junge durch den Schlag einer Eisenstange verletzt. Auch sie kamen in ein Krankenhaus.
    Streit zwischen rumänischen Familien
    Die Polizei stellte zwei Messer und mehrere Eisenstangen sicher. Nach erstem Ermittlungsstand der Polizei war ein Streit zwischen zwei rumänischen Familien der Auslöser der Auseinandersetzung. Genauere Hintergründe werden derzeit ermittelt. (jk)
    https://www.derwesten.de/staedte/dor...214450239.html





    Fall 2

    Lörrach. Mit acht Streifen war die Polizei am Dienstagnachmittag bei einer größeren Auseinandersetzung am Hebelpark im Einsatz. Passanten hatten laut Polizeibericht kurz vor 16.30 Uhr gemeldet, dass dort eine Massenschlägerei im Gange sei.
    Etwa 30 Personen vor Ort angetroffen
    Sofort rückten alle verfügbaren Streifen aus und trafen vor Ort etwa 30 Personen an. Diese stoben auseinander und rannten in Richtung Bahnhofsplatz davon. Dort konnten wenig später rund 20 Personen angetroffen werden. Alle wurden kontrolliert und zum Geschehen befragt.
    Es stellte sich heraus, dass junge Asylbewerber aufeinander losgegangen waren. Offenbar ging es um den Umgang miteinander. Zwei Beteiligte wurden verletzt, außerdem wurde ein T-Shirt zerrissen.
    Beschuldigtes Brüderpaar nach Fahndung verhaftet
    Ein beschuldigtes Brüderpaar war vor Eintreffen der Polizei geflüchtet, weshalb nach ihm gefahndet wurde. Einer der Brüder wurde im Stadtgebiet gesichtet und vorläufig festgenommen. Sein Begleiter wurde ebenfalls verhaftet. Dieser wurde jedoch wieder freigelassen, nachdem feststand, dass er lediglich Zuschauer der Auseinandersetzung war.
    Insgesamt waren acht Streifen der Landes- und Bundespolizei samt Polizeihundeführer im Einsatz. Die Ermittlungen dauern an, so die Polizei.
    https://www.verlagshaus-jaumann.de/i...a0a2e3496.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #542
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.802


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Schleswig-Holstein Heide
    Massenschlägerei mit Messer und Gabel
    Eine größere Schlägerei wurde am Mittwoch gegen 20.15h in der Fußgängerzone, Süderstraße, in Heide gemeldet. Etwa 10 Personen südländischen Aussehens sollen sich mit Fäusten und Messern attackieren. Als die Polizei wenig später eintraf, war allerdings keine Schlägerei mehr wahrzunehmen.
    Heide
    Die Beteiligten hatten sich offensichtlich entfernt. Zeugen teilten aber mit, dass sich vor einem italienischen Restaurant tatsächlich mindestens 10 Personen auseinandergesetzt hatten.
    Mit Messer und Gabel bewaffnet
    Einer der Kontrahenten sei sogar in das Lokal gelaufen, um im Lokal Messer und Gabeln zu holen und diese für die Auseinandersetzung einzusetzen. Der Gastwirt konnte den Mann daran hindern, wurde aber sehr unsanft zu Boden geschubst und verletzte sich dabei an der Schulter. Zu den Teilnehmern der Schlägerei gibt es inzwischen etliche brauchbare Hinweise. Die Polizei in Heide ermittelt wegen Körperverletzung.
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/...sser-und-Gabel
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #543
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.556
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Da kann ich mich nur immer wiederholen: In solchen Fällen wartet man am besten ab und kehrt anschließend den Rest zusammen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #544
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.802


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Löffingen (dpa/lsw) - In einer Flüchtlingsunterkunft in Löffingen im Schwarzwald ist es wohl zu einer Massenschlägerei gekommen. Drei junge Männer einer syrischen und einer irakischen Familie waren am Samstagabend in Streit geraten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bis zu 20 Menschen sollen sich an der Schlägerei beteiligt haben. Als die Polizeistreifen eintrafen, hatte sich die Lage demnach aber schon beruhigt. Die drei Hauptbeteiligten im Alter von 18, 22 und 25 Jahren waren leicht verletzt. Ein 38 Jahre alter Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hatte sich bei einem Schlichtungsversuch leichte Blessuren an der Hand zugezogen. Der Grund für den Streit war laut Polizei zunächst nicht bekannt.
    https://www.welt.de/regionales/baden...erletzten.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #545
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.556
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Der Grund für den Streit war laut Polizei zunächst nicht bekannt.
    Im Zweifelsfall muß man davon ausgehen, daß dieses Verhalten zu jenen kulturellen Errungenschaften gehört, die unter die Rubrik „wertvoller als Gold" fallen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #546
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.802


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Kassel. Bei einer Massenschlägerei im Ölmühlenweg sind am Samstagnachmittag mindestens zwei Personen verletzt worden. Auch eine Waffe soll zum Einsatz gekommen sein. Die Polizei nahm zwei Männer fest.

    Ein Streit zwischen den Inhabern zweier Firmen ist am Samstagnachmittag im Kasseler Ölmühlenweg in eine Massenschlägerei ausgeartet. Bis zu zwölf Personen waren daran beteiligt. Mindestens zwei von ihnen wurden leicht verletzt. Auch eine Schusswaffe und ein Messer sollen zum Einsatz gekommen sein. .


    https://www.hna.de/kassel/unterneust...t-9957723.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #547


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Na ja, werden wenigstens lange, unproduktive Diskussionen vermieden! Wie heißt es doch so schön? " Zeit ist Geld ".

  8. #548
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.802


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Schon wieder haben sich in Biberach rund 10 Männer in die Haare bekommen. Es handelt sich die gleichen Personen, die tags zuvor auf dem Stadthallen-Parkdeck geschlägert haben. Auch dieses Mal musste die Polizei wieder mit mehreren Streifen anrücken. Als Haupt-Aggressor entpuppte sich ein 27-jähriger. Er wurde festgenommen. Der Mann soll auch schon den ersten Streit provoziert haben.
    Meldung von Mittwoch:
    Nur mit einem Großaufgebot der Polizei konnte noch Schlimmeres verhindert werden! Auf dem Parkdeck an der Biberacher Stadthalle standen sich gestern Abend zwei verfeindete Familien gegenüber. Zwischen den zwölf Syrern kam es zu Bedrohungen, Beschimpfungen und Beleidigungen. Es folgten Steinwürfe und Schläge, einer warf sogar ein Fahrrad auf einen Kontrahenten, der dadurch verletzt wurde. Als die Polizei eintraf, versuchten einige zunächst zu flüchten. Laut Zeugen soll auch ein Messer im Spiel gewesen sein. Es kamen immer mehr Schaulustige und die Beamten hatten alle Hände voll zu tun, um in der aufgeheizten Stimmung eine weitere Eskalation zu verhindern. Grund für den Zoff könnte eine zurückliegende Beziehungstat sein.
    http://www.donau3fm.de/allgemein/ern...ktplatz/217336
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #549
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.802


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Berlin
    Polizei beendet Massenschlägerei im Görlitzer Park
    Bei einer Massenschlägerei im Görlitzer Park sind in der Nacht zu Sonnabend drei Beteiligte verletzt worden. Die Hinteregründe der Auseinandersetzung sind noch unklar, die Polizei geht allerdings Hinweisen nach, dass Drogenhändler maßgeblich an der Schlägerei beteiligt gewesen sein sollen. Nach bisherigen Erkenntnissen waren in der Nacht drei 19, 21 und 29 Jahre alte Männer in dem Park unterwegs, als sich ihnen an einem Gebüsch mehrere Unbekannte entgegenstellten. Zwischen den beiden Gruppen kam es zunächst zu einem verbalen Streit, der dann schnell ausartete. Die Unbekannten begannen plötzlich, auf das Trio einzuschlagen, mindestens zwei der Angreifer benutzten dabei ein Messer. Der 21-Jährige ging dazwischen, als einer seiner Begleiter mit dem Messer angegriffen wurde. Obwohl er einen Stich in den Rücken erlitt, gelang es ihm, den Messerstecher zu überwältigen. Daraufhin erhielten die Angreifer Unterstützung von mehr als 20 weiteren Personen, die aus verschiedenen Ecken der Grünanlage zusammenkamen und das Trio nunmehr mit Schlägen und Tritten attackierten. Als eine inzwischen von Zeugen des Geschehens alarmierte Gruppenstreife der Polizei eintraf, flüchteten die Angreifer und entkamen so unerkannt. Zwei der Opfer erlitten Kopfverletzungen, eine weitere Person Hautabschürfungen, die ärztlich behandelt werden mussten. Die weiteren Ermittlungen führt ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 5.

    https://www.morgenpost.de/berlin/art...tzer-Park.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #550
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.802


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    In Berlin ist es am Wochenende zu mehreren Massenprügeleien gekommen. Gleich mehrmals kam es zu Vorfällen, bei denen große Gruppen über Einzelpersonen herfielen.
    Am Freitagnachmittag griff eine Gruppe von rund 20 Personen drei Jugendliche in Marzahn an. Einzelne Angreifer seien mit Pfefferspray und Messern bewaffnet gewesen, teilte die Polizei mit. Es sei zu einer großen unübersichtlichen Schlägerei gekommen, bei der die angegriffenen Jugendlichen leicht verletzt worden seien. Die Täter flohen, bevor die Polizei eintraf.
    Im Görlitzer Park prügelte eine große Gruppe auf drei Männer ein
    Am späteren Freitagabend kam es in Kreuzberg zu einem ähnlichen Vorfall: Eine größere Gruppe griff drei Männer im Görlitzer Park an. Die Gruppe begann, auf die Männer einzuprügeln, dabei soll ein Unbekannter mit einem Messer auf den Kopf eines Mannes geschlagen haben. Einer seiner Begleiter erlitt eine leichte Stichverletzung. Laut Angaben der Polizei schlugen rund 20 Personen auf die Männer ein. Erst als die alarmierten Beamten eintrafen, ergriffen die Angreifer die Flucht.
    Senat legt Zahlen vor: Gewaltvorfälle in U-Bahnhöfen und U-Bahnen

    Auch in der Samstagnacht kam es zu einem Übergriff. In Schöneberg griffen mehrere Personen eine 18-Jährige und ihren 23 Jahre alten Begleiter mit Stühlen und Flaschen an. Dabei wurde die 18-Jährige mit einer Flasche am Hinterkopf getroffen und sank bewusstlos zu Boden. Dem 23-Jährigen gelang es, sich und seine Begleiterin in den Hof eines Wohnhauses zu retten. Als die Polizei schließlich anrückte, traf sie nach eigenen Angaben auf eine aggressive Menschenmenge von ungefähr 30 Leuten und konnte drei Personen im Alter zwischen 17 und 23 Jahren festnehmen.


    Im Treptower Park gab es eine Massenprügelei
    Schließlich gingen am Sonntagabend knapp 50 Menschen mit Hockeyschlägern und Zaunlatten aufeinander los, wie die Polizei meldete. Demnach sollen sich zunächst 20 bis 30 Menschen am Rosengarten im Treptower Park getroffen haben. Wenig später soll eine weitere etwa 20-köpfige Gruppe dazugekommen sein. Sofort habe eine Schlägerei begonnen, bei der auch umherliegende Flaschen geworfen wurden. Als Polizisten herbeieilten, flüchteten die Menschen unerkannt.


    https://www.t-online.de/nachrichten/...in-berlin.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hitlist: Wer findet den Fehler
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.06.2016, 08:34
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 17:08
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 16:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 07:52
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 20:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •