Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6111213141516
Ergebnis 151 bis 152 von 152
  1. #151
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.488


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zuwanderer bringen Krankheiten mit - Asyl: Krätze im Asylbewerberheim - Ansteckungsrisiko durch hochinfektiöse Krankheiten - Zunahme von Tuberkul

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Was die „Flüchtlinge" uns bringen, ist nach Expertenmeinung „wertvoller als Gold". Hinsichtlich eventueller Nebenwirkungen fragen Sie MS oder ihren Psychiater.
    Nein, sie bringen nicht, sondern:

    https://open-speech.com/threads/7492...49#post1738249
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #152
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.488


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zuwanderer bringen Krankheiten mit - Asyl: Krätze im Asylbewerberheim - Ansteckungsrisiko durch hochinfektiöse Krankheiten - Zunahme von Tuberkul

    In Nordrhein-WestfalenMasern-Alarm! Infektionen steigen auf höchsten Wert seit zehn Jahren an



    Masern gelten als besonders ansteckend und treten meist im Klein- und Schulkindalter auf. Das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat jetzt den höchsten Anstieg der Krankheit seit zehn Jahren verzeichnet. Schuld daran ist die Impfmüdigkeit vieler Eltern.

    Deutschlandweit verzeichnet das Bundesland Nordrhein-Westfalen die meisten Masern-Infektionen. Das Robert-Koch-Institut zählte von Januar bis Mitte August insgesamt 511 Fälle im bevölkerungsreichsten Bundesland. Davon traten allein 330 Erkrankungen in Duisburg auf. Das ist seit dem Jahr 2006 ein echter Rekord. Damals betrug die Zahl der Masernfälle im gesamten Bundesland ganze 1750. Übertragen wird die Infektion beim Husten, Niesen oder Sprechen. Die Betroffenen – meist Kinder – weisen einen dunkelroten Hautausschlag auf, weißliche Flecken an der Mundschleimhaut sowie hohes Fieber. Vor der Ansteckung schützt eine zweimalige Impfung. Die Krankenkasse DAK fordert jetzt eine stärkere Impfbereitschaft in der Bevölkerung. «Unser Ziel muss ein Anstieg der Impfquoten sein, damit könnten wir in NRW den Gesundheitsschutz um ein Vielfaches verbessern», sagte Landesvertretungsleiter Peter Mager.
    Auch im Video: Massenhafte Erkrankungen - Masern-Alarm in Leipzig: Experten rechnen mit schwerstem Ausbruch seit 1984
    http://www.focus.de/gesundheit/video...d_7543932.html

    Masern waren in Deutschland verschwunden.

    2017 könnte starkes Masern-Jahr werden

    Bundesweit hat das Robert-Koch-Institut von Januar bis Mitte August 860 Masern-Fälle gezählt. In keinem Bundesland sind im laufenden Jahr so viele Masern-Infektionen aufgetreten wie in NRW – knapp 60 Prozent, nämlich 511 Fälle. Im vergangenen Jahr wurden dagegen in dem Bundesland nur 28 Fälle gezählt. Nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit NRW traten allein 330 Erkrankungen in Duisburg und 53 in Essen auf. Dort war im Mai eine 37-jährige Frau an der hoch ansteckenden Viruserkrankung gestorben.



    In Duisburg habe es einen hohen Zuzug von Osteuropäern, vor allem Rumänen gegeben, die größtenteils nicht geimpft seien und sich gegenseitig angesteckt hätten, sagte Stadt-Pressesprecherin Gabi Priem. Seit Anfang Juli sei die Duisburger Masern-Welle auf nur noch vereinzelte Fälle abgeebbt. «Wir sind mit dem Impfmobil zu den Menschen in die Bezirke rausgefahren und haben geimpft und aufgeklärt», sagte Priem. Entwarnung gibt das Landeszentrum Gesundheit allerdings nicht. Zur Zeit würden zwar keine Masernfälle registriert, sagte eine Sprecherin. Ein erneuter Anstieg sei aber nicht auszuschließen.



    Die Krankenkasse DAK forderte am Freitag eine stärkere Impfbereitschaft in der Bevölkerung. «Unser Ziel muss ein Anstieg der Impfquoten sein, damit könnten wir in NRW den Gesundheitsschutz um ein Vielfaches verbessern», sagte Landesvertretungsleiter Peter Mager. Die DAK und das RKI appellierten an Erwachsene, ihren Impfstatus überprüfen zu lassen. Das Problem seien die Impflücken bei jungen Erwachsenen, sagte RKI-Sprecherin Susanne Glasmacher. Wer nach 1970 geboren wurde und nur eine oder gar keine Masern-Impfung im Impfpass habe, sollte sich impfen lassen.



    Außerdem sollten Eltern ihre Kinder zweimal bis zum zweiten Lebensjahr impfen lassen. Die Impfquoten für Masern lagen zuletzt bundesweit bei 87,3 Prozent für die erste Dosis im empfohlenen Impfzeitraum von 11 bis 14 Monaten. Bis zum 36. Lebensmonat hatten 98,0 Prozent der Kinder die erste Impfdosis erhalten. Die zweite Dosis hatten 73,7 Prozent der Kinder bis zum zweiten Geburtstag bekommen; 89,0 Prozent waren zum dritten Geburtstag vollständig immunisiert. In NRW lagen die Impfquoten etwas höher.



    In Baden-Württemberg lagen sie dagegen unter dem Bundesdurchschnitt. Dort traten in diesem Jahr bislang 51 Fälle auf nach 23 im Vorjahreszeitraum, wie das Landesgesundheitsamt
    am Mittwoch mitteilte. Die DAK mahnte auch hier zur Impfung. «Manche Eltern halten Masern immer noch für eine lästige und ungefährliche Kinderkrankheit, aber für manche enden sie tödlich», erklärte DAK-Landeschef Siegfried Euerle am Mittwoch in Stuttgart.



    Bei Masern-Epidemien kommt es von Jahr zu Jahr zu starken Schwankungen. So zählte das RKI 2016 lediglich 326 Fälle, im Vorjahr waren es 2464. 2014 erkrankten 442 Personen, 2013 waren es 1769.
    http://www.pharmazeutische-zeitung.d...x.php?id=71337
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6111213141516

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mit den „Flüchtlingen“ kommen die Krankheiten
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.01.2018, 19:47
  2. Bereichernde Krankheiten
    Von Cherusker im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2017, 16:56
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 09:11
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 13:24
  5. Zuwanderer bringen Krankheiten mit
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 11:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •