Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    20.417


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Reeperbahn: Zuhälter prügeln jugendliche Asylantenbande krankenhausreif

    Zuhälter haben nach MOPO-Informationen fünf minderjährige Flüchtlinge mit Schlagstöcken krankenhausreif geprügelt. Grund: Die Jugendlichen sollen seit mehreren Wochen Freier beklaut haben. Immer mehr minderjährige Flüchtlinge, die ohne ihre Eltern aus Nordafrika gekommen sind, leben in der Stadt. Mehrere fielen zuletzt durch Einbrüche, Raubüberfälle und Diebstahl auf. Auf dem Kiez gingen nun offenbar Zuhälter mit Gewalt […]

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.360


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Reeperbahn: Zuhälter prügeln jugendliche Asylantenbande krankenhausreif

    Eigeninitiative ergreifen ist nicht das schlechteste. Gut gemacht, ihr Luden.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Reeperbahn: Zuhälter prügeln jugendliche Asylantenbande krankenhausreif

    Naja, am 15.02.2015 können die Hamburger abstimmen ob sie mit der Asyl(Invasions)Politik ihres Senates zu frieden sind!!! Sollte diese Politik vom Wähler honoriert werden dann das ganze Gesindel und Gesocks nach Hamburg denn Wählerwille ist Befehl!!!
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  4. #4
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Reeperbahn: Zuhälter prügeln jugendliche Asylantenbande krankenhausreif

    So geht man mit dem Migrantenpack richtig um, denn das ist die einzige Sprache, die sie verstehen.
    Zuhälter scheren sich einen Dreck um unsere Gesetze, also können sie so handeln.
    Unsereinem sind ja leider von Gesetz wegen die Hände gebunden.
    Wenn man sich wehrt bei einem Überfall dieser Typen, wird man ja noch bestraft.
    Wehe man krümmt so einem Früchtchen ein Haar.
    Na ja, das ist denn mal eine positive Nachricht.
    Weiter so!

  5. #5


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Reeperbahn: Zuhälter prügeln jugendliche Asylantenbande krankenhausreif

    Ich möchte meine Arxxx verwetten das dieses kein Nachspiel hat denn den Zuhältern ging es nur um ihr "Geschäft" und ihre "Kunden" sonst hätten die ihren Brüdas nichts getan--ische schwöre!!
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  6. #6
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Reeperbahn: Zuhälter prügeln jugendliche Asylantenbande krankenhausreif

    Name:  zentralrat_luden.jpg
Hits: 5038
Größe:  32,5 KB
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.360


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Reeperbahn: Zuhälter prügeln jugendliche Asylantenbande krankenhausreif

    Die wenigsten Zuhälter sind Deutsche. Türken, Araber und Albaner haben den Markt unter sich aufgeteilt. Interessanterweise alles Muslime.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.02.2016, 15:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •