Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.785


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    500.000 illegale Ausländer / Migranten in Deutschland

    500.000 illegale Migranten befinden sich nach offiziellen Angaben in Deutschland (die Dunkelziffer müßte man noch entsprechend aufschlagen) und schon wird das Mitleidsrädchen gedreht.

    In einem Land, das seine Straßen nicht mehr reparieren kann, seine Schwimmbäder nicht mehr unterhalten, dessen Schulen verkommen, dessen Wohnungsmarkt den Bedarf nicht mehr deckt, das seinen Alten keine auskömmliche Altersversorgung mehr finanzieren kann, seinen Arbeitslosen keine Stellen vermitteln, die Sozialhilfe nicht mehr ausreicht, ohne Tafel zu überleben, fordert ein nordrhein-westfälischer Minister, der dem deutschen Gemeinwohl und dem Nutzen des deutschen Volkes per Eid verpflichtet ist, doch allen Ernstes:

    Integrationsminister will Aufenthaltsrecht für illegal in Deutschland lebende Ausländer

    Etwa 500.000 Ausländer leben illegal in Deutschland. Der nordrhein-westfälische Integrationsminister Guntram Schneider schlägt nun vor, ihnen mit einer Stichtagsregelung die Legalisierung ihres Aufenthalts zu ermöglichen.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/i...-13504089.html

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.705


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 500.000 illegale Ausländer / Migranten in Deutschland

    Und dann lacht man Leute aus, die meinen, das sei alles Absicht!! Haben die Gutmenschen zuviel gekifft??

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.785


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 500.000 illegale Ausländer / Migranten in Deutschland

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Und dann lacht man Leute aus, die meinen, das sei alles Absicht!! Haben die Gutmenschen zuviel gekifft??
    Nein, zuviel Schnauzbart und eine tiefergehende Liebe zu Kulturkreisen, die Shisha-Bars kennen (Wasserpfeifen für Pfeifen). Siehe hier: Der Minister in Wort und Bild:

    https://open-speech.com/threads/6021...53#post1619553

  4. #4


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 500.000 illegale Ausländer / Migranten in Deutschland

    Mit der Legalisierung haben sie Anspruch auf Sozialleistungen. Das wird teuer.

    500.000 das ist fast die Größe von Frankfurt.

  5. #5


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 500.000 illegale Ausländer / Migranten in Deutschland


    Datenquelle: Historisches Gemeindeverzeichnis für Hessen: 1. Die Bevölkerung der Gemeinden 1834-1967.
    Wiesbaden : Hessisches Statistisches Landesamt, 1968.

    http://www.lagis-hessen.de/de/subjec...l/id/412000000

    Einwohner: 701.350 (31. Dez. 2013)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurt_am_Main


    Hmmm, die Statistik übr die Zeiträume dazwischen würde ich auch gern sehn.

    Und beziehen sich die Zahlen auf exakt die gleiche Fläche? Oder erweitert die sich durch die Eingemeindungen? Dann lassen sie sich schlechter vergleichen.

  6. #6


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 500.000 illegale Ausländer / Migranten in Deutschland



    Einwohnerentwicklung von Frankfurt am Main seit 1700


    Bevölkerungsstruktur

    Seit dem Mikrozensus 2005 gibt es statistische Auswertungen über die Geburtsorte der Frankfurter Bevölkerung. Damals waren 35 % der Frankfurter Bürger auch in Frankfurt geboren, der Rest zugezogen. Unter den 221.000 gebürtigen Frankfurtern waren 88,2 % Deutsche, davon 11 % mit Hinweis auf einen Migrationshintergrund; 11,8 % hatten eine ausländische Staatsbürgerschaft.[14] Insgesamt hatten am 31. Dezember 2008 242.650 von 641.153 mit Hauptwohnsitz in Frankfurt gemeldeten Einwohnern einen Migrationshintergrund, das entspricht einem Bevölkerungsanteil von 37,9 %.[15] Nach einer Mitteilung des Statistischen Bundesamtes hat Frankfurt jedoch mit 39,5 %, bundesweit den zweithöchsten Anteil aller Großstädte – nach Stuttgart mit 40 % und vor Nürnberg mit 37 %.[16] Den höchsten Migrationsanteil hatte die Altersgruppe der 14- bis 18-Jährigen mit 49,7 %, den geringsten die über 85-Jährigen mit 5,3 %.
    Ausländische Bevölkerung

    Die Tabelle zeigt die größten Gruppen der melderechtlich mit Hauptwohnsitz in Frankfurt am Main registrierten Ausländer.[18]

    Rang Staat Bevölkerung
    (31. Dezember 2013)

    1. Türkei Türkei 27.508
    2. Italien Italien 14.041
    3. Kroatien Kroatien 12.422
    4. Polen Polen 12.872
    5. Serbien Serbien 8.840
    6. Rumänien Rumänien 7.295
    7. Griechenland Griechenland 6.407
    8. Spanien Spanien 6.132
    9. Bulgarien Bulgarien 5.918
    10. Marokko Marokko 5.733
    11. Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 4.890
    12. Frankreich Frankreich 4.010
    13. Portugal Portugal 3.898
    14. Indien Indien 3.665
    15. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3.057
    16. Volksrepublik China Volksrepublik China 2.919
    17. Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2.932
    18. Japan Japan 2.931
    19. Russland Russland 2.739
    20. Österreich Österreich 2.661

    Quelle: Stadt Frankfurt am Main
    http://de.wikipedia.org/wiki/Einwohn...nkfurt_am_Main

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.396


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 500.000 illegale Ausländer / Migranten in Deutschland

    Und am Ende wird aus Unrecht eben Recht. Illegale zu legalisieren ist ein Offenbarungseid. Wie hier schon beschrieben, kosten sie dann dem Staat Unsummen, denn sie haben dann Anspruch auf Sozialleistungen. Trotz gigantischer Steuereinnahmen steigt die Staatsverschuldung. Schon jetzt weiß jeder denkende Mensch wohin die Reise geht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 500.000 illegale Ausländer / Migranten in Deutschland

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Nein, zuviel Schnauzbart und eine tiefergehende Liebe zu Kulturkreisen, die Shisha-Bars kennen (Wasserpfeifen für Pfeifen). Siehe hier: Der Minister in Wort und Bild:

    https://open-speech.com/threads/6021...53#post1619553

    Also ich weiß nicht. Irgendwie scheit Turmfalke keine bärtigen Männer zu mögen.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2015, 16:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 09:41
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 09:40
  4. Frankreich:Besson will Hilfe für illegale Ausländer straffrei machen
    Von Dolomitengeist im Forum Politik Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 14:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •