Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Griechenland "hilft" Flüchtlingen

    Gangster! Alle miteinander, diese Politiker!

    Asylbewerber aus Syrien
    Athen will zehntausenden Flüchtlingen Asyl gewähren


    Griechenland will Asylbewerbern aus dem Kriegsland Syrien sofort Asyl geben. Die griechische Küstenwache rechnet mit deutlich mehr als 100.000 Menschen

    Griechenland will Asylbewerbern aus dem Kriegsland Syrien sofort Asyl gewähren: Notleidenden Migranten soll umgehend geholfen werden. Das ist das Ergebnis einer Krisensitzung des Kabinetts unter dem Vorsitz von Regierungschef Alexis Tsipras zur Frage der Flüchtlinge. Nach der Sitzung hatte Regierungssprecher Gabriel Sakellaridis zunächst ferner erklärt, alle Migranten sollten von den griechischen Inseln ins Landesinnere gebracht werden, um, ausgestattet mit entsprechenden Papieren, später in die EU weiterreisen zu können: „Syrer, die Asyl beantragen, werden sofort legale Papiere erhalten, mit denen sie in die Länder reisen können, die sie bevorzugen.“ Zudem wolle Griechenland bei der EU die gleichmäßige Verteilung der Flüchtlinge auf alle EU-Staaten beantragen, wie Sakellaridis weiter sagte. Diese Aussagen des Regierungssprechers hatte auch diese Online-Nachrichtenseite aufgegriffen. Später dementierte der Sprecher seine Äußerungen zur Weiterreise jedoch.

    Zahlreiche Migranten - in vielen Fällen ganze Familien - kamen am Dienstag in Athen an. Sie sagten, sie suchten nach Wegen, das Land Richtung Westeuropa zu verlassen
    http://www.faz.net/aktuell/politik/e...-13538259.html
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.960


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenland "hilft" Flüchtlingen

    Das ist doch nichts Neues und sie kommen damit auch noch durch. Fakt ist aber, dass Asylbewerber dort bleiben müssen, wo sie zuerst EU-Gebiet betreten haben. Laut deutscher Gerichte ist Griechenland aber nicht fein genug um den Ansprüchen der "Flüchtlinge" gerecht zu werden. Griechenland steht Italien in der Handhabung der Flüchtlingsproblematik in nichts nach.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenland "hilft" Flüchtlingen

    Wunderland EU.
    Alle sollen an einem Strang ziehen.
    Lachhaft.
    Alles was Griechenland macht, ist kontraproduktiv.
    Sie wollen mit Milliarden Euro alimentiert werden, machen aber ihren Geldgebern nichts als Schwierigkeiten.
    Das kommt davon, wenn man unerfahrene und verrückte Wirrköpfe in eine Regierung wählt, nur weil man glaubt, mit denen alle Schulden los zu werden.
    Lumpenpack sollte man in den Hintern treten.
    Hilfe ist bei denen nicht angebracht, denn sie kennen keine Dankbarkeit.
    Keiner macht alles richtig, und zahlt dafür Lehrgeld. Viele aber machen alles falsch, und lassen andere dafür bluten.

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.307


    5 out of 5 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Griechenland "hilft" Flüchtlingen

    Die Griechen gehören raus aus der EU. Je schneller, desto besser.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2016, 23:53
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2016, 00:52
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2015, 13:30
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2015, 18:54
  5. "'Jetzt erst recht' hilft niemandem" - Wiener Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2015, 15:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •