Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrantengewalt nimmt kein Ende

    Der Koran ist das unveränderliche Wort Allahs! Da darf nichts verändert werden und alle Muslime MÜSSEn den Koran befolgen. Da ist kein Platz für Aufklärung und Reformen. Von daher sind die Muslime zum Untergang verdammt. Es ist also nur ein Frage der Zeit, in spätestens 100 Jahren hat sich der Islam von selbst .

  2. #22
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    12.233
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrantengewalt nimmt kein Ende

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Der Koran ist das unveränderliche Wort Allahs! Da darf nichts verändert werden und alle Muslime MÜSSEn den Koran befolgen. Da ist kein Platz für Aufklärung und Reformen. Von daher sind die Muslime zum Untergang verdammt. Es ist also nur ein Frage der Zeit, in spätestens 100 Jahren hat sich der Islam von selbst .
    Schön wär's, auch wenn ich das mit Sicherheit nicht erleben werde.
    Aber Du hast eines in Deinen Überlegungen vergessen, nämlich die islamophilen Deutschen, die von der „Märchenhaftigkeit“ dieser Ideologie so hingerissen sind, daß sie selbst bei dem Wort „Steinigung“ keinen Kloß im Magen bekommen, sondern sogar noch über die „sexuelle Ungleichheit“ bei ihrer Anwendung diskutieren können.

  3. #23
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.798


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrantengewalt nimmt kein Ende

    Die "Bild" schreibt von Bubis und verharmlost damit die Gewalt, die von ihnen ausgeht


    Berlin – Mit Bildern aus einer Überwachungskamera suchte die Polizei Berlin Hinweise auf drei junge Männer, die im September einen Mann (65) geschlagen und dann ausgeraubt haben sollen. Am Freitag teilte die Polizei mit, dass die Männer ermittelt wurden.
    Wie die Polizei am Mittwoch mitgeteilt hatte, kam es am 19. September gegen 3.50 Uhr im Berliner Hauptbahnhof – vor den Rolltreppen zum Bahnsteig in der Nähe der McDonalds-Filiale – zu einer Attacke auf einen Passanten.
    Als ein 65-Jähriger gerade das Restaurant verlassen hatte, bekam er von den drei unbekannten Tätern nach seinen Angaben „unvermittelt Schläge von der Seite ins Gesicht und fiel daraufhin zu Boden.“
    Das Trio versuchte die Tasche ihres Opfers zu klauen, scheiterte zunächst an heftigem Widerstand. Daraufhin schlugen die Tatverdächtigen weiter auf den Mann ein, zogen zeitgleich weiter kräftig an der Tasche.
    Schließlich riss der Henkel und die Schläger flohen mit ihrer Beute. Der 65-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht und am Brustkorb.
    ► Am Freitag teilte die Polizei mit, dass die drei jungen Männer anhand von Zeugenaussagen namhaft gemacht werden konnten. Bei ihnen handelt es sich nach BILD-Informationen um einen 16-jährigen Syrer, einen 17-jährigen Deutschen und einen 18-jährigen Deutsch-Kosovaren. Die drei Gesuchten leben laut Polizei in Hannover. Die Ermittlungen dauern an.

    https://www.bild.de/regional/berlin/...0282.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #24
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.757


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrantengewalt nimmt kein Ende

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die "Bild" schreibt von Bubis und verharmlost damit die Gewalt, die von ihnen ausgeht
    Na, ja, junge Männer (ihrer drei) schlagen schon mal über die Stränge. Deswegen auch junge Männer. Männer hingegen.....
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #25
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.798


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrantengewalt nimmt kein Ende

    Die "Bubis"

    Name:  bubis.jpg
Hits: 9
Größe:  7,8 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #26
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    12.233
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrantengewalt nimmt kein Ende

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die "Bubis"

    Name:  bubis.jpg
Hits: 9
Größe:  7,8 KB
    Wie niedlich - wenn auch manchmal tödlich.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #27
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.757


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrantengewalt nimmt kein Ende

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die "Bubis"

    Name:  bubis.jpg
Hits: 9
Größe:  7,8 KB
    Kurde, Marokkaner, roter Schimpanse.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Schwachsinn nimmt kein Ende
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 19:08
  2. Kein Ende der Proteste - www.dw.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2012, 16:20
  3. Pispers nimmt kein Blatt vor den Mund - General-Anzeiger
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 04:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •