Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64
  1. #41
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.444


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Isis weiter auf dem Vormarsch, Mekka in Gefahr

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen



    Deutschland ist nicht im Kalifat, nur Österreich, Portugal und Spanien. Aber irgendwie beruhigt mich das jetzt nicht wirklich.

    Darauf würde ich mich nicht verlassen. Die Burschen sind in Geographie alle so ziemliche Nieten.

  2. #42
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Isis weiter auf dem Vormarsch, Mekka in Gefahr

    Zitat Zitat von Schurliwurli Beitrag anzeigen
    Ich glaub diese Karten sind gezinkt. Die besagten Protagonisten im Irak sind viel zu primitiv, um eine Weltkarte zu erkennen.
    Es ist ein großer Fehler so zu denken. Die große Masse ist sicher dumm und primitiv aber die Anführer und Strippenzieher sind es nicht. Viele von ihnen haben lange im Westen gelebt. Man darf diese Leute nicht unterschätzen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #43


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Isis weiter auf dem Vormarsch, Mekka in Gefahr

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Es geht da gar nicht so sehr um die Ungläubigen, sondern um die "Rückeroberung" einstmals islamisch besetzter Gebiete. Das man Österreich dazu rechnet ist absurd, da man die zweimalige Belagerung Wiens sicher nicht als Eroberungen sehen kann. Am Beispiel Spanien aber kann man sehen, was den Muslimen seit Jahrhunderten unter den Nägeln brennt. Das man selbst einst, diese Gebiete anderen stahl, interessiert die Muslime wenig.
    Waqf i Sinne islamisches Grbiet ist alles wo Moscheen, islamische Gräberfelder stehen. So gesehen ist die Karte noch viel zu klein, gehört ganz Europa schon jetzt mit dazu.

  4. #44
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Isis weiter auf dem Vormarsch, Mekka in Gefahr

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Es geht da gar nicht so sehr um die Ungläubigen, sondern um die "Rückeroberung" einstmals islamisch besetzter Gebiete. Das man Österreich dazu rechnet ist absurd, da man die zweimalige Belagerung Wiens sicher nicht als Eroberungen sehen kann. Am Beispiel Spanien aber kann man sehen, was den Muslimen seit Jahrhunderten unter den Nägeln brennt. Das man selbst einst, diese Gebiete anderen stahl, interessiert die Muslime wenig.

    Das denke ich auch, dass es um die "Rückeroberung" ehemals muslimischer Gebiete geht. Wobei ich mich immer noch frage, warum das Christentum in Spanien überhaupt überleben konnte. Ich glaube, ich muss mich mal mehr mit dem Thema beschäftigen. Ich meine, die Christen haben ja, im Vergleich dazu, damals mit allen Anhängern der alten Religion kurzen Prozeß gemacht. Die muslimische Herrschaft in Spanien und auch in Indien wird ja gerne als "milde" gepriesen. Nur kann ich an diese "Milde" nicht so recht glauben.
    Übrigens war doch auch Sizilien schon einmal unter muslimischer Herrschaft. Auf der Karte gehört es aber nicht zum neuen Kalifat. Seltsam.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  5. #45
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Isis weiter auf dem Vormarsch, Mekka in Gefahr

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Die muslimische Herrschaft in Spanien und auch in Indien wird ja gerne als "milde" gepriesen. Nur kann ich an diese "Milde" nicht so recht glauben.

    In Spanien lebten überwiegend Christen, die Muslime bildeten die herrschende Oberschicht. Warum sich die Muslime dort auch nach so langer Besatzung nicht zum Staatsvolk entwickelten, ist mir ein Rätsel. Die Milde ist wohl eher dem Umstand zu verdanken, dass die Muslime die Kuh, von der sie lebten, nicht töteten. Die Christen zahlten Steuern, die Muslime waren davon befreit.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #46
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Isis weiter auf dem Vormarsch, Mekka in Gefahr

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    In Spanien lebten überwiegend Christen, die Muslime bildeten die herrschende Oberschicht. Warum sich die Muslime dort auch nach so langer Besatzung nicht zum Staatsvolk entwickelten, ist mir ein Rätsel. Die Milde ist wohl eher dem Umstand zu verdanken, dass die Muslime die Kuh, von der sie lebten, nicht töteten. Die Christen zahlten Steuern, die Muslime waren davon befreit.
    Das scheint so, als hätten sie damals Spanien eher als "Kolonie" betrachtet, von der sie profitieren wollten. Heute kommen aber viele mit dem Anspruch, den Islam zur einigen Religion auf der ganzen Welt zu machen.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  7. #47
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    1.023


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Isis weiter auf dem Vormarsch, Mekka in Gefahr

    Saudi Arabien ist Verursacher und Finanzier weltweiten Terrors, irgendwie beruhigend, dass dieses Land den Terror nun vor die eigene Haustür bekommt. Nun werden sie am eigenen Leib erfahren, wie sich das anfühlt. Den USA würde eine solche Erfahrung auch nicht schaden. Vielleicht würden die Regierungen in diesen Ländern ihre Handlungsweisen überdenken (ok, nicht sehr wahrscheinlich - aber immerhin möglich).

  8. #48
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Isis weiter auf dem Vormarsch, Mekka in Gefahr

    Zitat Zitat von No Islam! Beitrag anzeigen
    Saudi Arabien ist Verursacher und Finanzier weltweiten Terrors, irgendwie beruhigend, dass dieses Land den Terror nun vor die eigene Haustür bekommt. Nun werden sie am eigenen Leib erfahren, wie sich das anfühlt. Den USA würde eine solche Erfahrung auch nicht schaden. Vielleicht würden die Regierungen in diesen Ländern ihre Handlungsweisen überdenken (ok, nicht sehr wahrscheinlich - aber immerhin möglich).

    Die USA haben ja den Anfang 2001 erlebt. In den Staaten selbst leben Millionen Muslime, die überwiegend gewaltbereit sind. Es kommt der Tag, da werden diese derzeit für übertrieben gehaltene Hollywood-Szenarien Realität sein.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #49
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Isis weiter auf dem Vormarsch, Mekka in Gefahr

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die USA haben ja den Anfang 2001 erlebt. In den Staaten selbst leben Millionen Muslime, die überwiegend gewaltbereit sind. Es kommt der Tag, da werden diese derzeit für übertrieben gehaltene Hollywood-Szenarien Realität sein.
    Es ist keine Frage, ob der Tag kommt. Es ist nur die Frage wann der Tag kommt.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  10. #50
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.526


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Isis weiter auf dem Vormarsch, Mekka in Gefahr

    Bisher mieden die Isis-Kämpfer das Gebiet der Kurden. Die seit Jahrhunderten kampferprobten Kurden, sind mit den feigen Arabern nicht zu vergleichen. Nun aber wurde mindestens ein Ölfeld erobert, welches im Kurdengebiet liegt und 88 Kurden ermordet. Die Jesiden weigerten sich scheinbar zum Islam zu konvertieren.
    Angeblich ist die in "IS" (Islamischer Staat) umbenannte Terrorgruppe "ISIS" auf dem Weg zur türkischen Grenze.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Boko-Haram weiter auf dem Vormarsch
    Von Realist59 im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2014, 18:40
  2. Isis weiter auf dem Vormarsch, Mekka in Gefahr
    Von Realist59 im Forum Staatsstreich, Putsch, Revolution, Bürgerkrieg
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2014, 17:49
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 16:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •