Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    20.417


    Did you find this post helpful? Yes | No

    EU-Wertegemeinschaft: Sodomiten in Dänemark legal

    Sie reisen in Kleinbussen an, vor allem aus Deutschland und Schweden, unter ihnen sind aber auch Niederländer, Briten und Hauptstädter aus Kopenhagen. Sie alle kommen, um einen der verruchten Höfe aufzusuchen. Männer, aber auch Frauen. Der Bauer zeigt ihnen den Pferdestall, dann kassiert er von jedem bis zu 1300 dänische Kronen, gut 170 Euro. Aufschläge […]

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.651


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU-Wertegemeinschaft: Sodomiten in Dänemark legal

    Sodom und Gomorra, Teufel nochmal. Aber so ist es sicher nicht gemeint..................


    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    7.058


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU-Wertegemeinschaft: Sodomiten in Dänemark legal

    Dann brauchen die Bauern keine Subventionen mehr, wenn ihr Zuhälterstatus ihnen so viel einbringt. Und wer fragt das arme Tier? Ist es zwangsprostituiert?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU-Wertegemeinschaft: Sodomiten in Dänemark legal

    Perversionen en massse! Die Endzeit steht bevor. Wie bei den alten Römern.

  5. #5
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU-Wertegemeinschaft: Sodomiten in Dänemark legal

    Auf diesem Foto scheint aber eher der Gaul mit dem Gaul durchgegangen zu sein.
    Vielleicht hat er aber einen ehemaligen Besucher seines Stalles erkannt.
    Eigentlich wäre das doch die beste Alternative für die ansässigen Eselficker.
    Dann würde weniger blonde Däninnen vergewaltigt, und müssten sich nicht zum eigenen Schutz die Haare schwarz färben.
    Ach ja, vielleicht ist der zu Beglückende auf dem Foto ja ein Südländer, dann hat er den typischen Duft der Eselficker an sich, was jeden Hengst geil macht.
    Ich wieher mir einen!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.04.2015, 18:17
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2015, 22:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 13:42
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 06:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •