Seite 21 von 28 ErsteErste ... 111617181920212223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 280
  1. #201
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Steht auch irgendwo was davon, in welchem Zustand das Mädchen aufgefunden wurde?

  2. #202
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    NEWS
    Asylbewerber stirbt nach Sturz aus Fenster
    SA. 27.05.2017, 08:56
    Roding – Nach einem Sturz aus einem Fenster einer Asylbewerberunterkunft in Roding (Landkreis Cham) ist ein 18 Jahre alter Asylbewerber gestorben.
    Am Freitagabend war der junge Mann aus seinem Zimmer im ersten Stock gestürzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Er starb wenige Stunden später in einer Klinik an seinen schweren Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte sich der 18-Jährige zuvor mit anderen Bewohnern gestritten. Die Streitenden hatten auch Alkohol getrunken. Die Polizei ermittelt nun in alle Richtungen. Zunächst gab es aber keine Hinweise darauf, dass jemand den 18-Jährigen aus dem Fenster gestoßen haben könnte.

    Bild.de
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #203
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.961
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Naja, einer weniger. Mit Abschiebung könnte man mehr erreichen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #204
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Der Mann, der in Handschellen in den Gerichtssaal geführt wird, hat seine Frau brutal ermordet. Er stach 19-mal mit dem Messer auf sie ein. Warf sie aus dem Fenster. Schnitt ihr vor der Haustür die Kehle durch. Sein Motiv: Eifersucht.
    Cottbus/Berlin – Doch für seine abscheuliche Tat wird Rashid D. (32) nur 13 Jahre ins Gefängnis geschickt. Weil es für Richter und Staatsanwalt nicht Mord, sondern Totschlag war. Denn der Angeklagte ist Moslem – und das schützte ihn vor der härteren Strafe. Das Skandal-Urteil von Cottbus!
    ► Der Asylbewerber kam mit seiner Frau und fünf Kindern im Mai 2016 aus Tschetschenien nach Senftenberg (Landkreis Oberspreewald-Lausitz). Im November der tödliche Streit. Die 27-Jährige musste sterben, weil Rashid D. glaubte, sie habe ihn betrogen.
    Wenn eine Frau fremdgehe, soll er kurz nach der Tat einer Polizistin erklärt haben, habe der Mann das Recht sie zu töten. So stehe es auch im Koran.
    Angeklagt war der Tschetschene zunächst wegen Mordes. Aber das Landgericht Cottbus sah keinen „niederen Beweggrund“ – und damit kein Mordmerkmal – mehr.
    Der Vorsitzende Richter Frank Schollbach (51) in seiner Begründung: Nach hiesigen Wertvorstellungen sei Eifersucht zwar ein niederer Beweggrund. Aber zweifelhaft sei, ob der Angeklagte diesen Umstand auch erkannt habe. Denn er sei „seinem muslimischen Glauben verhaftet gewesen, den er auch sein Leben lang gelebt“ habe.
    Der Bundesgerichtshof machte allerdings 2006 klar: „Der Maßstab für die Bewertung eines Beweggrundes ist grundsätzlich den Wertvorstellungen der Rechtsgemeinschaft der Bundesrepublik Deutschland zu entnehmen.“
    Rashid D. soll zur Tatzeit unter Drogen gestanden haben. Der Berliner Strafverteidiger Alexander Pabst (46) zu BILD: „Bei Mord müsste er die vollen 15 Jahre oder mehr absitzen.“ Bei der Verurteilung wegen Totschlags kann er nach zwei Dritteln der Haftzeit die Entlassung auf Bewährung beantragen.
    Einen Monat vor der Tat sollte Rashid D. abgeschoben werden. Doch die Polizei traf ihn nicht in seiner Wohnung an…
    http://www.bild.de/regional/berlin/b...1754.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #205
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Vor dem Landgericht Arnsberger (NRW) muss sich ab heute ein Asylbewerber aus Eritrea wegen versuchten Mordes verantworten.

    Der 26-jährige Schutzsuchende hatte im Februar dieses Jahres in der Unterkunft in Rüthen mehrfach auf einen Security-Mitarbeiter eingestochen, weil dieser auf dem Weg zur Essensausgabe angeblich "im Weg" stand. Der Asylbewerber fühlte sich daher womöglich in "seine Ehre gekränkt".

    Der Security-Mitarbeiter wurde bei der Attacke schwer verletzt.
    http://www.shortnews.de/id/1226969/a...rbeiter-nieder
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #206
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.961
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Vielleicht suchen diese Menschen gar keinen Schutz, sondern nur Opfer.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #207
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Am 17. Mai dieses Jahres kam es in einem Bistro auf der Eisenbahnstraße in Leipzig zu einem Vorfall, bei dem mehrere Männer mit Messern aufeinander losgingen. Dabei wurde ein 36-jähriger Iraker durch einen Messerstich schwer verletzt.

    Jetzt hat die Polizei einen Tatverdächtigen verhaftet. Bei ihm handelt es sich um einen 26-jährigen Mann aus Tunesien. Gegen ihn wurde ein Haftbefehl erwirkt und es wird wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

    Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler soll es sich um einen Streit zwischen mehreren arabischen Rauschgifthändlern gehandelt haben.
    http://www.shortnews.de/id/1226994/l...auf-iraker-ein
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #208
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.849


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Man muß das ganze positiv sehen:

    Es werden mehr Richter gebraucht, es braucht mehr Polizei, Gefängnispersonal, die Selbstschutzbranche boomt, Gefängnisse und Unterkünfte müssen gebaut werden, Bestatter bekommen mehr Arbeit, es werden Caterer gefördert, neue Produktionen aufgebaut: Halalfleisch...
    Schlepperorganisationen die mit Schiffen die armen Leute holen haben viel Arbeit - da spendet doch jeder gern damit noch mehr Fachkräfte geholt werden können... Kamerahersteller können sich auch freuen - hier hat inz. jeder Landwirt seine tier unter Cam- Beobachtung. Gab hier schon genug Vorfälle wo Hühner , Enten Gänse "verschwunden" sind, wo Pferde etc geschändet wurden... Hundezüchter von Wach- und Schutzhunden haben auch mehr Kunden - vor 7 Jahren hab ich meinen Dobi gekauft - heute kostet ein Welpe schon das doppelte ...


    Die meisten Schützenvereine haben Aufnahmestopp - da gibts Wartelisten von 1 Jahr. Wohl dem der rechtzeitig Mitglied geworden ist - wär ja schade wenn man sich nicht sportlich verwirklichen könnte.
    So mancher verdient sich eine goldene Nase - vorher Urlaubsparadies in St. Peter Ording - heute Flüchtlingsunterkundt - da wird sogar vom Staat gezahlt auch wenn keine Badesaison ist wo ansonsten die Gäste wegblieben... Sicheres Einkommen, mehr Verdienst als mit Urlaubern - läuft doch prima.

  9. #209
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    Güstrow (ots) - Am 17.06.2017, gegen 15:00 Uhr, wurden in Güstrow
    am Bahnhof drei junge Güstrower Opfer einer Straftat. Der 18-jährige
    syrische Tatverdächtige sprach die 13- und 14-jährigen Güstrower an
    und forderte das mitgeführte Bargeld. Als ihm die Geschädigten kein
    Geld aushändigen wollten, schlug der Täter dem 14-jährigen
    Geschädigten einmal mit der Faust gegen den Kopf. Daraufhin übergab
    dieser dem Täter aus Angst vor weiteren Schlägen sein Bargeld. Der
    Täter entfernte sich daraufhin in Richtung Eisenbahnstraße. Aufgrund
    der guten Personenbeschreibung durch die Geschädigten und eines
    weiteren Zeugen konnte der Täter noch im Nahbereich festgestellt und
    vorläufig festgenommen werden. Die Kriminalpolizei hat die
    Ermittlungen aufgenommen.
    https://www.polizei.mvnet.de/Presse/...essemitteilung
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #210
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.366


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Asylbewerber als Kriminelle

    27.07.2017 - 15:43 Uhr
    Bluttat im Freizeitpark Belantis in Leipzig!
    Am Donnerstagnachmittag wurde ein Mann mit einem Messer schwer verletzt.
    „Nach ersten Erkenntnissen ist gegen 13.45 Uhr ein Streit zwischen einer Familie und einer Gruppe Jugendlicher eskaliert“, erklärte ein Polizeisprecher.
    Dabei wurde ein 46-jähriger Deutscher an einem Imbiss zwischen den Fahrgeschäften „Gletscher-Rutsche“ und „Fahrt des Odysseus“ niedergestochen. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.
    Bild.de
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 14:38
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 05:03
  3. Kriminelle Asylbewerber erhalten Asyl
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 17:15
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 13:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •