Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.538


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Salafisten starten Online-Petition zur Abschaffung des Begriffs "Salafist"

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Ich fürchte man hat es zu weit kommen lassen, um dies von einem Tag auf den Nächsten tun zu können. Man muss Salamitaktik anwenden und Neubauten von Moscheen verbieten, aus vorgeschobenen Gründen von mir aus, die eingetragenen Vereine verbieten, einzelne Gruppierungen als "radikal" definieren und auflösen, Exponenten verhaften und wenn möglich des Landes verweisen, islamische Schulen und Kindergärten schliessen, die Btereiberorganisationen verbieten, Bankkonten sperren, Kopftücher aus der Öffentlichkeit verbannen, "Antidiskriminierungsgesetze" für definierte "Extremisten" ausser Kraft setzen - immer einen Schritt weiter - das wäre mal Integration wie sie sein sollte.
    Der Wille, dies zu tun, ist aber nicht vorhanden. In keiner Partei.

  2. #12
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.168


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Salafisten starten Online-Petition zur Abschaffung des Begriffs "Salafist"

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Der Wille, dies zu tun, ist aber nicht vorhanden. In keiner Partei.
    Vielleicht braucht es erst einen gelungenen islamischen Terroranschlag. Das ist aber nur eine Frage der Zeit.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #13
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.388


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Salafisten starten Online-Petition zur Abschaffung des Begriffs "Salafist"

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Vielleicht braucht es erst einen gelungenen islamischen Terroranschlag. Das ist aber nur eine Frage der Zeit.


    Als 1972 die Araber die israelische Olympiamannschaft in München überfielen und die Aktion im Desaster endete, wurden viele Araber, die nichts damit zu tun hatten, ausgewiesen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #14
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.538


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Salafisten starten Online-Petition zur Abschaffung des Begriffs "Salafist"

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Vielleicht braucht es erst einen gelungenen islamischen Terroranschlag. Das ist aber nur eine Frage der Zeit.
    Ich fürchte, daß nach so einem Anschlag die Islamkritk verboten wird, um die innere Sicherheit aufrecht zu erhalten. Dies würde der bisherigen Linie des Politbüros entsprechen.

  5. #15
    Registriert seit
    26.11.2013
    Alter
    54
    Beiträge
    978


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Salafisten starten Online-Petition zur Abschaffung des Begriffs "Salafist"

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, daß nach so einem Anschlag die Islamkritk verboten wird, um die innere Sicherheit aufrecht zu erhalten. Dies würde der bisherigen Linie des Politbüros entsprechen.
    Auch wenn es die Zentrale der Politbüros treffen würde?

  6. #16
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.538


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Salafisten starten Online-Petition zur Abschaffung des Begriffs "Salafist"

    Zitat Zitat von Liberté Beitrag anzeigen
    Auch wenn es die Zentrale der Politbüros treffen würde?
    Die Zentrale ist gut abgeschottet und kann auch mit einer Wahlbeteiliigung von nur 10 Prozent überleben. Es gibt in diesem Fall ein paar vorgeschaltete ZDF-Morgenmagazine, die dies ernsthaft erörtern und Experten zu Rate ziehen, die sagen, so etwas komme schon mal vor und beweise die Zufriedenheit des Bürgers (hatten wir übrigens schon mal als Argument - die Nichtwähler dienten für die Experten als Zeichen der Zufriedenheit und Zustimmung), der es vor lauter Zufriedenheit nicht mehr nötig erachte, an die Wahlurne zu gehen.

    Wenn du auf die Morddrohung eines Salafisten an Frau Merkel anspielst: Die ist ebenfalls gut abgeschottet. Immerhin nutzt sie nicht nur die BRD-Technik und die bezahlten, menschlichen Schutzschilde des BRD-Arbeitsmarkts, sondern sie kann auch auf die Strukturen der ehemaligen DDR zurückgreifen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Muslime starten "Marsch gegen Terrorismus" - ZEIT ONLINE
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2017, 01:03
  2. Satire oder Ernst?: "Oktoberfest beleidigt Muslime weltweit": Online-Petition ... - FOCUS Online
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 00:53
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.2015, 00:53
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 18:06
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 19:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •