Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Shock Neues aus dem Schwarzwald

    Ich habe gerade mit einer alten Bekannten aus dem Schwarzwald telefoniert. Ich muss betonen, sie war immer eher gutmenschlich veranlagt und wählt die Grünen, also über jeden Zweifel erhaben "rechts" zu sein. Diese Bekannte begann auf einmal sich über die vielen Asylbewerber und Ausländer zu beklagen. Sie sagte, Freiburg habe inzwischen einen extrem hohen Ausländeranteil. Aber auch kleinere Städte in Grenznähe, so sagte sie, werden zur Zeit vollkommen überrannt. Sie sagte die Asylbewerber kommen momentan zu Tausenden (!) über die Grenze von Frankreich, weil sie alle nach Deutschland wollen. Sie sagte, die Gegend sei sehr beliebt und Immobilien seien sehr teuer, Mietwohnungen sehr schwer zu bekommen. Aber die Gemeinden würden in den Zentren neue Asylantenunterkünfte bauen. Das schüre blanken Hass, denn die Deutschen dort fühlen sich im Stich gelassen. Zum Schluss sagte sie, dass sie und ihr Mann, ein Franzose, deshalb überlegen aus dem Schwarzwald wegzuziehen in den Hunsrück.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  2. #2
    Registriert seit
    26.11.2013
    Alter
    54
    Beiträge
    978


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neues aus dem Schwarzwald

    Die Deutschen fühlen sich seit Jahrzehnten von Justiz und Politik im Stich gelassen. Das mag sich egoistisch, vllt. auch infantil anhören. Aber wer finanziert das alles und hat weniger als nichts davon!

  3. #3
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neues aus dem Schwarzwald

    Dieses Phänomen zeigt sich überall in Deutschland, und wegziehen bringt nichts, denn diese Zustände werden sich über kurz oder lang in jedem Ort einstellen.
    Wenn nicht schnell eine politische Wende kommt, sind wir bald unseren Lebensstandard los und hängen am Tropf des Staates.
    Ich kann nicht nachvollziehen, was in den Köpfen unserer Politiker vorgeht, aber es ist nichts, was im Bürgersinn ist.
    Flüchtlingsunterkünfte zu bauen bedeutet ja nichts anderes, als das man gar nicht daran denkt, diese Schmarotzer wieder los zu werden.
    Das dämliche Argument, wir wären ja ein so reiches Land und hätten daher die Verpflichtung, Flüchtlinge auf zu nehmen, ist sowas von verlogen, dass es mir fast die Schuhe auszieht, denn der einzige Reichtum Deutschlands besteht in seinem Schuldenberg von über 2 Billionen Euro.
    Wenn unsereiner hohe Schulden hat, beköstigt er doch nicht noch fremde Menschen.
    Wie irre ist das denn?
    Keiner macht alles richtig, und zahlt dafür Lehrgeld. Viele aber machen alles falsch, und lassen andere dafür bluten.

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.426


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neues aus dem Schwarzwald

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade mit einer alten Bekannten aus dem Schwarzwald telefoniert. Ich muss betonen, sie war immer eher gutmenschlich veranlagt und wählt die Grünen, also über jeden Zweifel erhaben "rechts" zu sein. Diese Bekannte begann auf einmal sich über die vielen Asylbewerber und Ausländer zu beklagen. Sie sagte, Freiburg habe inzwischen einen extrem hohen Ausländeranteil. Aber auch kleinere Städte in Grenznähe, so sagte sie, werden zur Zeit vollkommen überrannt. Sie sagte die Asylbewerber kommen momentan zu Tausenden (!) über die Grenze von Frankreich, weil sie alle nach Deutschland wollen. Sie sagte, die Gegend sei sehr beliebt und Immobilien seien sehr teuer, Mietwohnungen sehr schwer zu bekommen. Aber die Gemeinden würden in den Zentren neue Asylantenunterkünfte bauen. Das schüre blanken Hass, denn die Deutschen dort fühlen sich im Stich gelassen. Zum Schluss sagte sie, dass sie und ihr Mann, ein Franzose, deshalb überlegen aus dem Schwarzwald wegzuziehen in den Hunsrück.

    Vom Schwarzwald in den Hunsrück ist aber ein kleines Weilchen.

    Im Moment werden fast alle Gemeinden überrannt und wissen nicht, wohin mit den Asylbewerbern. Solange diese noch einigermaßen zentral und gesammelt untergebracht werden, läßt sich dies vielleicht sogar unter Aufbringung hoher finanzieller Mittel bewältigen, sobald diese Personen aber auf den normalen Wohnungsmarkt ausgegliedert werden - und das geschieht ja früher oder später -, wird dies ein großes Problem, besonders in den Gegenden, in denen es jetzt schon eine Wohnraumknappheit mit explodierenden Mieten gibt.

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.204


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neues aus dem Schwarzwald

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade mit einer alten Bekannten aus dem Schwarzwald telefoniert. Ich muss betonen, sie war immer eher gutmenschlich veranlagt und wählt die Grünen, also über jeden Zweifel erhaben "rechts" zu sein. ..........


    Erst wenn diese Leute aufwachen, wird sich etwas ändern können. Wenn man bedenkt, dass wir erst den Anfang einer Entwicklung erleben, dann kann man sich ausmalen, was in zwei, drei Jahren geschehen wird. 2015 rechnet man mit mehr als 300000 "Flüchtlingen". Wenn wir jetzt schon mit dem Rücken an der Wand stehen, was soll dann erst werden?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    19.07.2010
    Alter
    50
    Beiträge
    108


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neues aus dem Schwarzwald

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wenn wir jetzt schon mit dem Rücken an der Wand stehen, was soll dann erst werden?
    Es ist eigentlich nicht schwer, sich das auszumalen. Was genau hat die alternde und zunehmend wehrlose deutsche Wohlstandsgesellschaft jungen und hungrigen Invasoren entgegenzusetzen, die rein gar nichts zu verlieren haben? Viel wird das nicht sein.

    Ich sehe durchaus einige Parallelen zur Völkerwanderungszeit und den Untergang Roms. Es geht nur viel schneller heutzutage und es sind nicht die Hunnen, die die Massen in Bewegung gesetzt haben. Wir waren und sind es selbst.
    “Der Islam ist AUSSCHLIESSLICH dann tolerant, wenn er keine Macht hat. Und da müssen wir unbedingt für sorgen, dass das bei uns so bleibt.” (Dieter Nuhr).

  7. #7
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.289


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neues aus dem Schwarzwald

    Zitat Zitat von Holzfäller Beitrag anzeigen
    Es ist eigentlich nicht schwer, sich das auszumalen. Was genau hat die alternde und zunehmend wehrlose deutsche Wohlstandsgesellschaft jungen und hungrigen Invasoren entgegenzusetzen, die rein gar nichts zu verlieren haben? Viel wird das nicht sein.

    Ich sehe durchaus einige Parallelen zur Völkerwanderungszeit und den Untergang Roms. Es geht nur viel schneller heutzutage und es sind nicht die Hunnen, die die Massen in Bewegung gesetzt haben. Wir waren und sind es selbst.
    Die Überalterung hat ja ihr wahres Potential noch nicht mal halbwegs gezeigt !!! Erst wenn die 60er in Rente gehen wird das ganze Elend offenbart.Dann werden massenhaft Rentner rumlaufen und auf Spielplätzen nur noch, bzw fast nur noch, Muslkinder sehen.Da werden dann die wenigesten noch zugebenLinks/Grün/Rot gewählt zu haben.Man möchte heulen ob dieser Zukunft !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  8. #8
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neues aus dem Schwarzwald

    Ach, hört mir doch auf mit der Überalterung! Das sind doch nur die Scheinargumente der Migrationsbefürworter. Warum wollt Ihr ausgerechnet denen nach dem Mund reden? Deutschland ist eines der am dichtesten besiedelten Länder der Erde! Eine etwas geringere Bevölkerungsdichte wäre begrüßenswert und nicht schlecht. Oder glaubt ihr etwa auch an das Märchen, dass die Roma und Afrikaner unser Rentensystem sichern? Selten so gelacht.

    Bei uns in der Nähe stehen viele ehemalige Kasernen leer. Nachts habe ich schon Albträume, dass dort bald Asylbewerber untergebracht werden könnten. Aber ich will den Teufel nicht an die Wand malen...
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  9. #9
    Registriert seit
    19.07.2010
    Alter
    50
    Beiträge
    108


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neues aus dem Schwarzwald

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Ach, hört mir doch auf mit der Überalterung! Das sind doch nur die Scheinargumente der Migrationsbefürworter. Warum wollt Ihr ausgerechnet denen nach dem Mund reden? Deutschland ist eines der am dichtesten besiedelten Länder der Erde! Eine etwas geringere Bevölkerungsdichte wäre begrüßenswert und nicht schlecht. Oder glaubt ihr etwa auch an das Märchen, dass die Roma und Afrikaner unser Rentensystem sichern? Selten so gelacht.

    Bei uns in der Nähe stehen viele ehemalige Kasernen leer. Nachts habe ich schon Albträume, dass dort bald Asylbewerber untergebracht werden könnten. Aber ich will den Teufel nicht an die Wand malen...

    Das sind leider mitnichten Scheinargumente. Ich stimme dir zu, daß eine etwas geringere Bevölkerungsdichte löblich wäre und daß aufgrund weiter fortschreitender Automation im Produktionsbetrieb weniger Arbeitskräfte gebraucht werden könnten. Selbst wenn ich den Statistiken bezüglich Demographie in Deutschland misstraue, so darf ich nicht die Augen in der Öffentlichkeit verschließen. Ich habe etliche Bekannte und auch Familienmitglieder, die sich offen gegen Kinder ausgesprochen haben aus Angst, etwas zu verpassen oder nicht mitnehmen zu können. Mazda MX5 und Urlaub in der ganzen Welt ist eben wichtig, ganz zu schweigen vom Iphone oder Galaxy, jedes Jahr das neueste Modell versteht sich. Und wenn sich die gutsituierten Deutschen mit Anfang 40 dann doch mal fortpflanzen wollen, kommt dabei ein Playstation-Smartphonezombie-Milchgesicht dabei raus, das aber immerhin seinen / ihren Namen tanzen kann...... um das mal sehr überspitzt zu formulieren. In meiner Wohngegend ist das genau so, die deutschen Familien haben zwei Autos, ein Haus mit schönem Garten und ein Kind, das kaum einen Weg zu Fuß machen muß. Die anderen, tja die haben im Schnitt vier Kinder und die Älteren erziehen die Jüngeren. Das Sagen haben ganz klar sie. Sprüche wie "verpisst euch, ihr Kartoffeln habt hier nichts zu suchen!" waren nicht selten in den vergangenen 10 Jahren.

    Ein gewisses Maß an Zuwanderung ist sicher nicht unvorteilhaft, hat es ja auch schon immer gegeben. Jedoch müssen dafür ganz eindeutige Regularien aufgestellt werden. Einfach durchwinken wird auf jeden Fall zum großen Knall führen. Und dann wird man sehen, wer sich durchsetzt.
    Geändert von Holzfäller (10.11.2014 um 09:59 Uhr)
    “Der Islam ist AUSSCHLIESSLICH dann tolerant, wenn er keine Macht hat. Und da müssen wir unbedingt für sorgen, dass das bei uns so bleibt.” (Dieter Nuhr).

  10. #10
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Neues aus dem Schwarzwald

    Sprüche wie "verpisst euch, ihr Kartoffeln habt hier nichts zu suchen!" waren nicht selten in den vergangenen 10 Jahren.
    Die werden Augen machen, wenn sie feststellen müssen, dass Geld nicht auf Bäumen wächst und die "Kartoffeln" sie bislang mitversorgt haben..

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2017, 07:45
  2. Fünfmal so viele Windräder für den Schwarzwald
    Von open-speech im Forum Wirtschaft- Finanzen- Steuern- Arbeit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 14:40
  3. Schwarzwald: Türkenbanden machen Jagd auf Deutsche
    Von Kybeline im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 18:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •