Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 128 von 158 ErsteErste ... 2878118123124125126127128129130131132133138 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.271 bis 1.280 von 1575
  1. #1271
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.646

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Polizistin leicht verletzt
    Massenschlägerei nach Messerangriff erst durch Warnschuss beendet
    Die Polizei, die mit einem Großaufgebot einschritt, konnte die Auseinandersetzungen am Mittwochabend erst mit einem Warnschuss in die Luft beenden. Der Auslöser für den Streit zwischen den beiden Gruppen war ein Messerangriff eines 39-Jährigen auf einen 17-Jährigen, wie die Polizei mitteilte.

    Der 17-Jährige sei zunächst von einer Gruppe von teilweise Vermummten in der Frankfurter Innenstadt unvermittelt angegriffen worden, berichtete die Polizei. Dabei sollen auch Messer eingesetzt worden sein. Der Jugendliche wurde dabei verletzt und flüchtete in einen Imbiss. Dort wurden Rettungskräfte alarmiert, die den 17-Jährigen in eine Klinik brachten.

    Unterdessen seien Unterstützer des Jugendlichen am Ort des Geschehens erschienen sowie eine weitere Gruppe. Es kam zu einer Schlägerei. Daraufhin sei die Polizei mit einem Großaufgebot von mehreren Dutzend Beamten angerückt, berichtete Polizeisprecher Till-Justus Hille. Darunter waren Beamte der Bereitschaftspolizei, der Bundespolizei und von verschiedenen Revieren.

    https://www.bz-berlin.de/brandenburg...schuss-beendet
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #1272
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.646

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Bei einer Schlägerei zwischen Jugendlichen sind am Donnerstagabend in Bexbach (Saar-Pfalz-Kreis) laut Zeugenaussagen auch Schüsse gefallen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, waren an der Auseinandersetzung zweier Gruppen zwischen 20 und 25 Jugendliche beteiligt. Ein Junge soll Prellungen und eine Schnittwunde am Oberkörper erlitten haben. Zum Einsatz kamen bei der Schlägerei laut den Beamten unter anderem eine Schreckschusspistole, eine Machete und ein Teleskopschlagstock. Aus der Pistole sollen mindestens drei Schüsse abgegeben worden sein.

    Zwei Jugendliche gaben später den Beamten gegenüber an, dass sie von anderen unter Vorhalt einer Machete erpresst wurden. Sie sollten der Gruppe ihre Geldbeutel, Jacken und Handy aushändigen. Die Polizei habe mehrere Beteiligte ausfindig gemacht, wobei bei einem 17-Jährigen aus Neunkirchen das zuvor erpresste Diebesgut gefunden wurde. In einem Auto mit luxemburgischen Kennzeichen sollen die Polizei geringe Mengen an Betäubungsmitteln sichergestellt haben. Diese sollen die Beamten dem bereits tatverdächtigen 17-Jährigen und einem weiteren Jugendlichen zugeordnet haben. Bislang wurden laut Polizei mehrere strafrechtliche Ermittlungsverfahren wegen räuberischer Erpressung, gefährlicher Körperverletzung sowie wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

    https://www.rheinpfalz.de/lokal/pfal...d,5424363.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    ------------------------------------------------------------------------



    Die Polizei ermittelt nach einer Schlägerei in Mindelheim wegen gefährlicher Körperverletzung. Familienmitglieder halfen den Kontrahenten.

    In Mindelheim haben sich mehrere Personen eine Schlägerei geliefert. Nach Angaben der Polizei brach der Streit am Samstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Discounters aus. Nach ersten Zeugenaussagen seien zunächst nur zwei Männer verbal aneinandergeraten. Dann wurde es allerdings handfest und die Situation eskalierte.

    Beiden Männern kamen nach Angaben der Polizei Familienmitglieder zu Hilfe. Sieben Personen waren schließlich in die Prügelei verwickelt. Zwei von ihnen mussten anschließend vom Rettungsdienst versorgt werden. Ein Krankenhausaufenthalt sei aber nicht notwendig gewesen, so die Polizei.

    Nun laufen Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung gegen mehrere Beteiligte. Um den genauen Tathergang zu rekonstruieren, sucht die Polizei dringend nach weiteren Zeuginnen oder Zeugen, welche die Schlägerei kurz nach 15 Uhr in der Berliner Straße 1 in Mindelheim beobachtet haben.
    https://www.augsburger-allgemeine.de...d64419446.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #1273
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.646

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Bielefelder Polizei meldet erneut Gewalttat auf dem zentralen Platz

    Schlägerei am Kesselbrink
    BielefeldDrei junge Männer aus Bielefelds Nachbarstadt Halle sind bei einer Schlägerei auf dem Kesselbrink verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.
    Polizeisprecherin Sarah Siedschlag: „Ein 21-jähriger Haller erstattete am späten Montag Anzeige, weil er und seine Freunde von einer Gruppe Männer verletzt worden seien. Er berichtete den Beamten, dass er sich gegen 22.15 Uhr auf dem Kesselbrink aufhielt. Dort habe er seinen Namen in den Tau auf einer Mülltonne geschrieben, woraufhin ihn eine Gruppe junger Männer angesprochen hätte.“

    Nach einem kurzen Gespräch habe ihn einer der Männer unvermittelt angegriffen und mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Daraufhin seien dem 21-Jährigen zwei Freunde zur Hilfe geeilt, die aus der Gruppe heraus ebenfalls geschlagen wurden. Auch die 20- und 24-jährigen Männer aus Halle hätten dabei Verletzungen davon getragen.

    Der 21-Jährige wurde von Rettungskräften zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
    Nach Angaben der drei Männer war der Haupttäter zwischen 25 und 30 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß. Er hatte schwarze, mittellange Haare, braune, auffällig große Augen, einen Vollbart und ein südländisches Erscheinungsbild. Zur Tatzeit trug er ein grünes T-Shirt und eine schwarze Jogginghose.

    Die Gruppe von etwa sieben Personen hatte einen Hund bei sich.

    https://www.westfalen-blatt.de/owl/b...k-2652915?&npg
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #1274
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.646

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Nach einem Partybesuch bricht auf einem Parkplatz in einem Düsseldorfer Stadtteil eine Schlägerei aus. Dann steuert ein Mann Zeugenaussagen zufolge sein Auto in eine Gruppe mit mehreren Menschen. Fünf Männer erwischt er mit der Motorhaube, sie kommen in Krankenhäuser.

    Bei einer Massenschlägerei auf einem Parkplatz in Düsseldorf ist ein Mann mit seinem Auto in eine Menschengruppe gefahren und hat dabei mehrere Personen verletzt. Fünf Männer seien bei dem Vorfall am frühen Samstagmorgen so schwer verletzt worden, dass sie zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden mussten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Nach ambulanter Behandlung konnten die Männer aber wieder entlassen werden.

    Der Autofahrer flüchtete. Die Polizei Leverkusen konnte den Angaben zufolge jedoch kurze Zeit später einen 37 Jahre alten Tatverdächtigen festnehmen. Eine Mordkommission wurde eingerichtet, sie ermittelt wegen versuchter Tötung.

    Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hatten die Streitenden vor ihrer Schlägerei auf dem Parkplatz im Stadtteil Mörsenbroich eine Feier besucht. Wie die Polizei mitteilte, steuerte der Autofahrer laut Zeugenaussagen seinen Wagen in eine Personengruppe, die fünf Männer landeten auf der Motorhaube und wurden zu Boden geschleudert.

    Zeugen schätzten, dass sich bis zu 50 bis 60 Teilnehmer an der Schlägerei beteiligten, wie die "Neue Ruhr Zeitung" unter Berufung auf eine Polizeisprecherin berichtet. Die Beteiligten stammten aus dem Sinti- und Roma-Milieu, hieß es auf Nachfrage.
    https://www.n-tv.de/panorama/Mann-fa...e23698740.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #1275
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.646

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Reutlingen
    Heftige Schlägerei mit Verletzten in Reutlingen
    Einen Großeinsatz mit mehreren Streifen gab es am Mittwoch in der Pestalozzistraße.
    Kurz vor 21.30 Uhr war über Notruf eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen mitgeteilt worden. Zunächst gerieten ein 27-Jähriger und eine 37 Jahre alte Bekannte in einem Haus in Streit, der sich ins Freie verlagerte. Dort wurden drei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren auf die Situation aufmerksam und griffen ein. In der Folge soll es zwischen den männlichen Kontrahenten zu gegenseitigen Schlägen gekommen sein, wobei der 27-Jährige auch einen Gürtel eingesetzt haben soll. Alle fünf Beteiligten wurden verletzt.
    https://www.tagblatt.de/Nachrichten/...en-566639.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #1276
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.646

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Schüsse abgefeuert?
    Großeinsatz der Polizei: Zeugen berichten von größerer Schlägerei in Pforzheim
    Was war am Schloßberg in Pforzheim los? Zeugen schildern eine Schlägerei. Offenbar traf sich eine Gruppe von bis zu zehn Personen mit Schlagwerkzeugen. Es soll auch geschossen worden sein.
    Mehrere Zeugen haben bei der Pforzheimer Polizei am Freitagabend eine Schlägerei gemeldet. Der Vorfall ereignete sich offenbar am Schloßberg. Nach den Worten der Polizei versammelte sich dort kurz vor 22 Uhr eine Gruppe von sechs bis zehn Personen.

    Sie seien mit Schlagstöcken und Baseballschlägern bewaffnet gewesen. Die Gruppe sei später in Richtung Süden weggerannt. Zuvor hätten einige Unbekannte an einem geparkten Roller randaliert, der dabei umfiel.
    Als Streifenpolizisten am Schloßberg eintrafen, war die Gruppe bereits weg. Es kam zu einem Großeinsatz der Polizei. Mehrere Funkstreifenwagen suchten dann nach den unbekannten Personen. Die Fahndung war jedoch erfolglos. Über Verletzte gebe es keine Erkenntnisse.

    Ein Zeuge berichtete wohl von zwei Schussgeräuschen. Die Pforzheimer Polizei habe jedoch keine Spuren gefunden. Die Umgebung wurde abgesucht, aber keine Projektile gefunden. Die Polizei vermutet, dass jemand mit einer Schreckschusspistole geschossen habe.

    Aufgrund des Polizeieinsatzes kam es im Bereich Schlossberg sowie im Bereich Waisenhausplatz vorübergehend zu Verkehrsstörungen aufgrund der Polizeifahrzeuge.

    https://bnn.de/pforzheim/pforzheim-s...i-in-pforzheim
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #1277
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.646

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Rheda-Wiedenbrück (gl) - In der Nacht zum Sonntag ist es an der Wilhelmstraße in Rheda zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen gekommen. Dabei wurde ein 17-jähriger Emsstädter leicht verletzt. Zeugen fanden in der näheren Umgebung einen Teleskopschlagstock. Möglicherweise wurde dieser von den noch nicht ermittelten anderen Akteuren eingesetzt. Insgesamt sollen etwa 15 Personen beteiligt gewesen sein. „Nahezu alle flüchteten noch vor dem Eintreffen der Beamten“, teilt die Pressestelle der Polizei mit.

    Autos beschädigt

    Demnach sind an einem Fußweg zwischen Bahnhof- und Wilhelmstraße während der Anzeigenaufnahme zudem Beschädigungen an zwei Autos festgestellt worden. Möglicherweise seien diese im Zuge der Prügelei in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen.

    https://www.die-glocke.de/kreis-guet...640cec487bd789

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------





    Nach einer Massenschlägerei vor einer Bar mussten zwei Personen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei ist noch vor Ort.

    In Volkmarsdorf ist es am Montagnachmittag zu einer Massenschlägerei gekommen. Nach Angaben der Polizei kam es in der Hermann-Liebmann-Straße/Ecke Wurzner Straße vor einer Bar zu einer Auseinandersetzung zwischen rund zehn Personen. Dabei handelt es sich mutmaßlich um die "Lolo Bar", berichtet ein Reporter vor Ort. Mehrere Menschen wurden dabei verletzt, zwei sogar so schwer, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten..... https://www.t-online.de/region/leipz...verletzte.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #1278
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.646

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Viele Straftaten haben keinerlei juristische Konsequenzen solange die Täter Migranten sind. So wundern sich einige......

    Großeinsatz im Jahr 2020
    Massenschlägerei in Hasbergen: Wieso gab es bisher keine Gerichtsverhandlung?

    50 Streifenwagen im Einsatz, drei verletzte Polizisten und vier Festnahmen: Das war die Bilanz einer Massenschlägerei in der Nacht des 27. September 2020 an der Rheiner Landstraße in Hasbergen. Was die Schlägerei auslöste, ist nach wie vor unklar. Vor Gericht wurde der Fall bisher nicht verhandelt. Woran liegt das?

    https://www.noz.de/lokales/hasbergen...rteil-43561763
    ...der restliche Artikel leider nur hinter der Bezahlschranke.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #1279
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.646

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Ehestreit eskaliert in Gelsenkirchen Massenschlägerei mit 60 Beteiligten
    Wie die Polizei mitteilte, versammelten sich Familienangehörige beider Ehepartner vor dem Mehrfamilienhaus auf der Essener Straße. Es kam zu einer Massenschlägerei mit bis zu 60 Personen. Zeitweise habe diese sich sogar in angrenzende Straßen verlagert....... https://www.halternerzeitung.de/regi...63-3000654408/

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    --------------------------------------------------------------------------------



    Neun Festnahmen in Kreuzberg
    Massenschlägerei im Görlitzer Park mit Metallstangen und Holzlatten!
    Bei der Schlägerei sollen laut Polizei auch Metallstangen und Holzlatten eingesetzt worden sein.

    Gegen 18.45 Uhr wurden Zivil-Polizisten im Görlitzer Park auf die Schlägerei aufmerksam und griffen ein. Die Männer flüchteten.

    Ein Polizist stoppte einen Schläger (22), der dann mehrfach versuchte ihn gegen den Kopf zu schlagen – er konnte laut Polizei zu Boden gebracht und festgenommen werden. Er soll vorher noch versucht haben, sich verschiedener Drogen zu entledigen.
    Polizist zieht seine Dienstwaffe
    Während der Festnahme kamen plötzlich zehn mit Schlagwerkzeugen bewaffnete Männer zurück, die sich laut Polizei mit dem 22-Jährigen solidarisierten.

    Ein Polizist zog daraufhin seine Dienstwaffe und forderte die Männer auf, Abstand zu halten. Weitere Polizisten trafen ein und drängten die drohende Gruppe weg – auch mit Pfefferspray-Einsatz. Die bewaffneten Männer flüchteten erneut.

    Insgesamt nahm die Polizei neun Personen im Alter von 17 bis 33 Jahren fest.

    Einer der Festgenommenen war bereits zur Fahndung ausgeschrieben – er kam in einen Polizeigewahrsam. Gegen einen weiteren lag ein auswärtiger Haftbefehl vor – er kam ebenfalls in einen Polizeigewahrsam.... https://www.bz-berlin.de/berlin/frie...und-holzlatten
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #1280
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    11.042

    AW: Hitlist: Die Massenschlägerei des Tages

    Alles in allem also: Wie gewöhnlich. Business as usual.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hitlist: Wer findet den Fehler
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.06.2016, 09:34
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 18:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •