Seite 11 von 16 ErsteErste ... 6789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 152
  1. #101
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zuwanderer bringen Krankheiten mit - Asyl: Krätze im Asylbewerberheim - Ansteckungsrisiko durch hochinfektiöse Krankheiten - Zunahme von Tuberkul

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wann kommt die Pest?
    Mal den Teufel nicht an die Wand. Kommt bestimmt schneller, als uns lieb ist.

    http://www.bild.de/news/ausland/pest...0494.bild.html
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  2. #102
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.909
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zuwanderer bringen Krankheiten mit - Asyl: Krätze im Asylbewerberheim - Ansteckungsrisiko durch hochinfektiöse Krankheiten - Zunahme von Tuberkul

    Lepra ist ein Teil von Deutschland. Diese Krankheit hat jahrhundertealte Tradition, jede alte Seehandelsstadt kennt, etwas abseits vom historischen Stadtkern, eine Einrichtung für Leprakranke.

    Es ist schön, daß auch diese längst verloren geglaubte Bakterienart Mycobacterium leprae dank zugewanderter Umweltaktivisten wieder in unsere heimische, deutsche Flora und Fauna heimkehrt.

    Ein weiterer erfreulicher Lichtblick war bereits die Krätze, deren baldiges Aussterben von Experten befürchtet wurde, deren Bestand sich aber stabilisieren konnte.

    De Erfolge internationalen Schutzes der Organismenvielfalt ist ein ermutigendes Signal für die kulturell übergreifende Zusammenarbeit zum Erhalt der Vielfalt unseres Planeten.
    (Kommentar bei PI von 18_1968 (19. Sep 2015 09:49) )
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #103
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.301


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zuwanderer bringen Krankheiten mit - Asyl: Krätze im Asylbewerberheim - Ansteckungsrisiko durch hochinfektiöse Krankheiten - Zunahme von Tuberkul

    Erneut sind in einer Flüchtlingsunterkunft die Windpocken ausgebrochen. Diesmal in einer Einrichtung in Mettmann.

    Informationen des Kreises zufolge, werden erst einmal keine Flüchtlinge mehr aufgenommen, weil die Unterkunft unter Quarantäne steht.

    Im Sommer gab es bereits in einigen Notunterkünften, unter anderem in Heiligenhaus, die Windpocken.

    http://www.shortnews.de/id/1173957/m...n-ausgebrochen
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #104
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.488


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zuwanderer bringen Krankheiten mit - Asyl: Krätze im Asylbewerberheim - Ansteckungsrisiko durch hochinfektiöse Krankheiten - Zunahme von Tuberkul

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Mal den Teufel nicht an die Wand. Kommt bestimmt schneller, als uns lieb ist.

    http://www.bild.de/news/ausland/pest...0494.bild.html
    Der sorglose Umgang mit Essensresten und Abfällen - wilde Müllentsorgung gehört zur Unkultur des Orients, weswegen man auch auf allen Flüchtlingstrecks Müllberge links und rechts sieht - begünstigt die Ausbreitung der Pest, denn Müll zieht Ratten an und Ratten sind die Wirte der Flöhe, die die Pest auf den Menschen übertragen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #105
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    459


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zuwanderer bringen Krankheiten mit - Asyl: Krätze im Asylbewerberheim - Ansteckungsrisiko durch hochinfektiöse Krankheiten - Zunahme von Tuberkul

    Ich weiss ja nicht ob es hilft aber ich moechte mal hier etwas ueber Afrika erzaehlen, ich denke mit ueber 20 Jahren Afrikaerfahrung kann ich das mal versuchen.
    Die meisten Katastrophenmeldungen ueber Krankheitsausbrueche sind gesteuert. Kein Schwanz kuemmert sich darum das die Inder minderwertige Antibiotika in Afrika vertreiben, niemand regt sich auf wenn durch schlechte Medikamente und schlechte Nachsorge resistente Keime bei TBC regelrecht gezuechtet werden. AIDS verbreitet sich rasant, so wie Bilharziose, Tripper, Syhillis, TBC, so wie alle infektioesen Krankheiten. Menigitis ist oft eine Plage in Westafrika. Ich frage mich oft wie denn die Afrikaner es ferig bringen zum Beispiel Ebola zu diagnostizieren, gibt es doch dort ueberhaupt keine Labors welche diese Analysen durchfuehren koennte. Es sterben mehr Maedchen an der Genitalverstuemmelung als Menschen an Ebola. Es sterben alleine in Deutschland mindestens 10 mal mehr gesunde Menschen an Infektionen welche sie sich in Krankenhaeusern zuziehen als Menschen an was man so Ebola nennt. Westafrika ist ein Loch.
    Ich wuerde mir wegen multiresistenter TBC Sorgen machen, das wird ekelhaft.

  6. #106
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.909
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zuwanderer bringen Krankheiten mit - Asyl: Krätze im Asylbewerberheim - Ansteckungsrisiko durch hochinfektiöse Krankheiten - Zunahme von Tuberkul

    Was man bisher nur im Zoo auf der Affeninsel beobachten konnte:

    Anhang 5020
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #107


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zuwanderer bringen Krankheiten mit - Asyl: Krätze im Asylbewerberheim - Ansteckungsrisiko durch hochinfektiöse Krankheiten - Zunahme von Tuberkul

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Was man bisher nur im Zoo auf der Affeninsel beobachten konnte:

    Anhang 5020
    die islamische Art der Anusreinigung -- reiben, riechen, farbtest

  8. #108
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.488


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zuwanderer bringen Krankheiten mit - Asyl: Krätze im Asylbewerberheim - Ansteckungsrisiko durch hochinfektiöse Krankheiten - Zunahme von Tuberkul

    Zitat Zitat von Brauereimoschee Beitrag anzeigen
    Ich weiss ja nicht ob es hilft aber ich moechte mal hier etwas ueber Afrika erzaehlen, ich denke mit ueber 20 Jahren Afrikaerfahrung kann ich das mal versuchen.
    Die meisten Katastrophenmeldungen ueber Krankheitsausbrueche sind gesteuert. Kein Schwanz kuemmert sich darum das die Inder minderwertige Antibiotika in Afrika vertreiben, niemand regt sich auf wenn durch schlechte Medikamente und schlechte Nachsorge resistente Keime bei TBC regelrecht gezuechtet werden. AIDS verbreitet sich rasant, so wie Bilharziose, Tripper, Syhillis, TBC, so wie alle infektioesen Krankheiten. Menigitis ist oft eine Plage in Westafrika. Ich frage mich oft wie denn die Afrikaner es ferig bringen zum Beispiel Ebola zu diagnostizieren, gibt es doch dort ueberhaupt keine Labors welche diese Analysen durchfuehren koennte. Es sterben mehr Maedchen an der Genitalverstuemmelung als Menschen an Ebola. Es sterben alleine in Deutschland mindestens 10 mal mehr gesunde Menschen an Infektionen welche sie sich in Krankenhaeusern zuziehen als Menschen an was man so Ebola nennt. Westafrika ist ein Loch.
    Ich wuerde mir wegen multiresistenter TBC Sorgen machen, das wird ekelhaft.
    Es ist aber Sache der Regierungen, Qualitätskriterien für eingeführte Waren zu erstellen oder nachprüfen zu lassen, ob eingeführte Medikamente minderwertig, unwirksam oder sogar durch Beimengungen schädlich sind. Gilt für jedes Land. Ansonsten würden auch wir von minderwertiger, gesundheitsschädlicher Ware aus China oder sonstwoher überflutet.

    Multiresistente TBC-Erreger haben wir durch die multikulturelle Einwanderung längst in Deutschland.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  9. #109
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    459


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zuwanderer bringen Krankheiten mit - Asyl: Krätze im Asylbewerberheim - Ansteckungsrisiko durch hochinfektiöse Krankheiten - Zunahme von Tuberkul

    Mein lieber Freund Turmfalke, so spricht der Verdraenger. In Afrika eine Importkontrolle fuer Medikamente? Ansonsten wuerden auch wir ueberschwemmt? Du vergleichst doch nicht im Ernst Aepfel mit Birnen?
    Durch die minderwertigen Medikamente werden die Keime und Parasiten ja erst resistent. Alle wissen das, nur keiner tut was.

  10. #110
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.488


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zuwanderer bringen Krankheiten mit - Asyl: Krätze im Asylbewerberheim - Ansteckungsrisiko durch hochinfektiöse Krankheiten - Zunahme von Tuberkul

    Zitat Zitat von Brauereimoschee Beitrag anzeigen
    Mein lieber Freund Turmfalke, so spricht der Verdraenger. In Afrika eine Importkontrolle fuer Medikamente? Ansonsten wuerden auch wir ueberschwemmt? Du vergleichst doch nicht im Ernst Aepfel mit Birnen?
    Durch die minderwertigen Medikamente werden die Keime und Parasiten ja erst resistent. Alle wissen das, nur keiner tut was.

    Ganz langsam: Wenn wir keine Kontrollen und Vorgaben für Einfuhren hätten, würden wir überschwemmt von minderwertigen und schädlichen Waren.

    Und wenn die Afrikaner bzw. die afrikanischen Staaten dies nicht auf die Reihe bekommen, ist es ihr Problem oder möchtest du die afrikanischen Staaten unter Kontrolle der europäischen Staaten stellen? Doch nicht ernsthaft oder bist du ein Freund des Kolonialismus?

    Resistenzen, mein Freund, werden durch unzuverlässige Patienten hervorgerufen, die Antibiotikakuren frühzeitig beenden, weil es ihnen ja wieder sooo gut geht oder vergessen, ihre Medikamente pünktlich einzunehmen und die Einnahme mal ein zwei Tage oder zur vorgegebenen Stunde vergessen. Solche Leute sind eben zuhauf in Afrika anzutreffen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Seite 11 von 16 ErsteErste ... 6789101112131415 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mit den „Flüchtlingen“ kommen die Krankheiten
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.01.2018, 19:47
  2. Bereichernde Krankheiten
    Von Cherusker im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2017, 16:56
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 09:11
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 13:24
  5. Zuwanderer bringen Krankheiten mit
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 11:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •