Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Bevormundung: Keine 1-Euro-Jobs für Asylbewerber


    Do 15.08.2013 | 21:45 | Kontraste - Bevormundung: Keine 1-Euro-Jobs für Asylbewerber

    Dürfen Asylbewerber als 1-Euro-Jobber für Bahnkunden die Koffer tragen? Die Stadt Schwäbisch-Gmünd meinte „Ja", doch als das Projekt publik wurde, lösten die Bilder einen Empörungssturm aus. Von Rassismus und Ausbeutung war die Rede, das Projekt wurde eingestellt. Die Asylbewerber, die sich über diesen Job freuten, wurden gar nicht erst gefragt.


    Klären, was richtig oder falsch ist, das wäre auch im folgenden Fall sinnvoll gewesen, der unlängst für Riesenwirbel gesorgt hat: Asylbewerber als Kofferträger auf dem Bahnhof Schwäbisch-Gmünd! Sie erinnern sich? Diese Fotos geisterten durch die Medien: 1 Euro 5 die Stunde bekamen die afrikanischen Flüchtlinge dafür, dass sie Weissen die Koffer schleppten. - War das nicht Rassismus und Kolonialismus pur im Jahr 2013? So empörten sich jedenfalls viele! Hoch schlugen die Wellen - und prompt wurde das Projekt gestoppt. - Das Problem nur: Kaum jemand hat sich die Mühe gemacht, mal nach der Meinung der Asylbewerber selbst zu fragen. Wäre aber besser gewesen, meinen Axel Svehla und Lisa Wandt.

    ...

    http://www.rbb-online.de/kontraste/a...ormundung.html
    Geändert von burgfee (02.08.2014 um 16:37 Uhr)

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bevormundung: Keine 1-Euro-Jobs für Asylbewerber

    Es ist komisch, wie tief der Rassismus in den Köpfen drin ist. Die debattieren da völlig unsachlich.

    Der Punkt ist s doch einfach nur, Asylbewerber haben im ersten halben Jahr keine Arbeitserlaubnis und können von daher erst dann solche Jobs annehmen. Das hat rein gar nichts mit der Hautfarbe zu tun.

  3. #3
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    33
    Beiträge
    2.852


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bevormundung: Keine 1-Euro-Jobs für Asylbewerber

    Bei einem deutschen H4ler ist dies keine Ausbeutung, aber wenn ein dahergelaufener Wirtschaftsflüchtling aus der Wüste oder dem Busch einen 1€ Job erledigt dann schon... Aha...
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.540


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bevormundung: Keine 1-Euro-Jobs für Asylbewerber

    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bevormundung: Keine 1-Euro-Jobs für Asylbewerber

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    "Die konkreten Beschäftigungsbedingungen sind der Deutschen Bahn erst jetzt bekannt geworden", teilte das Unternehmen nun mit. Arbeitsverhältnisse zu solchen Konditionen könne die Bahn nicht unterstützen. Sie will nach eigenen Angaben von diesem Donnerstag an im Gmünder Bahnhof selbst Mitarbeiter einsetzen, die Fahrgästen beim Gepäcktransport Hilfe anbieten sollen.
    Der Artikel ist wesentlich sachlicher und spricht sehr positiv für die Bahn. Find ich gut, daß sie versucht, ohne 1-euro-Jobber auszukommen.

  6. #6


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bevormundung: Keine 1-Euro-Jobs für Asylbewerber

    Aktualisiert 13. März 2014
    Die tüchtigen Flüchtlinge von Schwäbisch Gmünd

    Flüchtlinge als Kofferträger in Schwäbisch Gmünd sorgten im Sommer für Aufregung. Nun will der Bürgermeister sie für die Landesgartenschau arbeiten lassen – unbezahlt.

    von Lisa Caspari, Schwäbisch Gmünd


    ...
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...desgartenschau

  7. #7


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bevormundung: Keine 1-Euro-Jobs für Asylbewerber

    „Wir haben da richtig Gas gegeben“, verweist er auf jetzt 146 Asylbewerber, die mitmachen, gegenüber 30 vor einem Jahr. Im April beispielsweise hätten sie 10 988 Stunden geleistet
    Dort nutzen zurzeit rund 90 Flüchtlinge eine Arbeitsgelegenheit auf der Landesgartenschau, insgesamt nehmen rund 150 dieses Angebot wahr.
    Auch die sogenannte Vorrang-Regelung, nach der immer erst Deutsche und EU-Bürger eine Stelle vermittelt bekommen und dann erst ein Flüchtling, sei absolut hinderlich. Ohne Einschränkung dürfen die Asylbewerber erst nach vier Jahren eine Arbeit suchen.
    http://www.zvw.de/inhalt.integration...4e48f76ad.html

  8. #8


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bevormundung: Keine 1-Euro-Jobs für Asylbewerber

    01.11.2013
    Schwäbisch Gmünd: Asylanten wollten Rathaus stürmen

    ...
    http://www.der-dritte-weg.info/index...irtschaft.html


    Die Meldung ist nicht ganz korrekt, durch die Unterschrift des Bürgermeisters wurde die Abschiebung verhindert.

  9. #9
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.540


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bevormundung: Keine 1-Euro-Jobs für Asylbewerber

    Flüchtlinge als Kofferträger in Schwäbisch Gmünd sorgten im Sommer für Aufregung. Nun will der Bürgermeister sie für die Landesgartenschau arbeiten lassen – unbezahlt.



    Was heißt da eigentlich unbezahlt? Diese Leute verursachen horrende Kosten, sie werden rundum versorgt, da können sie sich auch mal betätigen anstatt nur rumzulungern.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #10


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bevormundung: Keine 1-Euro-Jobs für Asylbewerber

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen

    Was heißt da eigentlich unbezahlt? Diese Leute verursachen horrende Kosten, sie werden rundum versorgt, da können sie sich auch mal betätigen anstatt nur rumzulungern.

    Der Nachteil an der Sache ist, daß die Ehrenamtlichen , gleich ob Asylbewerber oder Einheimischer, die bezahlten Jobs verdrängen.

    Früher wurden ausgebildete Gärtner gegen Bezahlung eingesetzt, nun gibts die Leistung kostenlos und die Gärtner verlieren ihren Job.

    Nicht zu vergessen, es geht um Asylbewerber im schwebenden Verfahren, nicht um anerkannte Asylanten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Saudi-Arabien: Jobs, Jobs, Jobs - ZEIT ONLINE
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2017, 10:12
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2015, 17:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •