Seite 35 von 36 ErsteErste ... 2530313233343536 LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 359
  1. #341
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.593


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Bonn – Grusel-Mord in einem Garten im Bonner Stadtteil Holzlar.

    Nachbarn hörten am Mittwochabend gegen 22.20 Uhr Schreie vom Grundstück einer alten Dame (86). Eine Zeugin sah einen Mann, rief die Polizei.

    Die Streifenwagen-Besatzung konnte den polizeibekannten Verdächtigen (35) stellen. Im zum Haus gehörigen Garten fanden sie schließlich die leblose Seniorin.

    Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

    https://www.bild.de/regional/koeln/k...4862.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #342
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.593


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    STREIT IM LEIPZIGER DROGENMILIEU
    Mann (23) als Geisel genommen und misshandelt
    Leipzig – Die Bereitschaftspolizei, das SEK sowie eine Hundestaffel der Leipziger Polizei rückten am Mittwochmorgen mit einem Großaufgebot bei drei Syrern (28, 29, 35) an und nahmen diese fest, durchsuchten zudem einige Wohnungen und einen Geschäftsraum in Leipzig und im Umland.

    Den drei Männern wird vorgeworfen, im Juli 2020 einen 23-jährigen Syrer verschleppt, verletzt und sogar mit dem Tode bedroht zu haben.

    „Hintergrund dieser Gewalttätigkeiten sollen Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem unerlaubten Handeltreiben mit Betäubungsmitteln sein, in den alle Beteiligten verstrickt sein sollen“, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

    Gegen die drei Beschuldigten wird wegen des dringenden Tatverdachts der gemeinschaftlichen Geiselnahme, der gefährlichen Körperverletzung und der versuchten Nötigung ermittelt.

    https://www.bild.de/regional/leipzig...4794.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #343
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.593


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    DREI SECURITY-MÄNNER VERLETZT
    Erneut Tumulte in Asylbewerberheim Halberstadt
    Halberstadt – Erneut ist es in der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber (ZASt) in Halberstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzungen zwischen Ausländern und Security-Mitarbeitern gekommen.

    Laut Polizei eskalierte am Freitag ein Streit, als der Sicherheitsdienst zwei Bewohner der Einrichtung aufforderte, sich aufgrund interner Corona-Regeln auszuweisen.

    „Dieser Aufforderung wurde nicht Folge geleistet und es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den Bewohnern und den Mitarbeitern des Sicherheitsunternehmens, die in wechselseitig begangenen Körperverletzungsdelikten endete“, erklärte ein Polizeisprecher.

    Bei den Auseinandersetzungen wurden drei Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmens verletzt. Ein 27-jähriger und ein 30-jähriger Mitarbeiter wurden leicht verletzt und ein 32-jähriger Angestellter wurde zur Beobachtung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

    Die Polizei ermittelt nun wegen einfacher und gefährlicher Körperverletzung. Die Ermittlungen dazu dauern an.

    In der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber ist es in der Vergangenheit bereits mehrfach zu Tumulten und Polizeieinsätzen gekommen.

    https://www.bild.de/regional/sachsen...3984.bild.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -


    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: :::::::::::::::::::::::::::::::::::



    WO IST TAQI KHAN AUS LANGEN?
    Er soll seine Frau fast getötet haben!

    Name:  2.jpg
Hits: 17
Größe:  17,1 KB

    Langen – Wo ist Taqi Khan (51) aus Langen? Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden öffentlich nach dem Mann. Er soll versucht haben, seine Frau zu ermorden!

    Taqi Khan und seine Ehefrau leben getrennt. Er in einer Wohnunterkunft in Hainburg, sie mit den Kindern in einem Mehrfamilienhaus in der Dieburger Straße in Langen.

    Am 11. September soll er ihr in der Wohnung aufgelauert haben, nachdem sie gegen 8.45 Uhr dorthin zurück kam. Sie hatte gerade die Kinder in Schule und Kindergarten gebracht.

    Er soll sie angegriffen und mehrfach mit einem Holzhammer auf den Kopf geschlagen haben. Dabei erlitt die 33-Jährige unter anderem Platzwunden.

    Die Frau konnte sich schreiend in eine Nachbarwohnung retten. Als Polizei und Rettungskräfte eintrafen, war Khan bereits geflüchtet.

    Er ist 1,84 Meter groß, 70 Kilo schwer, hat dunkle kurze Haare und trug zuletzt einen Oberlippenbart. Der Beschuldigte ist pakistanischer Staatsangehöriger und spricht Urdu und Englisch.

    https://www.bild.de/regional/frankfu...6646.bild.html
    Geändert von Realist59 (19.09.2020 um 10:18 Uhr)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #344
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.593


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Hamburg - Die 44-Jährige wollte nicht auf den Strich gehen.

    Doch der Angeklagte Naser D. (43) soll sie laut Staatsanwaltschaft zwei Jahre lang dazu gezwungen haben: mit vorgehaltenem Messer, Schlägen und abgeschnittenen Haarsträhnen. Außerdem soll er gedroht haben, ihren beiden Kindern Gewalt anzutun.

    Anklage: schwere Zwangsprostitution, Menschenhandel und Zuhälterei.


    Monatlich schaffte die Frau laut Staatsanwalt 4000 bis 7000 Euro an – alles ging an den Syrer. Doch er soll ihr nicht nur die Würde, sondern auch den letzten Cent abgeknöpft haben: Unterhalt vom Konto, Kindergeld, Lohn aus ihrem Bürojob – 30 000 Euro.

    Zwangsprostitution, Menschenhandel und Zuhälterei
    Dann verlor die Frau ihren Bürojob, später die Wohnung. Bittere Folge: Zwei Wochen schlief sie mit ihrem Sohn (17) in einem Auto.

    Der vielfach vorbestrafte Angeklagte sagte am Freitag nichts zu den Vorwürfen.

    Dagegen will die Nebenklägerin gegen den mutmaßlichen Quäl-Zuhälter am 30. September aussagen.

    https://www.bild.de/regional/hannove...1886.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #345
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.970
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Vielleicht weiß Merkel Rat.
    „Sie sind halt so!"
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #346
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.593


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    92 Jahre alte Rentnerin totgeschlagen: Polizei nimmt Iraker fest

    MARKTREDWITZ. Nach dem gewaltsamen Tod einer 92 Jahre alten Rentnerin im oberfränkischen Marktredwitz hat die Polizei einen 17jährigen Iraker verhaftet. Wie die Staatsanwaltschaft Hof mitteilte, befindet sich der junge Mann wegen des Verdachts auf Totschlag in Untersuchungshaft.

    Die Mitarbeiterin eines Pflegedienstes hatte die Seniorin am Sonntag morgen leblos in ihrem Einfamilienhaus aufgefunden. Da die Polizei nach ersten Erkenntnissen ein Tötungsdelikt nicht ausschließen konnte, übernahmen Kriminalbeamte die Ermittlungen.

    Rentnerin starb an Kopfverletzungen
    Eine Zeugin schilderte der Polizei, sie haben am Samstag abend einen Mann vom Wohnhaus des Opfers weglaufen sehen. Ihre Beschreibung des Verdächtigen führte die Ermittler auf die Spur des Irakers. Polizisten hatten diesen am Tatabend im Wohngebiet herumschreiend angetroffen.

    Dabei stellte sich heraus, daß der in Deutschland geborene 17jährige im Drogenrausch mehrere Autos beschädigt hatte. Weil er auch leicht verletzt war, kam er in ein Krankenhaus. Nachdem sich bei den weiteren Ermittlungen im Todesfall der Rentnerin der Tatverdacht gegen den Iraker erhärtete, wurde er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft dort festgenommen.

    Die am Montag erfolgte Obduktion der 92jährigen ergab, daß das Opfer an den Folgen massiver Gewalteinwirkung gegen den Kopf gestorben ist.


    https://jungefreiheit.de/politik/deu...totgeschlagen/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #347
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.970
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    wegen des Verdachts auf Totschlag
    Wer jemanden ermorden will, braucht sich nur zu besaufen oder Drogen zu nehmen, um höchstens wegen „Totschlag" belangt zu werden. Kommt dann noch etwas „Geistiges" dazu, droht höchstens die Psychiatrie.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #348
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    25.100


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Wer jemanden ermorden will, braucht sich nur zu besaufen oder Drogen zu nehmen, um höchstens wegen „Totschlag" belangt zu werden. Kommt dann noch etwas „Geistiges" dazu, droht höchstens die Psychiatrie.
    Wenn du dich bewußt besaufst, um eine Straftat zu begehen, kann dies auch strafverschärfend wirken.

    .... ich weiß... es stellt sich jetzt nur noch die Frage, wooooo....
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  9. #349
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    40.593


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Hannover – Erst stritten sie, und als ihnen die Worte ausgingen, schlugen sie zu!

    Bei einem Streit zwischen mehreren Personen in Hannovers Amüsier- und Rotlichtmeile Steintorviertel ist ein Mann (48) am Mittwochabend zunächst schwer verletzt worden. Nachdem der Mann im Krankenhaus einen Hirntod erlitt, wurde er später für tot erklärt.

    Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, war der Mann mit einer 49 Jahre alten Frau am Mittwochabend in der Hannoverschen Innenstadt unterwegs gewesen, als sie gegen 21.30 Uhr zu in der Knochenhauerstraße, auf die mutmaßlichen Täter trafen.
    Ersten Erkenntnissen zufolge gab es einen Streit, in dessen Folge der 48-Jährige bei Handgreiflichkeiten lebensgefährlich verletzt wurde.
    Im Zuge der Schlägerei soll das 48-jährige Opfer zu Boden gestürzt sein und sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen haben. Das Opfer sei vor Ort nicht mehr ansprechbar gewesen und durch Rettungskräfte und einen Notarzt reanimiert worden.

    Anschließend sei er in ein Krankenhaus gebracht worden, wo die Mediziner nur noch den Hirntod des Mannes feststellen konnten. Seine weibliche Begleitung (49) wird nun seelsorgerisch betreut.
    Ersten Informationen zufolge gerieten der 48-jährige und seine weibliche Begleitung (49) mit mehreren Personen zunächst in Streit, bevor es zu Handgreiflichkeiten kam. Insgesamt vier mutmaßliche Täter türmten nach der Tat in Richtung Schmiedestraße/Georgstraße. Eine sofort eingeleitete Polizei-Fahndung verlief zunächst erfolglos.
    Eine männliche Person wurde als schlank und dunkelhäutig beschrieben. Er soll etwa 20 Jahre alt und 1,86 Meter groß sein. Zur Tatzeit soll er dunkle Kleidung und Rasta-Locken getragen haben.

    Ebenfalls gesucht wird eine Frau im Alter von ca. 25 Jahren. Sie soll dünn, etwa 1,55 Meter groß sein und lange, blonde Haare haben. Zum Tatzeitpunkt habe sie Zeugenangaben zufolge Joggingbekleidung getragen.

    Insgesamt sucht die Polizei aktuell nach drei Tätern. Ein weiterer mutmaßlicher Täter (19) stellte sich noch in der Nacht der Polizei. Er befindet sich aktuell in Gewahrsam.

    Wieso die Männer in Streit gerieten, ist derzeit noch unklar.

    https://www.bild.de/regional/hannove...3052.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #350
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    13.970
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Ein weiterer mutmaßlicher Täter (19) stellte sich noch in der Nacht der Polizei. Er befindet sich aktuell in Gewahrsam.
    Ihm wird wohl nichts weiter geschehen.
    Und das Opfer?
    Frei nach Merkel: „Nun ist er halt tot."
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 15:38
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 06:03
  3. Kriminelle Asylbewerber erhalten Asyl
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 18:15
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 14:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •