Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    180.246


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Gesetz Islamisierung: Das Jahrtausendverbrechen an Deutschland und den Völkern Europas. Eine Abrechnung mit den Verantwortlichen


    Cicero über den Verrat an Volk und Vaterland:
    “Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar. Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Escheinung:




    Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht. Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!”
    Marcus Tullius Cicero
    ***
    Von Michael Mannheimer, 27. November 2014 Deutschland und Europa: Seit über 100 Jahre im Würgegriff des Sozialismus Seit nunmehr 100 Jahren tobt in Deutschland und Europa ein Kampf auf Leben und Tod. Dieser Kampf wird von den Verantwortlichen in geschichtliche Einzel-Episoden zerteilt, so dass er als solcher nicht wahrgenommen werden kann. Doch sind diese Episoden allesamt eng miteinander verflochten und kennen nur ein Ziel: Die Zerstörung Deutschlands, die Zerschlagung europäischer Nationalstaatlichkeit und die Auflösung der Keimzelle aller Gesellschaften: der Familie. Verantwortlich für diesen Kampf auf Leben und Tod ist eine Ideologie, die sich nach außen als Ideologie des Friedens, der sozialen Absicherung und des Endes der Ausbeutung des Menschen durch den Menschen gibt. Aber überall dort, wo diese Ideologie in ihren diversen Experimenten die Macht übernommen hatte, verbreitete sie nichts als Elend, Armut, Angst und Schrecken. Diese Ideologie begann ihren Siegeszug zum Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland, verbreitete sich um die halbe Welt und beherrscht Deutschland und den halben europäischen Kontinent – von wenigen Jahren abgesehen – nahezu ununterbrochen seit 1918/19. Ihr Name: Sozialismus. Hochverräter August Bebel: Sein Verrat und die SPD führten Deutschland in den ersten Weltkrieg

    Bereits der sozialdemokratische Parteivorsitzende August Bebel träumte von der Zerschlagung Deutschlands als Nationalstaat und verriet in seiner Eigenschaft als Reichtagsabgeordnter und Parteichef delikate Militärgeheimnisse nach England, dem damaligen Erzrivalen des Deutschen Kaiserreichs. Im Jahr 1911 hatte er noch die – falsche (!) – Information geliefert, es sei ein deutscher Überraschungsangriff auf die britische Flotte geplant, was in England zu hektischen politischen Aktivitäten führte und ein Flottenbauprogramm nie gekannten Ausmaßes auslöste. Bebel wollte Deutschland in eine kriegerische Auseinandersetzung mit der Weltmacht Großbritannien hineinzwingen, aus dem Deutschland – so sein Kalkül – so geschwächt hervorgehen sollte, dass es “reif” war für eine sozialistische Revolution. Was denn auch geschah: Ohne Not unterschrieb die SPD 1914 die Kriegskreditbewilligung und machte den Weg frei für den bislang grausamsten Krieg – den ersten Weltkrieg der Geschichte. Ein Krieg, der ohne den Hochverrat Bebels und die Unterschrift seiner Partei auf die Kriegskreditbewilligung vermutlich nie – zumindest nicht in dieser Form- stattgefunden hätte, für dessen Ausbruch linke Kräfte jedoch nach wie vor das deutsche Kaiserreich verantwortlich zu machen wussten. Nach Ende des Kriegs musste sich Deutschland einem erniedrigenden Friedensvertrag beugen, der ihm den Verlust weiter Teile seines Staatsgebietes und eine Kriegsentschädigung auferlegte, die es weder qualitativ noch quantitativ in dieser Größenordnung bislang gegeben hatte und die das Gesamtdeutschland erst vor wenigen Jahren abbezahlte. Der Versailler Vertrag ebnete den Weg in die nächste Jahrhundertkatastrophe, den Zweiten Weltkrieg, und machte den Ersten und Zweiten Weltkrieg im Rückblick zu einem zweiten Dreißigjährigen Krieg der deutschen Geschichte.

    weiter bei michael-mannheimer.net
    Geändert von der wache Michel (28.11.2014 um 14:22 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.958


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islamisierung: Das Jahrtausendverbrechen an Deutschland und den Völkern Europas. Eine Abrechnung mit den Verantwortlichen

    Sehr interessanter Artikel, der mir aus der Seele spricht. Hoffentlich gehen HoGeSa und PeGiDa weiterhin tapfer voran. Mögen sich viele Bürger ihnen anschließen! Meine Respekt und Unterstützung haben sie allemal!
    "...und dann gewinnst Du!"

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.158


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islamisierung: Das Jahrtausendverbrechen an Deutschland und den Völkern Europas. Eine Abrechnung mit den Verantwortlichen

    Ideologen jedweder Couleur sind die größte Gefahr für die Menschheit.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islamisierung: Das Jahrtausendverbrechen an Deutschland und den Völkern Europas. Eine Abrechnung mit den Verantwortlichen

    Nein, das ist Dummheit. Gegen Dummheit kämpfen bekanntlich auch Gottheiten vergebens. Und Dummheit ist das einizge Kapitalverbrechen, bei dem es keine Berufung gibt und die Hinrichtung wird unwiderruflich vollstreckt. Siehe "Darwin-Awards"!

  5. #5
    humanist Gast


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islamisierung: Das Jahrtausendverbrechen an Deutschland und den Völkern Europas. Eine Abrechnung mit den Verantwortlichen

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Nein, das ist Dummheit. Gegen Dummheit kämpfen bekanntlich auch Gottheiten vergebens. Und Dummheit ist das einizge Kapitalverbrechen, bei dem es keine Berufung gibt und die Hinrichtung wird unwiderruflich vollstreckt. Siehe "Darwin-Awards"!
    Ja , Dummheit, so etwas wie Vollidioten.

  6. #6
    Registriert seit
    16.02.2016
    Beiträge
    535


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islamisierung: Das Jahrtausendverbrechen an Deutschland und den Völkern Europas. Eine Abrechnung mit den Verantwortlichen

    Ich bekomme langsam das Gefühl, Merkel will die Deutschen wegzüchten.

  7. #7


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islamisierung: Das Jahrtausendverbrechen an Deutschland und den Völkern Europas. Eine Abrechnung mit den Verantwortlichen

    Und ich merke langsam, dass z.B. WEB. DE, wo man leider kurz zwangsmitlesen muß, wenn man seine E- Mails anschauen möchte, mit den Gefühlen der Leute spielt. Mal wird diese XXXXXXX Kanzlerin infrage gestellt, am nächsten Tag wieder gepusht!

  8. #8
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islamisierung: Das Jahrtausendverbrechen an Deutschland und den Völkern Europas. Eine Abrechnung mit den Verantwortlichen

    Adolf Hitler war auch ein Linker, Josef Stalin war sein geistiger Bruder und Mao Tsetung war größte und schlimmste Massenmörder des 20. Jahrhunderts! Sie alle waren Sozialisten/Kommunisten.

  9. #9
    Registriert seit
    17.07.2016
    Beiträge
    18


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islamisierung: Das Jahrtausendverbrechen an Deutschland und den Völkern Europas. Eine Abrechnung mit den Verantwortlichen

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Adolf Hitler war auch ein Linker, Josef Stalin war sein geistiger Bruder und Mao Tsetung war größte und schlimmste Massenmörder des 20. Jahrhunderts! Sie alle waren Sozialisten/Kommunisten.
    Stimmt zwar, hat aber nur sehr wenig mit dem Strangtitel zu tun.

    Die Islamisierung wird heutzutage durch allerlei Wortspielereien und vorsätzlichen Etikettenschwindel verharmlost.

    Begriffe wie Islamismus und Euro-Islam sind reine Augenwischerei. Damit soll impliziert werden, dass der "Normal-Musel" ja eigentlich ganz harmlos ist und nur ein paar durchgeknallte Fanatiker eine Gefahr darstellen.

    In Wirklichkeit steckt der Keim bereits in der islamischen Ideologie. Die Beherrschung der Welt war von Anfang an eine der Geschäftsgrundlagen des Islams und dieses Ziel wird - mit vielen Tricksereien und Täuschungen - gnadenlos verfolgt, notfalls auch auf kleinen Umwegen.

    Jedes Mitglied dieser Gehirnseuche fühlt sich als Kämpfer und als Mitwirkender an der Ausbreitung, auch wenn die meisten dies nicht zugeben.

    Wenn Europa bald nicht aufwacht und entscheidend gegen diese Seuche vorgeht, werden wir ein erneutes Wien und Al-Andalus erleben (müssen).

  10. #10
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islamisierung: Das Jahrtausendverbrechen an Deutschland und den Völkern Europas. Eine Abrechnung mit den Verantwortlichen

    Der Koran
    Wir sind Deutsche und zum Teil Christen und haben bestimmte Werte, und uns nicht so viel darum gekümmert was so alles im Koran steht, denn wir möchten einfach unseren Frieden und Rechtstaat behalten. Jetzt werden die Muslime immer gewalttätiger und bedrohlicher gegenüber Uns. Jetzt haben wir uns damit befasst was so alles im Koran steht, wir meinten immer der Koran ist ein friedliches Gebetsbuch. Wenn man die Verse des Muhammad die im Koran stehen erst gelesen hat, dann erkennt ein jeder dass der Muhammad ein völlig Irrer war und ganze Teile im Koran gelöscht werden müssten die nur zu Gewalt und Töten aufrufen, was mit unserem Grundgesetz nicht zu vereinbaren ist, da Volksverhetzung. Unsere feigen Politiker, kirchlichen Amtsträger verschweigen das. Die Muslime sagen das darf man alles nicht so verstehen. Der Muhammed lebte erst 570 bis 632 n. Christus und hat sich folgende Spinnereien ausgedacht. Im Koran steht geschrieben, und das kann kein einziger Muslime ablehnen, denn dann würden sie ja ihr eigenes Gebetsbuch verleugnen. Allah offenbart: In die Herzen der Ungläubigen will ich Furcht bringen, darum haut ihnen alle Enden ihrer Finger ab (8,13). O Gläubige, bekämpft die Ungläubigen, die in eurer Nachbarschaft wohnen, lasst sie eure ganze Strenge fühlen (9,3ff). Die Ungläubigen hat Allah verflucht und für sie das Höllenfeuer bereitet (33,65). Muslime die den Koran verlassen, werden mit der Todesstrafe bedroht: Wenn sie sich abkehren, dann greift und tötet sie wo immer ihr sie findet (4,89). Außerdem steht im Koran, dem Hl. Buch des Islam und im Seriat (Rechtsbuch) als Pflicht für jeden Muslim, andere Religionen zu bekämpfen, bis auf der ganzen Welt nur Allah verehrt wird. Im Koran steht in 13 Suren 79 Kriegsverse (Gihad), die für jeden Muslim vorgeschrieben sind, kutiba-alaikum, da her, ist euch vorgeschrieben, nämlich dass ihr andere Religionen bekämpfen müsst, bis sie sich zum Islam bekennen. In der 5. Sure gibt es 21 Verse mit Ermahnung für Muslime, keine Freundschaften mit Menschen aus anderen Religionsgemeinschaften zu schließen. Aus den Kriegsfersen wird ersichtlich, dass der Krieg im Islam gegen die Ungläubigen (Christen, Juden, Budisten, Hindu u. andere) immer willkommen ist. Er macht nur unter 2 Bedingungen halt: a, Unterwerfung durch Steuerabgabe; b Bekehrung zum Islam. Alle die sich Allah nicht unterwerfen, verfolgt er mit Fluch, seiner Rache, seinem Hass, Allah ist der Ungläubigen Feind (2,100). Wir werden Rache an ihnen nehmen (43,42). Allah sät Feindschaft und Hass (5,15) und befiehlt Gewalt. Für die Ungläubigen sind Kleider aus Feuer bereitet und siedendes Wasser soll über ihre Häupter gegossen werden, wodurch sich ihre Eingeweide und Haut auflösen, geschlagen sollen sie werden mit eisernen Keulen (22,20-22). Frauen sind – so will es Allah dem Mann unterworfen, sie dürfen gezüchtigt und geschlagen werden; Ermahnt die Frauen, von denen Ihr Wiederspänstigkeit befürchtet, entfernt euch von ihnen in den Schlafgemächern und schlagt sie (4,34). Wenn sie sich abkehren, dann greift sie und tötet sie wo immer ihr sie findet (4,89). Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah glauben ( 9,29). Die Christen sagen, Christus ist der Sohn Gottes…Allah schlage sie tot. Wie sind sie verstandeslos (9,30). Seid nicht milde gegen eure Feinde und ladet sie nicht zum Frieden ein. Ihr sollt die Mächtigen sein (47,36). Außerdem erlaubt Allahs Barmherzigkeit, mit allen Frauen Sexualverkehr zu haben, Zwangsverheiratung,Sex mit Minderjährigen du begehst kein Verbrechen, wenn du gebrauch von dieser Freiheit machst, denn Allah ist aalgütig (33,51-52).Schon die Zeitgenossen Muhammads deuteten die körperlichen Begleiterscheinungen als Beweis seiner Besessenheit und sie sagten: O du, auf den die Ermahnung herabgesandt sein soll, du bist ja besessen! (Koran15,69). Hr. Gernot Rotter Islamwissenschaftler berichtet (Stern 25/07) je mehr ich mich mit dem Islam beschäftigt habe, desto bewusster wurde mir welche Gefahr vom Islam augeht. Das goldene Zeitalter des Islam, als in Spanien Muslime u. Christen friedlich zusammenlebten, das ist eine Geschichtslüge. Es hat dieses Zeitalter nie gegeben. Es gab während der arabischen Epoche in Spanien permanent Christenverfolgung… Die zweite Lüge ist, dass die Christen mit Kreuzzügen den Hass gesät hätten. Es war umgekehrt. Als die Muslime 638 Jerusalem eroberten, und Christen bestialisch ermordeten war das eine Christliche Stadt. Der Kreuzzug 1099 also 461 Jahre später war die Reaktion auf den Einfall der Türken in den Nahen Osten. Es galt, die dortigen Christen zu beschützen und die Grabeskirche Jesu in Jerusalem vor einer weiteren Schändung zu bewahren, heutzutage wieder das gleiche nur modernere Kreuzritter, siehe Syrien, Irak, Mali usw. Von den Angriffskriegen der Türken gegen das Römische Reich Deutscher Nation (Wien) will ich gar nicht sprechen. Die Islamisierung wird Europa genauso zugrunde richten wie den nahen Osten. Wir erleben heute eine Kolonisierung durch die Türkei, gesteuert durch das dortige Ministerium für religiöse Angelegenheiten, verantwortlich für die meisten Moscheebauten in Deutschland. Es ist staatsrechtlich höchst bedenklich, dass wir das dulden… Die Stifter der Religionen konnten unterschiedlicher nicht sein. Muhammad hat Karawanen überfallen, ermordet und ausgeraubt… Es ist Fakt, dass Muhammad in Medina einen jüdischen Stamm vertreiben, einen anderen ermorden ließ, 600 Juden: Der reihe nach geköpft. Dieses macht der IS nur nach wie es Muhammad machte. Die Jüdinnen: Als Beute verteilt… Das steht in der ältesten Muhammad – Biographie von Ibn Ishaq… Muhammad war der älteste Islamist. Er hat seine Ideologie mit Gewalt durchgesetzt… Niemand in der Islamischen Welt wagt zu behaupten, der Koran sei nicht von Muhammad verfasst. Deswegen tut man sich so schwer, den Koran von seinen aggressiven Inhalten zu befreien. Wer das unternimmt, setzt sein Leben auf`´s Spiel. Ja was ist den das für ein abscheuliches Buch das die Muslime anbeten, welches von Mord und töten erzählt. Und dieser Koran wenn er wirklich friedlich wäre, was die Muslime immer verbreiten, würde nicht zu Mord und Todschlag aufrufen. Die streng gläubigen Muslime machen nichts anderes als dem Koran folge zu leisten. Die sollten mal die Bibel lesen was Christus gesagt hat, dort steht kein einziges Wort von Mord oder Totschlag sondern er sagt sogar liebt eure Feinde. Was ist denn jetzt das richtige Gebetsbuch, das für Mordo der gegen Mord! Da würde ich sagen die Bibel spricht von Freiheit und Liebe. Wahre Muslime betonen, dass sie den Islam nicht für ihre Zwecke instrumentalisieren, sondern den Islam leben wie er von Allah und Muhammad vorgegeben ist. Damit bestätigen sie das wahre Wesen des Islam als eine antidemokratische und anti – christlichen Polit – Religion. Wahre Muslime propagieren die Scharia, das islamische Recht, das die Gleichheit aller Menschen vor dem Gesetz nicht kennt und bestimmte Menschenrechte leugnet, siehe Türkei, Saudi-Arabien, Ägypten, Iran usw… Wahre Muslime begegnen Christen und andere nicht Christen mit Verfolgung durch Psycho – Terror und Mordbedrohung. Die sollen erst einmal ihr Gebetbuch umwandeln in einem friedlichen zueinander, wie es in der Bibel steht. Wenn man dieses alles liest im Koran, dann meint man das hat der leibhaftige Teufel zusammen gedichtet. Außerdem war dieser Muhammad ein Verbrecher und Mörder, was in der Zeitgeschichte niedergeschrieben ist. So wie es in ihrem eigenen Buch (Koran) beschrieben wird, so geben sie selber Zeugnis über ihr eigenes verhalten wieder. Darum steht auf und kämpft gegen den Islam, oder wollt Ihr zusehen wie Ihr selbst Eurer eigenen Freiheit beraubt werdet. Kopiert diese Schrift und gebt es weiter.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2017, 10:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •