Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 39 von 39
  1. #31


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit Pfeil und Bogen gegen Boko Haram

    Damit gehen bis zu 1.800m

    Für Scharfschützen: Das Gewehr, das alles trifft

    https://www.youtube.com/watch?v=ck6BGJm8FO4

  2. #32


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit Pfeil und Bogen gegen Boko Haram

    Doku deutsch
    Scharfschützen - Bedrohung aus dem Hinterhalt
    TV Reportagen

    Veröffentlicht am 18.02.2013

    Die historischen Wurzeln der Scharfschützen reichen bis in das 15. Jahrhundert zurück, zu den mit Arkebusen bewaffneten Soldaten, die vor den streng geordneten Gewalthaufen kämpften, um besser zielen zu können. Die Tirailleure oder Plänkler sowie Jäger führten im 18. Jahrhundert das zerstreute Gefecht. Die mit Gewehren mit gezogenem Lauf (also sogenannten Büchsen) ausgerüsteten deutschen Jäger- und Schützenbataillone wurden aus Förstern, Waldarbeitern und Jägern sowie deren Kindern rekrutiert und erhielten eine bessere Schießausbildung als die reguläre Linieninfanterie.
    Im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg standen Soldaten aus solchen Einheiten in britischen Diensten, den teilweise mit Büchsen ausgerüsteten aufständischen Siedlern gegenüber. Auf diese Erfahrung und Vorbilder griff die britische Armee auch während der napoleonischen Kriegen zurück. In Großbritannien wurde 1800 eine experimentelle Scharfschützeneinheit aufgestellt, die 1802 in das reguläre Feldheer als 95th (Rifle) Regiment of Foot aufgenommen wurde. Bewaffnet wurde sie mit dem Baker Rifle, einer Büchse im Stil deutscher Jägerbüchsen. Sie trugen dunkelgrüne Uniformröcke und dunkelgrüne oder graue Hosen, anstatt der auffälligen roten Uniformröcke und weißen Hosen der Linieninfanterie.
    Ähnliche Einheiten finden sich mit den Tirailleurs auch auf französischer Seite, die jedoch nach anfänglicher Ausrüstung mit Büchsen carabine de Versailles aus organisatorischen und taktischen Gründen später wieder mit Gewehren mit glattem Lauf (also mit sogenannten Flinten) bewaffnet wurden. Jäger- und Schützeneinheiten gab es in allen deutschen Armeen und auch im Russischen Zarenreich. Im österreich-ungarischen Heer wurde sogar ein Druckluftgewehr als Scharfschützengewehr ausgegeben.
    In Frankreich konnte sich die Scharfschützen im 19. Jahrhundert nicht durchsetzen. Auch in den südeuropäischen Heeren, wie in Spanien und Italien maß man der Entwicklung zunächst keine besondere Bedeutung bei. In Italien gab es innerhalb der Bersaglieri Scharfschützen mit Büchsen (also gezogenem Lauf). Im portugiesischen Heer (Exército Português) wurden Jägereinheiten (Caçadores) nach britischem Muster aufgestellt.
    Im Amerikanischen Bürgerkrieg wurden eigenständige Scharfschützeneinheiten aufgestellt, so etwa die Freiwilligen der „Berdan-Sharpshooters" der Nordstaaten. Sie trugen dunkelgrüne Uniformröcke, Hosen und Feldmützen, anstatt der üblichen dunkelblauen Uniformröcke und hellblauen Hosen der Linieninfanterie.
    Im Burenkrieg erlitt die britische Armee starke Verluste durch Scharfschützenfeuer irregulärer burischer Kämpfer.

    https://www.youtube.com/watch?v=GYw5sYni-p4


    40.min Scharfschützen im Dschungel
    Geändert von burgfee (28.12.2014 um 03:57 Uhr)

  3. #33
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.694


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit Pfeil und Bogen gegen Boko Haram

    @Burgfee Nöö,da hättest trotzdem ne balistische Kurve !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  4. #34


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit Pfeil und Bogen gegen Boko Haram

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    @Burgfee Nöö,da hättest trotzdem ne balistische Kurve !!!
    Vielleicht ist der Bauch kleiner?

  5. #35


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit Pfeil und Bogen gegen Boko Haram

    Die Besten Scharfschützen der Welt 2013

    Veröffentlicht am 07.07.2013

    http://dokublog2013.wordpress.com/
    DOKU] Die Besten Scharfschützen der Welt 2013 [german deutsch]
    Scharfschützen, Sniper, Heckenschützen. Alle Begriffe stehen für eines: Die tödliche Bedrohung aus dem Hinterhalt. Vom Feind gehasst, selbst von ihren eigenen Kameraden mit Skepsis beobachtet, waren die Scharfschützen von den Kriegsschauplätzen des Zweiten Weltkrieges nicht mehr wegzudenken. Zu attraktiv war die Aussicht, ohne Verschwendung der knappen Munition dem Feind empfindliche Verluste beizubringen. Diese DVD zeigt Hintergrund, Ausbildung und Bewaffnung der Scharfschützen. Sie dokumentiert die Geschichte eines ihrer herausragendsten Vertreter: Wassili Saizew, bekannt aus "Das Duell".

    https://www.youtube.com/watch?v=pTOtuigomJk

  6. #36
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.694


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit Pfeil und Bogen gegen Boko Haram

    Danke für das Video,Das ist ja absolut unglaublich was diese Kunstschützen können.Die haben bestimmt einen Ehrenkodex der besagt NICHT auf Menschen zu schiessen.Denn beim Militär würden die sich ein Bein ausreißen für solche Leute !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  7. #37


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit Pfeil und Bogen gegen Boko Haram

    Im Ernstfall kann das dann so aussehen, tödlicher Schuss aus 1.300 m Entfernung, was ungewöhnlich weit ist... (ca ab erster Std.)


    [DOKU] Sniper - US Scharfschützen in gefährlicher Mission

    https://www.youtube.com/watch?v=gliU9RcWcbg

  8. #38
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.448
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit Pfeil und Bogen gegen Boko Haram

    Für mich gibts nichts besseres als die Tryon,die Enfield ist ganz nett aber die Tryon ist einfach besser.

    Ich hab jetzt eine Hawken,eine Sharps,einen Gallager,ein Jagdgewehr und die Tryon ausgetestet.

    Die Tryon ist allererste Wahl und das ist ein Vorderlader.

    Name:  tryon.jpg
Hits: 55
Größe:  14,8 KB

  9. #39
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.448
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mit Pfeil und Bogen gegen Boko Haram

    Und übrigens - Taschenhaubitzen gibts in meinem Haushalt nicht.

    Ich habe einfach keinen Bezug zu 9mm Pistolen und ähnlichem.
    Mich interessiert in erster Linie die Technik und Schwarzpulver muß es sein.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mit Pfeil und Bogen - Freitag - Das Meinungsmedium
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2017, 06:53
  2. Irans Präsident wettert gegen Boko Haram - op-online.de
    Von open-speech im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 12:09
  3. Irans Präsident wettert gegen Boko Haram - op-online.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 12:09
  4. Boko Haram: Kampf gegen westliche Werte - www.dw.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 18:40
  5. Boko Haram: Kamf gegen westliche Werte - www.dw.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 15:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •