Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 96
  1. #41


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge sollen in den Hochwald

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Es wäre vernünftiger diese Erstaufnahmeeinrichtungen mittels Wachschutz zu sichern. Nicht die Asylanten müssen beschützt werden,sondern die Bürger vor den Asylanten.
    Bevor ich in erster Linie auf Sichreheitspresonal setze, würde ich erst mal potentielle Knackpunkte, die durch die Ansiedlung des Lagers entstehen könnten auflisten und daraus einen Kniggekurs für die Asylanten und eine Hausordnung, die auch extern gilt entwerfen und mir überlegen welche Punkte mit welchen Sanktionen geahndet werden können oder wie man die Leute sonst dazu bringen kann sie einzuhalten.

    Vermutlich werden die zugeteilten Mittel für sowas nichtr ausreichen, wahrscheinlich muss das Budget für Erstaufnahmelager für Kurse und Sicherungsmassnahmen aufgestockt werden.

  2. #42
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    1.327


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge sollen in den Hochwald

    Islamisten werden auch in Tschetschenien nur politisch verfolgt, wenn sie gewalttätig werden. Und Gewalttäter genießen in Deutschland kein Asylrecht.
    Leider dauert die Ablehnung eines Asylantrags zu lange, so dass diese Terroristen doch erst einmal für Monate und Jahre in Flüchtlingsunterkünfte aufgenommen werden.
    Die Bearbeitung von Asylanträgen gehört daher per Gesetz auf 24 Stunden limitiert. Das ist genug Zeit, um eine definitive Entscheidung treffen zu können. Mehr Erkenntnisse über die Berechtigung des Antrags können auch später nicht gewonnen werden. Entweder der Antragssteller hat Beweise für seine politische Verfolgung oder er hat sie nicht. Im Zweifelsfall wird abgeschoben, denn die Beweislast liegt beim Antragssteller. Ein Asylverfahren ist kein Strafverfahren. "In dubio pro reo" gilt also nicht.

    EIn berechtigter und leicht beweisbarer Asylgrund wäre z.B. ein Saudi, der zum Christentum konvertiert ist. Als Apostat droht ihm dort die Todesstrafe und es ist leicht feststellbar, ob er ein Christ ist oder nicht. Auch politische Aktivisten, deren Namen durch die Presse gingen, würden keine Probleme haben, die Zulässigkeit ihres Antrags zu beweisen.

  3. #43


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge sollen in den Hochwald

    @ Mortran,

    dann wäre es konsequent, wenn die nichtverfolgte Moslems und Terroristen die zb aus wirtschaftlichen Gründen hier einwandern wollen, angeben sie seien zum Christentum konvertiert und und ihr Ding im Untergrund weiterdurchziehen oder warten bis sie dauerhaften Aufenthaltsstatus haben.


    Dann gäbe es offiziell ne Menge schein-christliche Asylantragsteller, die wir zu akzeptieren hätten.



    Die sind ja schön blöd, sich als Islamisten oder auch Moslems zu erkennen zu geben
    http://www.welt.de/politik/deutschla...utschland.html

  4. #44


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge sollen in den Hochwald


  5. #45
    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    54


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge sollen in den Hochwald

    Hallo, melde mich wieder mal nach einer Pause. Die letzten aktuellen Beiträge habe ich mir mal durchgelesen. Den neusten Nachrichten zu urteilen, wird sich das Problem Zuwanderer noch potenzieren. Wenn die UN, den Geldhahn für Syrien wie angekündigt zudreht haben wir ein richtiges Problem und da spielt Der "Hochwald" dann wohl keine Rolle mehr. Frage: Wo sollen die dann alle "Eingelagert" werden. Und es werden viele sein, sehr viele
    Ich meinte natürlich den Geldhahn für Syrien, hatte ich vergessen zu erwähnen
    Geändert von frey1957 (02.12.2014 um 00:57 Uhr) Grund: keine genauen angaben

  6. #46


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge sollen in den Hochwald

    UN setzen Nahrungsmittelhilfe für syrische Flüchtlinge aus

    Das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen hat die Lebensmittelhilfe für Flüchtlinge aus Syrien gestoppt. Betroffen sind rund 1,7 Millionen Syrer in Ägypten und Jordanien, der Türkei, im Libanon und im Irak.
    01.12.2014
    ...
    http://www.faz.net/aktuell/politik/a...-13296531.html



    http://www.neues-deutschland.de/arti...-versiegt.html

  7. #47


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge sollen in den Hochwald

    Appell:
    Hochschulstipendien für Flüchtlinge aus Syrien
    Aktiver Flüchtlingsschutz und langfristige Hilfe beim Wiederaufbau.


    Initiatoren des Appells plädieren für eine humanitäre Ausrichtung des von der Bundesregierung angekündigten Stipendienprogramms für Flüchtlinge aus Syrien

    ...
    http://fluechtlingsstipendien.de/



    Freundliche Alternative gegenüber den überfüllten Flüchtlingslagern. Straight to the top.

  8. #48
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    1.327


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge sollen in den Hochwald

    Zitat Zitat von burgfee Beitrag anzeigen
    @ Mortran,
    dann wäre es konsequent, wenn die nichtverfolgte Moslems und Terroristen die zb aus wirtschaftlichen Gründen hier einwandern wollen, angeben sie seien zum Christentum konvertiert und und ihr Ding im Untergrund weiterdurchziehen oder warten bis sie dauerhaften Aufenthaltsstatus haben.
    Dann gäbe es offiziell ne Menge schein-christliche Asylantragsteller, die wir zu akzeptieren hätten.
    Die sind ja schön blöd, sich als Islamisten oder auch Moslems zu erkennen zu geben
    http://www.welt.de/politik/deutschla...utschland.html
    Wenn ich eines von den Mohammedanern gelernt habe, dann ist es dies: Was einer persönlich glaubt, ist egal. Nur die formellle Religionszugehörigkeit zählt und dass den formellen Vorschriften dieser Religion genüge getan wird. Schon in der nächsten Generation sind es dann wirkliche Konvertiten. Die Mohammedaner machen das mit ihren Zwangskonversionen immer so, und es funktioniert perfekt seit Hunderten von Jahren.

    Es ist nicht so schwer, einen Nicht-Mohammedaner zu identifizieren: Schweinefleisch essen, Alkohol trinken, formelle öffentliche Erklärung, dass man nicht an Mohammed glaubt, im Pass muss ein christlicher Name stehen etc.
    In Ägypten haben Kopten eine Tätowierung mit einem Kreuz am Handgelenk oder Unterarm. In wirklichen Zweifelsfällen kann das ja verlangt werden. Da will ich mal sehen, wie der Schein-Konvertit mit einer christlichen Tätowierung als heimlicher Mohammedaner weiterleben will.

  9. #49
    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    54


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge sollen in den Hochwald

    Hallo, jetzt mal ehrlich wer soll diesen Zustrom denn filtern? Da sind keine Pässe, das Herkunftsland versinkt auch im Nebel, ob die jetzt Christen sind oder nicht ist doch in dem Falle völlig egal. Die werden kommen. Und vor allem wer will oder kann da noch Terroristen erkennen?:

  10. #50
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.153


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlinge sollen in den Hochwald

    Bei all den horrenden Zahlen an "Flüchtlingen" darf man nie vergessen, dass der überwiegende Teil dieser Leute Roma aus Serbien und Montenegro sind. Es wäre also ein Leichtes, den Ansturm von Flüchtlingen deutlich zu reduzieren.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Flüchtlinge sollen in die gesetzlichen Krankenkassen
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2016, 15:56
  2. Wie sollen die Flüchtlinge wohnen?
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 14:14
  3. Flüchtlinge sollen Fachkräfte werden
    Von Quotenqueen im Forum Politik und Islam
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2014, 19:35
  4. Flüchtlinge sollen draußen bleiben
    Von Bratak im Forum Mutige Verteidiger der freien Gesellschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 20:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •