Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Nato-Generäle rechnen mit einem Krieg in Europa

    Nato-Generäle rechnen mit einem Krieg in Europa

    Während Politiker auf Diplomatie setzen, prophezeien hohe westliche Militärs weitere aggressive Schritte Wladimir Putins – bis hin zu einem Krieg in fünf Jahren.

    http://www.20min.ch/ausland/news/sto...uropa-26007569
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  2. #2
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nato-Generäle rechnen mit einem Krieg in Europa

    Da Putin heute bekannt gegeben hat, die Einkünfte staatlicher Bediensteter zu kürzen, weil angeblich die Sanktionen daran schuld seien, dürfte auch das ein Stein im Mosaik der Kriegsvorbereitungen sein.
    Geht es den Hätschelkindern des Staates erst mal an den Geldbeutel, kommt Unruhe auf.
    Da man Putin nicht die Schuld geben wird, ist also der Westen schuld.
    Da die junge russische Generation Putin-ergeben ist, und diesen wie ein Pop-Idol verehrt, dürfte es nicht schwer fallen, diese abgestumpften und einseitig orientierten Jungrussen für Kriegszwecke zu missbrauchen.
    Möglich ist alles, mich würde bei Putin nichts wundern, höchstens wenn er friedlich würde.
    Eine russische Schriftstellerin sagte im Fernsehen ganz klar : wir werden vom russischen Geheimdienst regiert, denn Putin war ja ihr Chef!
    Keiner macht alles richtig, und zahlt dafür Lehrgeld. Viele aber machen alles falsch, und lassen andere dafür bluten.

  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nato-Generäle rechnen mit einem Krieg in Europa

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    ......
    Eine russische Schriftstellerin sagte im Fernsehen ganz klar : wir werden vom russischen Geheimdienst regiert, denn Putin war ja ihr Chef!
    Und deshalb versucht sich IM Erika mit Putin einen Wettstreit im Weitpissen zu liefern und wir werden alle nass?
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.347


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nato-Generäle rechnen mit einem Krieg in Europa

    Putin wird nicht locker lassen und den Osten der Ukraine abspalten. Die NATO wird nicht eingreifen. Putin geht es um seinen Machterhalt und die Umfragewerte geben ihm recht. Ob die Russen aber auf Dauer akzeptieren, dass es ihnen deutlich schlechter geht, ist fraglich.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nato-Generäle rechnen mit einem Krieg in Europa

    Ich kann Putins Handeln in Bezug auf die Ukraine nachvollziehen. Macht mich das jetzt böse?

  6. #6
    Registriert seit
    16.01.2015
    Beiträge
    563


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nato-Generäle rechnen mit einem Krieg in Europa

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Ich kann Putins Handeln in Bezug auf die Ukraine nachvollziehen. Macht mich das jetzt böse?
    Es macht dich zu einer Befürworterin von Völkerrechtsbruch. Zudem erkennst du die Souveräntität des ukrainischen Volks nicht an, indem du Putin erlaubst für die Ukrainer zu entscheiden. Das ist ähnlich wie mit dem Propheten Muhammad, der entscheidet welche Gesetze in Deutschland gelten. Nicht was wir Deutschen wollen.

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Die NATO-Generäle drohen zurecht. Denn eine Drohung mit Krieg ist das Einzige wovon Putin wirklich Respekt hat. Über alles andere lacht er. Gegen die NATO hat er keine Chance und das weiß er. Der Abstand der militärischen Überlegenheit ist seit dem Ende des Kalten Krieges größer geworden. Leider brauchen wir wieder dieses (nahezu) Gleichgewicht des Schreckens. Dann findet kein Krieg statt.
    Für ein buntes und weltoffenes Deutschland. Gegen einen totalitären dogmatischen Islam, der Menschen in
    Gläubige und Ungläubige einteilt. Liberale aufgeklärte Muslime sind hier willkommen. Scharia-Befürworter nicht.

  7. #7


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nato-Generäle rechnen mit einem Krieg in Europa

    Zitat Zitat von Theo Strabe Beitrag anzeigen
    Es macht dich zu einer Befürworterin von Völkerrechtsbruch. Zudem erkennst du die Souveräntität des ukrainischen Volks nicht a. ...................
    Wer erkennt die Souveränität nicht an, wenn man eine Abstimmung mit weit über 50% pro Russland nicht anerkennt?

    Ich stelle mir nur vor Frankreich hätte bei der Saarabstimmung reagiert wie die Ukraine heute.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  8. #8
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nato-Generäle rechnen mit einem Krieg in Europa

    Die USA wollen diesen Krieg, nicht Russland.

    Name:  der_wahre_verbrecher.jpg
Hits: 50
Größe:  107,8 KB
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  9. #9
    Registriert seit
    16.01.2015
    Beiträge
    563


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nato-Generäle rechnen mit einem Krieg in Europa

    Zitat Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
    Wer erkennt die Souveränität nicht an, wenn man eine Abstimmung mit weit über 50% pro Russland nicht anerkennt? Ich stelle mir nur vor Frankreich hätte bei der Saarabstimmung reagiert wie die Ukraine heute.
    Mit dem Schönheitsfehler, dass weder die sogenannte Abstimmung auf der Krim, noch die in Ostukraine mit den Abstimmungen im Saarland oder letztes Jahr in Schottland vergleichbar sind. Nehmen wir den Schottland-Fall. Da gab es mehr als ein Jahr Vorlauf. Alle Schotten konnten sich eine Meinung bilden. Es wurden Argumente und Gegenargumente ausgetauscht. Jeder hatte Zugang zu Zeitungen und Fernsehen. Es gab keine Schlägertruppen und Soldaten, die London-Befürworter im großen Stil während des Wahlkamps eingeschüchtert haben, so dass nicht sich nicht mehr getraut haben zur Wahl zu gehen. Es sind auch keine Wählerlisten verschwunden. Beobachter waren zugelassen usw.
    Für ein buntes und weltoffenes Deutschland. Gegen einen totalitären dogmatischen Islam, der Menschen in
    Gläubige und Ungläubige einteilt. Liberale aufgeklärte Muslime sind hier willkommen. Scharia-Befürworter nicht.

  10. #10


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Nato-Generäle rechnen mit einem Krieg in Europa

    Der Unterschied bestand vor allem darin, dass die Regierungen in Paris oder London nicht weg geputscht wurden, so wie es in Kiew geschehen ist.

    Die Unruhen auf dem Maidan mit dem anschließenden Putsch waren der Auslöser für die Vorgänge auf der Krim und in der Ostukraine. Also das Eingreifen des Westens und der EU, nicht irgend ein Willkürakt Putins wie immer behauptet wird.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Studium generale zum Thema Islam in Europa - HL-live
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2016, 20:02
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2013, 22:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2013, 12:12
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 14:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •