Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.216


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Massenproteste gegen EU und Euro

    In Spanien demonstrierten gestern Hunderttausende gegen den Sparkurs der spanischen Regierung. Die erst vor einem Jahr gegründete Linkspartei Podemos führt inzwischen in den Umfragen und könnte im November die Wahlen gewinnen. Ein ähnlicher Effekt wie derzeit in Griechenland. Spanien hat sich seine Misere selbst zuzuschreiben, erlebte vor einigen Jahren eine wirtschaftliche Scheinblüte, die im Absturz endete. Wie Griechenland hätte Spanien nie in den Euro-Verbund aufgenommen werden dürfen.


    Name:  55472973-e1422742372741.jpg
Hits: 60
Größe:  111,2 KB
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.827
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Massenproteste gegen EU und Euro

    Obwohl ich gegen exessives Differenzieren bin, meine ich doch, daß man zwischen den Protesten gegen die EU und gegen den Euro unterscheiden sollte.
    Ich glaube, daß es ein allgemeines Gefühl gibt, von unberechtigter Seite unberechtigt gegängelt und über einen Kamm geschoren zu werden.
    Viele Menschen empfinden sich als Individuen, die zu einer bestimmten Gruppe gehören. Der „Weltbürger“ ist eine Fiktion oder eine Ausrede für diejenigen, die Verantwortung lieber delegieren, statt sie zu tragen.
    Der eigene Staat und die eigene Währung gaben vielen das Gefühl einer Identität. Die Einführung des Euro hat nicht zur Gleichpreisigkeit in den EU-Staaten geführt und die EU-Politik vertritt andere Interessen als die der Mitgliedsstaaten. Das schürt Ressentiments, die man eigentlich abbauen wollte.

  3. #3
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Massenproteste gegen EU und Euro

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Obwohl ich gegen exessives Differenzieren bin, meine ich doch, daß man zwischen den Protesten gegen die EU und gegen den Euro unterscheiden sollte.
    Ich glaube, daß es ein allgemeines Gefühl gibt, von unberechtigter Seite unberechtigt gegängelt und über einen Kamm geschoren zu werden.
    Viele Menschen empfinden sich als Individuen, die zu einer bestimmten Gruppe gehören. Der „Weltbürger“ ist eine Fiktion oder eine Ausrede für diejenigen, die Verantwortung lieber delegieren, statt sie zu tragen.
    Der eigene Staat und die eigene Währung gaben vielen das Gefühl einer Identität. Die Einführung des Euro hat nicht zur Gleichpreisigkeit in den EU-Staaten geführt und die EU-Politik vertritt andere Interessen als die der Mitgliedsstaaten. Das schürt Ressentiments, die man eigentlich abbauen wollte.
    Genau so ist es.
    Eigentlich funktioniert eine EU, wie sie angestrebt wurde, nur, wenn alle auf dem gleichen Level sind.
    Da aber so große Unterschiede allein in der Wirtschaft und der Haushaltsführung der einzelnen Regierungen herrschen, bleibt es nicht aus, dass erstrecht krasse Unterschiede hervortreten.
    Deutschland als das EU-Land mit der Besten Bilanz, sieht ich als Primus Interpares den Beschimpfungen der unfähigen und neidischen Mitbewerber ausgesetzt.
    Nicht umsonst werden wir deutschen permanent von den Ländern ausgebuht, die am Tropf der zahlenden EU-Länder hängen.
    Anstatt das diese ihre Hausaufgaben machen, hoffen sie darauf, das nun in der EU der Geldtopf für alle geöffnet bleibt, egal wo das Geld herkommt.
    So handeln Schmarotzer, wie wir sie täglich bei unseren Bereicherern finden.
    Und wo kommen die her?
    Klar doch, aus südlichen Ländern, wo man es gewohnt ist, von der Hand in den Mund zu leben.
    Nord-Süd Gefälle also!
    Keiner macht alles richtig, und zahlt dafür Lehrgeld. Viele aber machen alles falsch, und lassen andere dafür bluten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2013, 14:21
  2. Massenproteste gegen US-Drohnen-Angriffe in Pakistan - AFP
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 10:21
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 14:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 15:22
  5. Massenproteste gegen Klimaerwärmung!
    Von Q im Forum Freie Diskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 13:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •