Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.524


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Boko-Haram weiter auf dem Vormarsch

    Angesichts der Krisen in der Welt, ist die Lage in Nigeria aus dem Fokus der Nachrichten verschwunden. So toben sich die Islamfaschisten unter Ausschluss der Weltöffentlichkeit weiter aus und niemanden scheint das zu stören.


    Im Nordosten Nigerias haben tausende Menschen auf der Flucht vor der islamistischen Gruppe Boko Haram ihre Städte und Dörfer verlassen.
    Wie Einwohner der Städte Madagali, Gulak und Michika sowie umliegender Dörfer berichteten, flüchteten sie in die Berge und in die Stadt Mubi, nachdem es der nigerianischen Armee nicht gelungen sei, den Vormarsch der Extremisten im Bundesstaat Adamawa zu stoppen. Die Armee scheiterte demnach mit dem Versuch, die im August von Boko Haram eingenommene Stadt Madagali zurückzuerobern.

    Bild.de



    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.581


    5 out of 5 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Boko-Haram weiter auf dem Vormarsch

    Komisch, daß gleich mindestens zwei Organisationen so brutal gegen Zivilisten vorgehen und allen ihre Ideologie aufzwingen möchten - oh, die Al-Shabaab gibt es auch noch in Kenia und Somalia und die Taliban in Afghanistan, die MUJWA in Mali und viele weitere ... Sie alle töten täglich Menschen und sie alle tun es aus Überzeugung, sie alle tun es für den Islam, weil sie an das Wort Allahs glauben, das genau so im Koran geschrieben steht. Und wer heute in diesen Zeiten den Koran verharmlost, den Islam von jeder Schuld losspricht, der trägt eine moralische Mitschuld am Tod jedes einzelnen Menschen, der in diesen weltweit stattfindenden Dschihads ums Leben kommt. Denn es gibt wirklich nur einen einzigen Grund für ihren Tod, wirklich einen einzigen. Und er heißt: Islam.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Boko-Haram weiter auf dem Vormarsch

    Link zum ersten Beitrag

    http://www.bild.de/bildlive/2014/08-...7624.bild.html


    Das Bild kommt von einer anderen Meldung. Bitte immer die zugehörigen Links in die Beiträge hinzufügen.

  4. #4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Boko-Haram weiter auf dem Vormarsch

    Boko Haram stürmt Gulak, eine Stadt im nördlichen Nigeria an der kamerunischen Grenze.

    http://www.aljazeera.com/news/africa...036810814.html

  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.757


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Boko-Haram weiter auf dem Vormarsch

    Hm, die Amis haben doch angeblich einen der Al-Shabaab-Köpfe gekillt. Der Westen sollte gezielt die Tötung von solchen Monstern in Angriff nehmen. Nur so kann man denen Einhalt gebieten. Gleichzeitig sollten sämtliche Anstrengungen unternommen werden, um weg vom Öl zu kommen, damit Saudis & Co. endlich wieder zu Entwicklungsländern degenerieren können und die Terrorunterstützung aufhört. Dann wären wir auf einem guten Weg.

  6. #6


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Boko-Haram weiter auf dem Vormarsch


  7. #7


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Boko-Haram weiter auf dem Vormarsch

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Hm, die Amis haben doch angeblich einen der Al-Shabaab-Köpfe gekillt. Der Westen sollte gezielt die Tötung von solchen Monstern in Angriff nehmen. Nur so kann man denen Einhalt gebieten. Gleichzeitig sollten sämtliche Anstrengungen unternommen werden, um weg vom Öl zu kommen, damit Saudis & Co. endlich wieder zu Entwicklungsländern degenerieren können und die Terrorunterstützung aufhört. Dann wären wir auf einem guten Weg.
    Wenn der Westen und die UNO es wirklich wollten könnten sie bestimmt erfolgreicher gegen an gehen.

    Die Frage ist, ob man die These aufstellen kann, daß die islamistischen Terrortruppen immer (?) dort auftauchen wo Bodenschätze etc zu holen sind, sie vorgeschickt werden, um die dem Abbau lästige Bevölkerung aus dem Weg zu schaffen und dann die Truppen einmarschieren zu lassen, eine Notregierung einmarschieren zu lassen, die grünes Licht für den Raubabbau gibt.

  8. #8
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.757


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Boko-Haram weiter auf dem Vormarsch

    Interessante Theorie. Trifft aber wohl auf den Irak nicht zu, denn da waren die Amis ja schon drinnen. Und in Syrien würde das ja auch nach hinten losgehen, da der IS ja die Rebellen bekämpft, was erst mal Assad zu Gute kommen dürfte.

  9. #9
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Boko-Haram weiter auf dem Vormarsch

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Der Westen sollte gezielt die Tötung von solchen Monstern in Angriff nehmen. Nur so kann man denen Einhalt gebieten. Gleichzeitig sollten sämtliche Anstrengungen unternommen werden, um weg vom Öl zu kommen, damit Saudis & Co. endlich wieder zu Entwicklungsländern degenerieren können und die Terrorunterstützung aufhört.
    Hm, welchen "Westen" meinst Du denn? Meinst Du das Land jenseits des Atlantiks, dass von einem muslimischen Präsidenten regiert wird und Islamisten unterstützt, damit sie einen säkularen Präsidenten in Syrien stürzen?

    https://open-speech.com/showthread.p...imbr%C3%BCdern

    https://open-speech.com/showthread.p...e-der-Christen

    https://open-speech.com/showthread.p...gung-schlimmer
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  10. #10
    Registriert seit
    26.11.2013
    Alter
    56
    Beiträge
    978


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Boko-Haram weiter auf dem Vormarsch

    Boko Haram und die anderen sind weit weg, Isis steht vor der Tür und hat sich mit den europäischen Mitläufern schon hier festgesetzt. Würde man alle Verbrechen dieser Idioten in den Nachrichten zeigen, wäre für nichts anderes mehr Platz.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Boko Haram: Großangriff auf Baga
    Von Fremd im eigenem Land im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2015, 20:47
  2. Betet für Boko Haram! - Kath.Net
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 12:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •