Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    10.682


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Zehn Dinge, die unsere Kinder nicht mehr kennen

    Mal etwas Nostalgie zum Entspannen: Das war einmal. Leider fallen uns sofort noch ein paar Dinge ein, an denen sich unsere Kinder und Enkel nicht mehr werden freuen können, wenn Deutschland sich weiterhin abschafft. Aber wir wollten uns ja enstspannen …..

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    26.11.2013
    Alter
    54
    Beiträge
    978


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zehn Dinge, die unsere Kinder nicht mehr kennen

    Viele scheinen auch wichtige zwischenmenschliche Eigenschaften nicht kennen gelernt zu haben: sich einlassen, Zuhören, Höflichkeit, Verantwortung, Struktur, Konzentration... Diese Fähigkeiten konnte man schon damals nicht kaufen. Eigenschaften solcher Art sind Bedingung auch für den Lernerfolg. Nun sollen es die Lehrer richten.
    "Schlechte Noten für die Lehrerausbildung".
    Seit dem man über die Bewerbersituation klagt, setzt sich nun das durch, was schon vor Jahren für jeden Normalbürger sichtbar war - "dass die Qualität des Unterrichts bereits bei der Ausbildung der Lehrer beginnt."
    http://www.deutschlandfunk.de/hochsc...icle_id=295613

    Ebenso gab es in der Uni vor etlichen Jahren schon die Idee, eine Trennung von Lehre (praxisnahe Ausbildung) und Wissenschaft, ebenso wie die Bewertung der Professoren einzuführen.

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.175


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zehn Dinge, die unsere Kinder nicht mehr kennen

    Jede Generation erlebt etwas Neues. Irgendwann wird man darüber lächeln, dass man sein Auto noch selbst gefahren ist und vielleicht werden in 100 Jahren ein paar übrig gebliebene Menschen am Lagerfeuer sitzen, staunend und zweifelnd den Worten des Ältesten lauschen, der erzählt, wie es war, als es Computer und Telefon gab.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    595


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zehn Dinge, die unsere Kinder nicht mehr kennen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Je.................... und vielleicht werden in 100 Jahren ein paar übrig gebliebene Menschen am Lagerfeuer sitzen, staunend und zweifelnd den Worten des Ältesten lauschen, der erzählt, wie es war, als es Computer und Telefon gab.
    Das befürchte ich eher, dass man am Feuer sitzt.

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zehn Dinge, die unsere Kinder nicht mehr kennen

    Zu den Dingen, die Kinder heute nicht mehr kennen: Mitfühlen. Prickel Pit. Kaugummiautomaten. Telefone mit Wählscheiben. Da gäbe es noch sehr viel mehr..

  6. #6
    Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    1.327


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zehn Dinge, die unsere Kinder nicht mehr kennen

    Telegramme, Waschbretter, Schallplatten, Dampflokomotive sind noch ein paar Beispiele. Wahrscheinlich kommen auch bald Glühlampen und Vakuumröhren in diese Liste.
    Das ist eben der Fortschritt, dass veraltete Technologie durch bessere ersetzt wird.

    Sehr traurig ist allerdings, dass man zu dieser Liste auch bald andere Dinge hinzufügen muss wie Astronauten, Überschallflugzeuge und Kernkraft. Immer mehr geraten heute überlegene Technologien aus den 60ern in Vergessenheit.
    Und wenn dann in 100 Jahren Opa seinen Enkeln erzählt, dass einst Menschen auf dem Mond gelandet sind, wird man das wohl als Verschwörungstheorie abtun. Und vielleicht wird das auch keine 100 Jahre mehr dauern und es ist heute schon soweit.

  7. #7
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zehn Dinge, die unsere Kinder nicht mehr kennen

    Es gibt eben Dinge, die man nicht mehr braucht und deswegen auch nicht vermisst.
    Nur Nostalgiker hängen an alten Sachen.
    Aber so ist es auch nicht, denn immerhin gibt es Museen, wo spätere Generationen bestaunen können, was es einmal alles gab.
    Leider könnten uns Islamisten einen Strich durch die Rechnung machen, wenn sie auch das Abendland beglücken, denn die werden nichts eiligeres zu tun haben, als die Relikte der verhassten Ungläubigen zu vernichten.
    Wenn hier weiter so gepennt und nachgegeben wird, kommt es zu 100% dazu.
    Am Lagerfeuer werden dann unsere kommenden Alten nur noch von Mohammed erzählen, da sie ansonsten geköpft werden.
    Dafür wird es dank der Klimakatastrophe auch hier Datteln und Oliven geben, und die notgeilen Nachkommen vergreifen sich dann auch an Schafen und Ziegen.
    Dann kommt das heraus :

    Allahu Akbar!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  8. #8


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zehn Dinge, die unsere Kinder nicht mehr kennen

    Beim Punkt Fernsehen gehts mir umgekehrt, aus der Kindheit ist mir der 3-Programme-Fernseher vertraut, bin seit ich 17 war daheim ausgezogen und seitdem ohne Fernseher, ab und an, oft liegen Jahre dazwischen schau ich mal bei Freunden und Bekannten mit, kenne die neueren Modelle daher nur als Gastseher.

    Ich kann mich noch gut erinnern als ich einmal nach mehreren Jahren mal wieder Gastgucker war wie befremdend ich die aktuellen Programme fand, viel zu schnelle hektische Bildfolgen, ständig Werbung dazwischen und ewig viele sinnlose Talkshows. Fernbedienungen mit ewig vielen Funktionen... Ich weiß leider nicht in welchem Jahr das war, könnte Ende der 90er gewesen sein. Aber ein Technikmuffel bin ich ganz und gar nicht :) Internet ist mir tausend Mal lieber, ist man nicht zum passiven Aussitzen verdonnert.

    Astrologisch sagt man die Generation mit Pluto und Uranus in Jungfrau bringt die großen technologischen Umwälzungen, neue Kommunikationssysteme.

  9. #9
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Lachen AW: Zehn Dinge, die unsere Kinder nicht mehr kennen

    Zitat Zitat von burgfee Beitrag anzeigen
    Beim Punkt Fernsehen gehts mir umgekehrt, aus der Kindheit ist mir der 3-Programme-Fernseher vertraut, bin seit ich 17 war daheim ausgezogen und seitdem ohne Fernseher, ab und an, oft liegen Jahre dazwischen schau ich mal bei Freunden und Bekannten mit, kenne die neueren Modelle daher nur als Gastseher.

    Ich kann mich noch gut erinnern als ich einmal nach mehreren Jahren mal wieder Gastgucker war wie befremdend ich die aktuellen Programme fand, viel zu schnelle hektische Bildfolgen, ständig Werbung dazwischen und ewig viele sinnlose Talkshows. Fernbedienungen mit ewig vielen Funktionen... Ich weiß leider nicht in welchem Jahr das war, könnte Ende der 90er gewesen sein. Aber ein Technikmuffel bin ich ganz und gar nicht :) Internet ist mir tausend Mal lieber, ist man nicht zum passiven Aussitzen verdonnert.

    Astrologisch sagt man die Generation mit Pluto und Uranus in Jungfrau bringt die großen technologischen Umwälzungen, neue Kommunikationssysteme.
    Ja, das sind eben die Nebenwirkungen astrologischer Einflüsse.
    Wenn Jupiter mit Uranus im falschen Winkel zum Andromeda steht, dann ist Fernsehen nicht mehr gefragt.
    Vielleicht schiebt sich ja mal der Mars dazwischen, dann findest du Fernsehen wieder interessant.

  10. #10


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zehn Dinge, die unsere Kinder nicht mehr kennen

    :) Dafür wäre mehr Pluto/Neptun zuständig, Massenhypnose.

    http://www.bunkahle.com/onlineakadem...to_Neptun.html


    Mars wäre eher das Gegenteil, aus der Hypnose ausbrechen, aktiv was tun, statt passiv hypnotisiert im alpha-Zustand im Halbschlaf herumzudämmern.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 17:32
  2. Weltmusik: Brahms und Bach nicht gut genug für unsere Kinder in der Schule!
    Von Tempelritter im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 09:04
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 03:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •