Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 45 von 53 ErsteErste ... 354041424344454647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 527
  1. #441
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.380


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Deutschland hat sich zum Sammelbecken zugewanderter Psychopaten entwickelt......

    SCHRECKLICHE BLUTTAT IN BOCHUM
    Frau (68) erstochen –Sohn festgenommen!

    ...Sonntagnachmittag ging der Notruf bei der Polizei ein. Der Anrufer meldete eine leblose Person in seiner Wohnung an einer Hauptstraße mitten in der Innenstadt. Ein Polizeisprecher: „Vor Ort fanden die Einsatzkräfte eine Frau, konnten aber nur noch ihren Tod feststellen.“
    Widerstandslos ließ sich der Sohn des Opfers, Pushpesh S., festnehmen und ins Gewahrsam bringen. Er soll seine Mutter Ranjana mit mehreren Stichen umgebracht haben. Zu Einzelheiten der Verletzungen und der Tatwaffe machte die Staatsanwaltschaft noch keine Angaben.

    Warum aber tötete der junge Inder die Frau, die ihn sein Leben lang versorgte und unterstützte?

    In der Nachbarschaft fiel Pushpesh S. schon häufiger auf. „Er pöbelte auf der Straße herum, die Polizei musste auch schon anrücken“, berichtet eine Augenzeugin. Nach BILD-Informationen war der Festgenommene vorbestraft, soll wegen Drogen- und Körperverletzungsdelikten polizeibekannt sein.
    Mutter Ranjana vertraute Nachbarn noch kürzlich an, dass ihr Sohn bereits seit der Kindheit psychisch auffällig sei. Eine Vernehmung war wegen seines Zustandes bisher noch nicht möglich.
    Noch am Montag soll der arbeitslose Mann dem Amtsrichter vorgeführt werden. Die zuständige Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass Pushpesh S. dann in eine psychiatrische Klinik überstellt wird. Warum es zu seinem tödlichen Ausraster kam ist völlig unklar.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...8382.bild.html


    Name:  1.jpg
Hits: 50
Größe:  32,9 KB
    Pushpesh S. soll seine eigene Mutter erstochen haben, ist festgenommen worden
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #442
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.611
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Deutschland hat sich zum Sammelbecken zugewanderter Psychopaten entwickelt......




    Name:  1.jpg
Hits: 50
Größe:  32,9 KB
    Pushpesh S. soll seine eigene Mutter erstochen haben, ist festgenommen worden
    Eine Physiognomie, die sämtliche Sympathiesensoren erzittern lassen!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #443
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.380


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Ein Einzelfall? Keineswegs, so wie dieser Kriminelle sind viele Migranten drauf.....

    Bereits vorher polizeibekannt

    Illegaler Einwanderer in Hessen: 15 Strafverfahren in zwei Tagen

    Ein illegaler Einwanderer aus Eritrea hat am Wochenende die Polizei in Fulda mit einer Serie von Straftaten auf Trab gehalten. Der 21 Jahre alte Mann war zunächst am Sonntag ohne Fahrschein in einem Zug aus Frankfurt am Main aufgefallen. Gegenüber dem Zugpersonal verhielt er sich aggressiv, schließlich sperrte er sich in der Toilette ein.

    Beim Halt in Fulda warteten dann Bundespolizisten auf den Fahrgast. „Nur mit Mühe konnten die Beamten den 21jährigen Eritreer aus der Zugtoilette holen“, teilte die Polizei am Montag mit. Nachdem der Mann überwältigt und festgenommen werden konnte, stellte sich heraus, daß es sich bei ihm um keinen Unbekannten handelte.

    Innerhalb von zwei Tagen fiel der Einwanderer mit mehr als einem Dutzend Taten auf, weshalb 15 neue Strafverfahren in 48 Stunden gegen ihn eingeleitet wurden. Die Delikte, die die Bundespolizei Kassel dem Mann vorwirft, reichen von Körperverletzung, über das Erschleichen von Leistungen sowie tätlichen Angriff auf Vollzugsbeamte bis hin zu unerlaubtem Aufenthalt im Bundesgebiet.

    Auch schon vorher polizeilich aufgefallen
    Wie ein Sprecher der Bundespolizei am Dienstag auf JF-Nachfrage erklärte, war der Mann bereits zuvor an mehreren anderen Orten in Hessen polizeilich in Erscheinung getreten. Seit wann sich der Eritreer in Deutschland aufhält, konnte der Beamte jedoch nicht sagen. Ebenso wenig, welchen Aufenthaltsstatus er besitzt.

    Darüber könne nur die Ausländerbehörde Auskunft geben. Diese gibt in der Regel keine personenbezogenen Daten heraus. Nachdem der mutmaßliche Täter auf richterliche Anordnung eine Nacht im Gefängnis verbringen mußte, ist er seit Montag vormittag wieder auf freiem Fuß.


    https://jungefreiheit.de/politik/deu...trafverfahren/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #444
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.380


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Rottweil – Nach dem Überfall auf zwei Fahrgäste eines Regionalzugs im Februar ermittelt die Polizei in Rottweil gegen acht Verdächtige im Alter zwischen 17 und 23 Jahren.

    Sie sollen bei den Behörden aufgrund anderer Straftaten bereits bekannt sein. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurden sechs Wohnungen in den Kreisen Rottweil und Zollernalb durchsucht. Zwei 20 und 21 Jahre alten Männer befinden sich nun in Untersuchungshaft, weil Haftbefehle gegen sie vorlagen.

    Die acht Tatverdächtigen sollen zwei 29 und 36 Jahre alte Reisende am 28. Februar in einer Bahn nach Rottweil überfallen, verletzt und ausgeraubt haben, heißt es in der entsprechenden Polizeimeldung. Nach dem Überfall seien die Verdächtigen mit Taxen nach Rottweil geflüchtet.

    Polizei und Staatsanwaltschaft untersuchen außerdem, ob einige der Verdächtigen vor dem Raubüberfall an den Ausschreitungen auf dem Schlossplatz in Stuttgart beteiligt waren.

    Dieser Verdacht bestehe. Damals hatten überwiegend junge Menschen gegen Corona-Regeln verstoßen und die Polizei angegriffen. Mehrere Flaschen und Steine seien in Richtung der Beamten geworfen worden. Ein Polizist soll von einem Gegenstand am Helm getroffen worden sein, er blieb jedoch unverletzt.


    https://www.bild.de/regional/stuttga...0390.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #445
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.611
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Was sie uns bringen, ist zwar nicht unbedingt wertvoller als Gold, aber eine Vollbeschäftigung der Polizei.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #446
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.380


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Flensburg war immer eine sichere Stadt ohne nennenswerte Verbrechen. Das hat sich dank Merkels absurder Migrationspolitik geändert. Immer mehr Flensburger werden Opfer von Kriminellen, die Zahl der Ermordeten stieg massiv an.....


    Laut der aktuellen Polizeilichen Kriminalstatistik gab es in dem norddeutschen Bundesland 53 Fälle von Mord im Jahr 2019. Das bedeutet den mit Abstand höchsten Stand des beobachteten Zeitraumes. In 2013 wurde mit 10 solcher Straftaten der niedrigste Wert registriert.......https://de.statista.com/statistik/da...swig-holstein/

    .......nun starb in Flensburg ein erst 16-Jähriger durch fremde Hand.........


    Flensburg (Schleswig-Holstein) – Eine tödliche Gewalttat erschüttert den Norden!

    Auf einer Aussichtsplattform in der Straße „Am Schloßwall“ in Flensburg kam es am frühen Freitagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen jungen Männern. Bei dem Streit wurde ein 16-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Der Täter und weitere Beteiligte ergriffen die Flucht.

    Der schwer verletzte Teenager wurde von Passanten erstversorgt, bis wenige Minuten später Polizei und Rettungskräfte vor Ort eintrafen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort erlag der Jugendliche kurze Zeit später seinen Verletzungen.
    Die Mordkommission nahm noch am frühen Abend die Ermittlungen auf. Im Zuge dieser Ermittlungen konnte ein 19-Jähriger noch in der Nacht festgenommen werden.

    Einem Bericht des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags (shz) zufolge wurde der Jugendliche vermutlich mit stumpfer Gewalteinwirkung auf den Kopf getötet. ...... https://www.bild.de/regional/hamburg...7534.bild.html

    ....in allen Berichten zur Tat ist nur von Männern die Rede, eine Nennung der Nationalität findet nicht statt. Der erfahrene Leser derartiger Meldungen weiß, dass dann immer Migranten im Spiel sind.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #447
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.380


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Name:  1.jpg
Hits: 47
Größe:  79,2 KB


    FEUER IN S-FREIBERG
    Hat dieser Mann fünf Autos abgefackelt?

    Stuttgart – Flammen schreckten im Oktober die Bewohner in S-Freiberg auf. Gegen Mitternacht brannten auf einem Parkplatz mehrere Autos lichterloh.

    Deshalb saß am Freitag Narcisse T. (31) auf der Anklagebank im Cannstatter Amtsgericht. Vorwurf: Brandstiftung!

    Der Logistikarbeiter soll damals im Oktober erst seinen Audi angezündet haben. Das Feuer griff fünf weitere Autos über. Kfz-Sachverständiger Michael H. (38) schließt einen Kurzschluss aus. Die Kripo hat im Audi Styropor gefunden. Möglicherweise mit Benzin getränkt.

    Auf die Spur von Narcisse T. kamen die Ermittler durch sein Handy. Es wurde zum Tatzeitpunkt in der Nähe geortet. Verdächtig: Der Brandort war gegenüber von der Wohnung seiner Ex-Frau. Am Tag des Feuers gab es einen Streit.
    Er schrieb: „Heute Abend wirst du erleben, was du noch nicht hattest. Ich will mein Geld.“

    https://www.bild.de/regional/stuttga...3028.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #448
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.380


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Hamburg – Es waren filmreife Szenen, die sich ein flüchtender Autofahrer am Freitag mit Zivilfahndern aus Schleswig-Holstein lieferte!

    Beamte in einem Provida-Fahrzeug (misst die Geschwindigkeit während der Fahrt), die sich auf Raser-Jagd gemacht hatten, entdeckten Attila T. (18) aus Hamburg-Langenhorn gegen 13 Uhr, wie er in einem Auto des Carsharing-Anbieters Miles mit viel zu hoher Geschwindigkeit auf der A 7 in Richtung Süden fuhr
    Als die Polizisten den Mann stoppen wollten, gab er Gas. Sie schossen mindestens zwei Mal auf den Miet-Audi, rammten ihn später in der Nähe einer Schule. T. ergab sich!


    Jetzt kommt heraus: der 18-Jährige soll ein professioneller Pass-Fälscher sein! Polizeisprecher Florian Abbenseth: „Nachdem auch die Unfallaufnahme abgeschlossen war, durchsuchten Ermittler das Fluchtauto. Hierbei fanden die Polizisten im Kofferraum mehrere offensichtlich gefälschte tschechische Personaldokumente.“
    Später durchsuchten Beamte auch noch die Wohnung des 18-Jährigen in der Dortmunder Straße (Hamburg-Langenhorn), die Wohnung der Beifahrerin und die der Mutter des Mannes in Quickborn (Schleswig-Holstein).

    Sie wurden fündig, der Verdacht der gewerbsmäßigen Urkundenfälschung erhärtete sich!

    Ermittler beschlagnahmten dort eine Schreckschusswaffe, einen Spezialdrucker, geringe Mengen Betäubungsmittel, knapp 2000 Euro Bargeld sowie weitere Dokumente. Ein Haftrichter lehnte es später jedoch ab, Attila T. in Untersuchungshaft zu nehmen.

    Nach BILD-Informationen ist T. bei der Justiz kein Unbekannter. Gegen ihn wurde bereits wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, wegen eines Drogen-Delikts und wegen Online-Betrugs ermittelt.

    https://www.bild.de/regional/hamburg...0822.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #449
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.611
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Ein Haftrichter lehnte es später jedoch ab, Attila T. in Untersuchungshaft zu nehmen.
    Unsere Justiz wäre die reinste Lachnummer, wenn sie nicht so traurig wäre.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  10. #450
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.766


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Mit den „Asylanten" kamen Verbrecher und Mörder.
    Ich verstehe nur nicht, wie man das als „wertvoller als Gold" empfinden kann.
    Kann ja sein das es ein paar Nuggets darunter gibt,aber die sind sprichwörtlich selten wie Goldnuggets !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 15:38
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 06:03
  3. Kriminelle Asylbewerber erhalten Asyl
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 18:15
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 14:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •