Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.570


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Auto-Dschihad

    Jemanden per "Autounfall" zu töten, ist in Deutschland relativ unproblematisch. Ins Gefängnis wandert dafür kaum jemand........


    ------------------------------------------------------------------


    Natürlich fehlt der Hinweis auf die Nationalität des Täters aber die Bild weiß zu berichten, dass die vier an dem Vorfall beteiligten Personen untereinander bekannt sein sollen. Die drei Verletzten stammen aus Osteuropa, der Tatverdächtige ist deutscher Staatsangehöriger mit osteuropäischem Migrationshintergrund.


    Einen Tag, nachdem ein Mann mit seinem Auto in einem Nürnberger Lokal drei Menschen verletzt hatte, arbeitet die Polizei weiter an der Aufklärung des Falls. Die Ermittlungen gehen am Montag weiter, wie ein Sprecher der Polizei am Morgen mitteilte. Im Laufe des Vormittags sollten weitere Informationen bekanntgegeben werden.
    Offenbar absichtlich war der Mann am Sonntagabend mit seinem Wagen in den Außenbereich des Lokals gefahren. Drei Männer wurden verletzt, einer von ihnen - ein 37 Jahre alter Mann - wurde nach Angaben eines Notarztes dabei lebensgefährlich verletzt. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.
    Der 42 Jahre alte Autofahrer war am Sonntagabend nur wenige hundert Meter vom Tatort entfernt festgenommen worden, er soll noch am Abend vernommen worden sein. Nach bisherigen Erkenntnissen schließen die Ermittler einen Unfall aus, ebenso politische Hintergründe für die Tat. Die drei Verletzten und der Fahrer hatten sich wohl gekannt.

    http://www.focus.de/regional/nuernbe...d_4623400.html
    Geändert von Realist59 (14.02.2016 um 10:52 Uhr)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auto-Dschihad

    Beim Auto-Dschihad beginnt die Gefahr allerdings schon im Bewusstsein.


    Schnellere Hilfe durch eCall

    http://www.welt.de/wirtschaft/articl...tzen-kann.html


    Bei einem Unfall wird ein Notruf (eCall) an die Euronotrufnummer 112 ausgelöst, der einen Minimaldatensatz direkt an eine Notrufzentrale (PSAP – Public Safety Answering Point) absetzt, gleichzeitig jedoch auch eine Sprachverbindung für den Fall aufbaut, dass ein Insasse des Unfallautos noch sprechen kann. eCall wird automatisch und manuell auslösbar sein. An einem Knopf im Auto könnten auch Zeugen eines schweren Unfalls den Notruf auslösen.

    ...

    Die eCall-Infrastruktur muss ab dem 1. Oktober 2017 bereit stehen. Der neue Service steht allen Bürgern kostenfrei zur Verfügung.
    http://de.wikipedia.org/wiki/ECall

    Na prima!




    https://www.youtube.com/watch?v=x5ZhxBtXv10

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.601


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auto-Dschihad

    Tja, Burgfee, da bringst du was. Sicherheitsvorkehrungen werden zur Überwachung benutzt. 1984 und Big Brother lässt grüßen und Eric Arthur Blair (aka George Orwell) schüttelt im Jenseits den Kopf.

  4. #4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auto-Dschihad

    Das wird dann wohl ähnlich wie bei den großen Flachbildschirmen sein, die alles im Raum Gesprochene aufzeichnen und weiterleiten können.

    Routinierten Hackern eröffnet sich ein weiteres Betätigungsfeld.

    Autidschihadisten, sofern sie schon in den Verdachtsfokus gerückt sind, kann man im Vorfeld zuhören, was sie sich so im Auto zu erzählen haben.

  5. #5


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auto-Dschihad



    Deggendorf | 31.12.2014 | 03:44 Uhr

    Auto landet in Geschäft: Dekorateur rettet sich mit Sprung

    ...
    http://www.pnp.de/region_und_lokal/l...it-Sprung.html

  6. #6


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auto-Dschihad


    12. November 2013

    Juwelierraub in Frankfurt
    Mit Auto in Juwelierladen


    Spektakulärer Einbruch in ein Juweliergeschäft in der Frankfurter Freßgass. Bislang unbekannte Täter sind mit einem Auto in das Geschäft gefahren und haben Schmuck im Wert von rund 300 000 Euro erbeutet. Die Täter sind auf der Flucht.
    ...
    http://www.fr-online.de/frankfurt/ju...,25016520.html

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.570


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auto-Dschihad

    In Frechen hat ein Autofahrer zwei Fußgänger mit einem Auto angefahren.

    Danach soll er die beiden Männer attackiert und mit einem Messer schwer verletzt haben. Die Opfer erlitten schwere Verletzungen und kamen in eine Klinik.

    Es wurde eine Mordkommission eingerichtet. Über die Hintergründe der Bluttat herrscht noch Unklarheit.
    http://www.shortnews.de/id/1190086/f...t-einem-messer
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    15.326
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auto-Dschihad

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    In Frechen hat ein Autofahrer zwei Fußgänger mit einem Auto angefahren.

    Danach soll er die beiden Männer attackiert und mit einem Messer schwer verletzt haben. Die Opfer erlitten schwere Verletzungen und kamen in eine Klinik.

    Es wurde eine Mordkommission eingerichtet. Über die Hintergründe der Bluttat herrscht noch Unklarheit.
    http://www.shortnews.de/id/1190086/f...t-einem-messer
    Sicher handelt es sich wieder um einen dieser Frustrationsfälle, die in der Forensik enden. Der Koran läßt eben schnell die Sicherungen durchknallen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  9. #9
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.570


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auto-Dschihad

    Der Anschlag von Nizza passt ebenfalls hierher. Tatwaffe ist ein LKW. Der Täter folgte den Vorgaben des IS, die Ungläubigen einfach zu überfahren.

    https://open-speech.com/threads/7245...estens-80-Tote
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #10
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.570


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Auto-Dschihad

    Ein 18-jähriger Somalier hat auf dem Campus der Ohio State University im Nordosten der USA den Behörden zufolge erst mit einem Auto Passanten angefahren und ist dann mit einem Messer auf sie losgegangen. Nach Angaben der Polizei fuhr Abdul Razak Ali Artan (Foto l.), der als sogenannter „Flüchtling“ in die USA einreiste, am Montagvormittag (Ortszeit) erst in eine Menschenmenge, stieg dann aus dem Auto und begann, mit einem Schlachtermesser auf die Fußgänger einzustechen. Ein Polizist der Universität sei „in weniger als einer Minute“ vor Ort gewesen, sagte der Beamte Craig Stone. Er habe den Angreifer erschossen. Den Angaben zufolge gab es neun Verletzte, einer von ihnen wurde schwer verwundet. Der Sender NBC News zitierte einen Vertreter der Sicherheitskräfte mit den Worten, der streng gläubige Moslem sei an der Universität eingeschrieben gewesen. (GC)

    Quelle: PI
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Auto als Waffe
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2019, 17:41
  2. Auto Dschihad mal andersrum ....
    Von Narima im Forum Grossbritannien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 11:27
  3. Wieder Auto-Dschihad in Buntland
    Von Geronimo im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.07.2015, 22:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •