Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 158 von 159 ErsteErste ... 58108148153154155156157158159 LetzteLetzte
Ergebnis 1.571 bis 1.580 von 1588
  1. #1571
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.972

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    FRANKFURT AM MAIN Messerangriff fordert Todesopfer
    Tödliche Massenschlägerei auf Sportgelände - Polizei sucht nach Tätern
    15.06.24 - Schlägerei mit Folgen! Am späten Freitagabend kam es im Frankfurter Stadtteil Unterliederbach zu einer Massenschlägerei auf dem Gelände des VfB Unterliederbach. Gegen 23 Uhr meldeten Zeugen der Polizei eine heftige Auseinandersetzung, bei der auch ein Mann niedergestochen wurde.

    Der Vorfall ereignete sich kurz vor dem Eintreffen der Polizei. Unsicher ist, ob die Massenschlägerei zu diesem Zeitpunkt noch andauerte. Der Mann verstarb noch am Tatort auf dem Sportplatz..........Die genaue Anzahl der Verletzten ist nicht bekannt. Unbestätigten Berichten zufolge könnte die Zahl der Verletzten bei etwa 15 liegen. Der Bereich um die Hans-Böckler-Straße blieb für mehrere Stunden gesperrt, während die Spurensicherung bis tief in die Nacht nach Beweisen suchte und Spuren sicherte. Unter anderen wurden auch zwei Fahrzeuge abgeschleppt. https://osthessen-news.de/n11761959/...ch-tatern.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #1572
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.972

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Lübeck. Mehrere Männer sind in der Nacht zu Sonnabend am Holstentorplatz aneinander geraten. Zunächst bepöbelten sich die Männer lautstark, bevor zwei von ihnen aufeinander losgingen. Ein Zeuge befürchtete Schlimmeres und alarmierte gegen 0.40 Uhr frühzeitig die Polizei. Nach nur wenigen Minuten waren mehrere Streifenwagenbesatzungen am Einsatzort und verhinderten so eine weitere Eskalation.

    Die beiden Schläger im Alter von 34 und 25 Jahre waren kaum zu beruhigen. Zumindest einer musste nach Zeugenangaben überwältigt und mit Handschellen fixiert werden. Einer der beiden Streithähne wurde bei der Schlägerei leicht verletzt. Er wurde von einem Rettungswagen-Team ambulant behandelt. Die Polizei hat eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gefertigt. Einer der Schläger soll seinem Kontrahenten mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben.

    https://www.ln-online.de/lokales/lue...RHINAEMDY.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #1573
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.972

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Eine Horde junger Männer, offensichtlich mit Migrationshintergrund, schlägt mindestens zwei Menschen zusammen. Ein Video zeigt die Gewaltexplosion im beschaulichen Ort Trossingen.
    Ein verstörendes Video aus Trossingen geht in sozialen Netzwerken viral. Darauf zu sehen: Mehrere junge Männer, die auf mindestens zwei andere Männer losgehen. Sie prügeln, schlagen, treten ohne jegliche Hemmungen auf ihre Opfer ein. Als einer der Attackierten schließlich zu Boden geht, explodiert die Gewalt.
    Wie von Sinnen treten mehrere der Angreifer auf den wehrlos am Boden liegenden ein. Auf dem Video ist mindestens ein Tritt zu erkennen, der gezielt auf den Kopf des Opfers geht. Weitere Angreifer stampfen auf dem Mann herum, er hat keine Chance, sich zu wehren. Als ihm ein anderer Mann zu Hilfe kommen will, wird dieser ebenfalls gezielt getreten und dann weggeboxt.

    Die Szenen spielen sich direkt vor einem Bus der Linie 110 (fährt von hier nach Tuttlingen) ab. Der Fahrer und einige Fahrgäste müssen der Gewalttat hilflos zusehen. Dann bricht das Video ab.

    Am späten Dienstagabend war zunächst unklar, wann genau die schlimmen Szenen aufgenommen wurden und wann genau sich der Vorfall zugetragen hat. „Das Video liegt der Polizei vor“, bestätigte Polizeisprecher Dieter Popp am Mittwochmorgen. Die Ermittlungen zu dem Vorfall laufen. ......... https://www.schwaebische.de/regional...egerei-2623020
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #1574
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.972

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Massenschlägerei nach Türkei-Pleite: Mehrere Menschen verletzt
    Unschöne Szenen in Saarbrücken: Nach der Niederlage der türkischen Nationalmannschaft bei der EM 2024 kommt es zu einer Massenschlägerei vor einem Café.

    Saarbrücken – Im zweiten Spiel bei der EM 2024 musste die Türkei gegen Portugal eine 0:3-Niederlage hinnehmen, hat durch den Auftaktsieg gegen Georgien aber noch sehr gute Chancen auf das Achtelfinale. In Saarbrücken kam es nach dem Spiel indes zu unschönen Szenen.

    Provokation gegen türkische Fans endet in Massenschlägerei
    Wie die Polizei mitteilte, sei es am Samstag schon während der Partie zu Provokationen durch eine etwa 20- bis 30-köpfige Gruppe gegen türkische Fans gekommen, die sich das Spiel in der Saarbrücker Innenstadt in einem Café ansahen.

    Nach der Niederlage habe dann „eine bis dahin unbekannte Person aus dieser Gruppe“ einer 22-jährigen Person ihre türkische Fahne entrissen und ihr den Stuhl weggezogen, wie es in der Mitteilung der Polizei heißt. „Als diese sich beschwerte, schlug der Unbekannte ihr ins Gesicht und verletzte sie hierbei“, heißt es weiter.
    Mehrere Menschen nach Massenschlägerei verletzt
    Daraus entwickelte sich dann eine Schlägerei, an der eine Vielzahl von Personen beteiligt war. Im Verlauf der Geschehnisse sollen auch Stühle und Flaschen geworfen worden sein, ebenso wurde laut Polizei Pfefferspray eingesetzt. Hierdurch wurden drei weitere Fans der türkischen Nationalmannschaft im Alter von 23, 26 und 32 Jahren verletzt.
    Als die Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen, flüchteten die Angreifer laut der Polizei in unbekannte Richtung. Zur Verhinderung weiterer Auseinandersetzungen räumten Einsatzkräfte den Platz des Geschehens. Später hätten zwei Geschädigte dann einen der Angreifer erneut im Innenstadtbereich gesehen und direkt wiedererkannt. Die herbeieilende Polizei konnte den 19-Jährigen festnehmen. Die Ermittlungen dauern an, hieß es abschließend in der Meldung der Polizei – sie bittet um Zeugenhinweise.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...dffab45f&ei=10
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #1575
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.972

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Eine Schlägerei zwischen 17 Jugendlichen in Mutterstadt (Rhein-Pfalz-Kreis) hat am Sonntagfrüh zu einem größeren Polizeieinsatz geführt. Die Beamten stellten Schreckschusswaffen und Pfefferspray sicher.

    Die Polizei sprach in einer Mitteilung am Sonntag von einer "größeren körperlichen Auseinandersetzung" bei einer Party auf einem Feld zwischen Mutterstadt und Dannstadt." Beteiligt waren demnach etwa 17 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 25 Jahren.
    25-Jähriger erleidet Schnitt-und Platzwunde
    Der Streit muss wohl heftig eskaliert sein: Ein 25-Jähriger trug von der Auseinandersetzung eine Schnittwunde am Rücken sowie eine Platzwunde am Kopf davon. Weil auch Reizstoffe versprüht wurden, erlitten vier Beteiligte eine Augen- und Atemwegsreizung. Die Polizei hatte Einsatzkräfte aus dem gesamten Umland zusammengezogen.

    Mit Schlagstöcken Auto beschädigt
    Beteiligte hatten laut Polizei auch Schlagstöcke dabei und beschädigten damit ein Auto. Die Beamten beschlagnahmten Tierabwehrsprays und Schreckschusswaffen.

    Als die alarmierten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, waren die meisten Jugendlichen schon weg. "Sie konnten jedoch im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen in Dannstadt und Mutterstadt kontrolliert werden", teilte die Polizei mit. Warum der Streit eskalierte ist laut Polizei bislang nicht bekannt. Die Polizei ruft jetzt Zeugen der Auseinandersetzung auf, sich zu melden.

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinl...stadt-100.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





    SCHIFFERSTADT. Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen junger Leute sind am frühen Sonntagmorgen auf einem Feld bei Mutterstadt (Rhein-Pfalz-Kreis) fünf Menschen verletzt worden.
    Die etwa 17 Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 16 bis 25 Jahren seien im Zusammenhang mit einer Party in Streit geraten, teilte die Polizei in Schifferstadt mit. Dabei erlitt ein 25-Jähriger eine Schnittwunde am Rücken und eine Platzwunde am Hinterkopf.

    Vier andere Beteiligte trugen infolge versprühter Reizstoffe Augen- und Atemwegsreizungen davon. Ein Auto wurde mit Schlagstöcken beschädigt. Der Grund des Streits stand zunächst nicht fest. Als «eine Vielzahl von Polizeikräften» aus dem gesamten Umland eingetroffen sei, seien etliche Beteiligte bereits weg gewesen. Sie konnten jedoch kurz darauf in Dannstadt und Mutterstadt kontrolliert werden. Dabei seien Tierabwehrsprays und Schreckschusswaffen sichergestellt worden. Die Polizei hofft bei der Klärung der Auseinandersetzung auf Zeugen.

    https://lokalo.de/artikel/329563/mas...jungen-leuten/

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





    Würzburg: Jugendlicher nach Schlägerei verletzt
    Am Samstagabend ist ein 17-Jähriger bei einer Schlägerei in der Würzburger Kolpingstraße verletzt worden. Gegen 18:45 Uhr hatten sich vier Männer angefangen zu streiten. Zwei der Männer schlugen einem 17-Jährigen zunächst mit der Faust und danach mit einer Bierflasche ins Gesicht. Die Nase des 17-Jährigen wurde dabei gebrochen. Er wurde in Krankenhaus gebracht.

    Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung und sucht nach Zeugen. Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

    - Beide männlich

    - Zwischen 27 und 30 Jahre alt

    - einer hatte schwarze Haare und trug eine schwarze Jogginghose sowie ein blaues Shirt

    - der andere trug eine schwarze Cap, ein schwarzes Shirt und hatte eine schwarze Tasche bei sich

    https://www.radiogong.com/aktuelles/...gerei-verletzt

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





    Brutale Schlägerei in Bischofshofen: 21-Jähriger in künstlichem Koma
    Zehnköpfige Gruppe geht am Bahnhof auf Trio los
    Bischofshofen
    Brutale Szenen spielten sich am Sonntagabend am Bahnhof in Bischofshofen (Pongau) ab: Eine laut Polizei etwa zehnköpfige Gruppe aus Jugendlichen soll drei Männer attackiert haben. Ein 21-Jähriger erlitt durch die Tritte und Schläge schwere Kopfverletzungen. Dem bewusstlosen Kosovaren wurde zudem die Geldbörse gestohlen............ https://www.salzburg24.at/news/salzb...hlaf-160638286
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #1576
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.972

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    20 Leute prügeln sich am Regensburger Hauptbahnhof: Grund unklar
    Die Polizei wurde gegen 0.30 Uhr am 22. Juni über eine Schlägerei am Arcadensteg des Hauptbahnhofes informiert. Mehrere Streifen der Polizeiinspektion Regensburg Süd und des Bundespolizeireviers Regensburg wurden daraufhin zum Einsatzort geschickt.

    Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte eine Streife der Bundespolizei einen 19-jährigen Ukrainer am Bahnhofsvorplatz festnehmen. Vier weitere Personen waren bereits in Richtung Innenstadt geflüchtet. Am Arcadensteg stellten die Beamten eine Gruppe von fünf polnischen Männern und Frauen im Alter zwischen 26 und 42 Jahren sowie einen 46-jährigen Deutschen fest. Während der Aufnahme der Personalien trafen ein 17-jähriger Deutscher und ein 17-jähriger Lette ein, die ersten Erkenntnissen zufolge ebenfalls an der Schlägerei beteiligt waren.

    Die Gruppe gab an, auf einen Zug gewartet zu haben, als eine Gruppe Jugendlicher hinzukam und Streit suchte. Eine erste Auswertung der Videoaufnahmen bestätigte, dass etwa 20 Personen an der Schlägerei beteiligt waren und sich gegenseitig traten und schlugen. Vier leicht verletzte Männer wurden vor Ort festgestellt. Ein 37-jähriger Pole musste mit einem Krankenwagen in ein Regensburger Klinikum gebracht werden..........
    Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden alle Personen freigelassen. Vier von ihnen waren leicht alkoholisiert. https://www.msn.com/de-de/nachrichte...b0e0027a&ei=33
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #1577
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.972

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es in Quakenbrück zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, an der bis zu 15 Personen beteiligt waren, teilte die Polizei am Montagmittag mit.

    30-jähriger Mann aus Quakenbrück wird verletzt
    Die Inhaberin eines Lokals im Stadtkern hatte den Angaben zufolge am Sonntag gegen 1.30 Uhr die Polizei gerufen, als zwei Gruppen in ihrem Lokal verbal aneinandergerieten. Als die Beamten eintrafen, hatte eine Gruppe das Lokal bereits verlassen.

    Während die Polizei den Sachverhalt aufnahm, sei es zwischen den Streitparteien immer wieder zu einzelnen Handgreiflichkeiten und Geschrei gekommen, heißt es im Polizeibericht. Dabei sei ein 30-jähriger Mann aus Quakenbrück verletzt worden. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung gegen Unbekannt sei eingeleitet worden. https://www.noz.de/lokales/artland/a...letzt-47282607
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #1578
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.972

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    In Bützow (Landkreis Rostock) sind am Donnerstagabend zwei deutsche und zwei syrische Jugendliche aufeinander losgegangen. Laut Polizei gab es zunächst einen verbalen Streit mit Drohungen zwischen den 14-, 16- und 18-jährigen Jugendlichen, der dann in eine Schlägerei eskaliert ist. Dabei wurde jeweils ein Jugendlicher der Kontrahenten verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Zum Tathergang gibt es bislang unterschiedliche Angaben. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. https://www.ndr.de/nachrichten/meckl...ngmv15958.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #1579
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.972

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Kind von Ball getroffen: Massenschlägerei an Ruhr in Bochum
    An den Ruhrwiesen in Dahlhausen sind mehrere junge Männer aneinandergeraten. Der Streit entwickelte sich aus einem Fußballspiel heraus.

    Wegen einer Schlägerei an der Ruhrwiesen in Bochum-Dahlhausen sind am Donnerstagabend mehrere Menschen leicht verletzt worden. Die Polizei musste einschreiten.

    Wie sie auf Anfrage mitteilt, hatten fünf junge Erwachsene (18 bis 24) aus Bochum, Gelsenkirchen, Medebach und Herne gegen 18.30 Uhr am Ruhrufer in der Nähe der Straße Ruhrmühle Fußball gespielt. Dabei soll ein unbeteiligtes Kind von dem Ball getroffen worden sein. Dessen große Brüder (19, 22) aus Bochum und die Fußballer gerieten daraufhin erst in einen verbalen, dann in einen handfesten Streit.

    Beide Gruppen zeigten sich gegenseitig an
    Dabei soll auch ein Tierabwehrspray zum Einsatz gekommen sein. Auch ein Messer soll gesichtet worden, aber nicht zum Einsatz gekommen sein. Gefunden wurde von der Polizei aber keins.
    https://www.waz.de/lokales/bochum/ar...in-bochum.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #1580
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.972

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Lübeck. Die Fackenburger Allee in Lübeck am Freitagabend gegen 19.45 Uhr: Vor einer Ladenzeile mit mehreren Schaufenstern geraten mehrere Personen in einer Schlägerei aneinander. Bis zu 20 Beteiligte will ein Augenzeuge beobachtet haben – es könnten Angehörige von rivalisierenden Gruppen aus der Gegend gewesen sein, glaubt er.

    Laut Polizei waren sieben Streifenwagen im Einsatz. Sie kamen jedoch zu spät: „Bei Ankunft wurden nur noch zwei Personen angetroffen“, teilt die Einsatzleitstelle der Lübecker Polizei am Sonnabendvormittag mit. Die Personalien seien überprüft worden, Festnahmen habe es nicht gegeben. Auch Sachbeschädigungen seien nicht aufgenommen worden.
    https://www.ln-online.de/lokales/lue...HUZQSLINQ.html
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------




    Wegen gefährlicher Körperverletzung im Zuge einer von ihnen provozierten Schlägerei Winterlingen-Harthausen ermittelt das Polizeirevier Albstadt gegen drei junge Männer.
    Gegen 22.30 Uhr meldete ein Zeuge eine größere Auseinandersetzung an der Sportanlage in der Jahnstraße in Winterlingen-Harthausen.
    Nach den bisherigen Erkenntnissen und laut Angaben der Polizei provozierten die drei Männer im Alter von 21, 22 und 23 Jahren zunächst mehrere Teilnehmer einer Sportveranstaltung und schlugen in der Folge auf diese ein, so dass es nach derzeitigem Kenntnisstand vier Verletzte gab.
    https://www.schwarzwaelder-bote.de/i...ab20cc817.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 13 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 13)

Ähnliche Themen

  1. Hitlist: Wer findet den Fehler
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.06.2016, 09:34
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 18:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •