Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Lustiges Dschihadisten-Leben - und der Verfassungsschutz schaut zu

    70 Frauen aus Deutschland schließen sich dem »Islamischen Staat« an

    Redaktion

    Wie Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen laut Zeit-Onlineberichtet, haben mehr als 70 Frauen, darunter neun schulpflichtige Mädchen, Deutschland in Richtung Syrien und Irak verlassen, um sich dem Islamischen Staat (IS) anzuschließen. 40 Prozent der Frauen seien unter 25 Jahre alt.
    Nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes sind aus Deutschland bisher insgesamt an die 650 Personen ausgereist, um in Syrien und dem Irak an der Seite des IS zu kämpfen. Anfang März erklärte Bundesinnenminister Thomas de Maizière, ca. 200 von ihnen seien bereits wieder zurückgekehrt. »Der Großteil von ihnen sei traumatisiert und desillusioniert.«

    http://info.kopp-verlag.de/hintergru...-staat-an.html


    Die Frage stellt sich: Warum schaut der deutsche Staat dem Treiben tatenlos zu? Warum hat man die Rückkehrer noch nicht als Mitglieder einer terroristischen Vereinigung verhaftet? Wann könnte wirklich den Eindruck gewinnen, es sei Absicht, sie gewähren zu lassen.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  2. #2
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lustiges Dschihadisten-Leben - und der Verfassungsschutz schaut zu

    Ich denke es ist weniger Absicht als vielmehr die Ohnmacht unserer Justiz, angesichts unserer verrückten Gesetze, die verhindern, dass Polizei und Justiz ohne Grund verhaften und einsperren dürfen.
    Das sind die Dinge in einer Demokratie, die den Dschihadisten in die Hände spielen.
    Erst muss etwas bewiesen werden, bevor man einbuchten kann.
    Bescheuerte Anwälte unterstützen sowas ja auch noch, und spielen sich dabei als die Hüter unserer Justiz auf.
    Demokratie gräbt sich das eigene Grab, wenn sie auf die Spitze getrieben wird.
    Keiner macht alles richtig, und zahlt dafür Lehrgeld. Viele aber machen alles falsch, und lassen andere dafür bluten.

  3. #3
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lustiges Dschihadisten-Leben - und der Verfassungsschutz schaut zu

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    Ich denke es ist weniger Absicht als vielmehr die Ohnmacht unserer Justiz, angesichts unserer verrückten Gesetze, die verhindern, dass Polizei und Justiz ohne Grund verhaften und einsperren dürfen.
    Das sind die Dinge in einer Demokratie, die den Dschihadisten in die Hände spielen.
    Erst muss etwas bewiesen werden, bevor man einbuchten kann.
    Bescheuerte Anwälte unterstützen sowas ja auch noch, und spielen sich dabei als die Hüter unserer Justiz auf.
    Demokratie gräbt sich das eigene Grab, wenn sie auf die Spitze getrieben wird.
    Ohne Grund? Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung ist doch ein Grund. Und zu Zeiten der RAF war es ja auch möglich zu handeln. Das war, bevor unser Staat von den Linken unterwandert wurde.
    In Stammheim sind doch heute bestimmt ein paar Zellen frei.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  4. #4


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lustiges Dschihadisten-Leben - und der Verfassungsschutz schaut zu

    Das Problem lösen die Islamisten auf ihre eigene Art und Weise...

    30. März 2015
    Nigerianische Islamisten erschießen eigene Ehefrauen

    ...
    http://www.unzensuriert.at/content/0...gene-Ehefrauen

    http://www.stern.de/politik/ausland/...n-2183280.html


    15.01.15
    Nigeria

    Islamisten erschießen Schwangere bei Entbindung


    Amnesty International spricht von der "größten und zerstörerischsten Attacke", die Boko Haram je ausgeführt hat. In einem Dorf wurden Hunderte Menschen getötet, eine Schwangere während der Entbindung.

    ...
    http://www.welt.de/politik/ausland/a...ntbindung.html

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lustiges Dschihadisten-Leben - und der Verfassungsschutz schaut zu

    Dschihadisten haben ja nur den Koran falsch verstanden...

  6. #6


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lustiges Dschihadisten-Leben - und der Verfassungsschutz schaut zu

    Zum Thema Lügenpresse, hier ein Auszug aus dem Reutlinger Generalanzeiger
    (Leserbrief von Helmut Pasquazzo, Hohenstein )

    [Wenn man im Internet nach dem Stichwort »Islam« sucht, stößt man sehr bald auf Seiten
    wie »politically incorrect«, »open speech« oder auf den unsäglichen »Dolomitengeistblog«,
    den ein Südtiroler aus Algund betreibt, der alles andere, nur keinen Geist hat.]


    https://dolomitengeistblog.wordpress...esuch-in-wien/
    Si vis pacem, para bellum
    („Wenn Du Frieden willst, sei für Krieg gerüstet.“) Busch

  7. #7
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lustiges Dschihadisten-Leben - und der Verfassungsschutz schaut zu

    Dolomito? Das war doch ein leckeres Eis, oder?

  8. #8
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lustiges Dschihadisten-Leben - und der Verfassungsschutz schaut zu

    Begründet wird die unfassbare Tat von den strenggläubigen Muslimen damit, dass diese so schneller ins Paradies kommen würden.
    Verstehe ich jetzt nicht. Ich dachte, das Paradies gäbe es nur für Männer. Was sollen denn die Frauen mit 72 Jungfrauen anfangen? Lesbisch werden vielleicht? Klärt mich auf!
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2017, 15:27
  2. Asyl: Mal was Lustiges aus Madrid!
    Von Turmfalke im Forum Spanien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2015, 16:47
  3. Skurriles und Lustiges rund um den Islam
    Von Turmfalke im Forum Freie Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2015, 12:54
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 14:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •