Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Icon8 mehr Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

    Während die Zahl anderer Verbrechen in Rheinland-Pfalz zurück ging, ist die Zahl der Wohnungseinbrüche im vergangene Jahr gestiegen. In der Pressemeldung der Polizei heißt es wörtlich:

    «Verantwortlich hierfür dürften vor allem vermehrt agierende reisende Täter sein.»

    https://www.polizei.rlp.de/internet/...80a525fe06.htm



    Es scheint also, als ob die kulturelle Bereicherung, in diesem Fall vor allem durch Fachkräfte aus Osteuropa, für diese Entwicklung verantwortlich ist.

    .........................

    Paßt zum Thema:

    Es scheint ein deutschlandweites Phänomen zu sein.


    Die Zahl der Einbrüche ist in Deutschland so hoch, wie seit 15 Jahren nicht mehr. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau will nun gegensteuern und vergibt günstige Kredite an Hausbesitzer, die sich gegen Einbrecher wappnen wollen.
    http://www.focus.de/immobilien/kampf...d_3920768.html


    Ich wüsste etwas was besser hilft: Grenzkontrollen an den Grenzen nach Osteuropa.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  2. #2
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: mehr Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Ich wüsste etwas was besser hilft: Grenzkontrollen an den Grenzen nach Osteuropa.
    Aber das wäre doch rassistisch, diskriminierend und fremdenfeindlich.
    Oder ums mit den Worten eines EU Wahlplakates der Piraten zu sagen: Grenzen sind so 80er!
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.388


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: mehr Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

    Wenn ich einen Einbrecher erwische, kann der sich warm anziehen. Vor ein paar Jahren wurde versucht meine Eingangstür aufzubrechen aber die ist noch gute deutsche Handwerksarbeit und so blieb es beim Versuch. Auch wenn ich versichert bin, kann mir niemand die ideellen Werte ersetzen, sollte jemand meine Bude ausräumen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: mehr Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

    In Wien bekommt man eine Förderung von der Landesregierung, wenn man sich eine Sicherheitstür einbauen läßt. Grenzkontrollen bedeuten keinerlei Einschränkung der Reisefreiheit, die ich wirklich sehr schätze. Eines muß ich auch sagen, sowohl in der Slowakei als auch in Ungarn ist es stets die dortige Polizei, die ab und an einen Rundgang durch den Zug macht ab der Grenze. In Österreich werden meist nicht einmal die Fahrkarten kontrolliert.

    In letzter Zeit ist in Wien Gott sei Dank mehr Streife unterwegs. Die österreichische Polizei arbeitet im Grunde gut, allerdings sind irgendwelche Gutorganisationen und linke Gazetten stets auf der Lauer nach einem vermeintlichen Vergehen der Exekutive, ein Problem, das ihre ungarischen oder slowakischen Kollegen nicht so haben.

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: mehr Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

    ein Problem, das ihre ungarischen oder slowakischen Kollegen nicht so haben.
    Was Wunder, bei uns wird ja sofort die "Böser Nazi"-Keule geschwungen und kaum ein/e Polizist/in traut sich noch, mal durchzugreifen.

  6. #6
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: mehr Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

    Obwohl dieser Trend seit längerem bekannt ist, steht man machtlos daneben.
    Das Schengenabkommen war wohl der größte Fehler der Vergangenheit.
    Erst wenn alle EU-Beitrittsländer auf dem gleichen Level gewesen wären, hätte man die Grenzen offen gestalten können.
    Solange aber die Einkommenssituationen so krass unterschiedlich sind in den einzelnen EU-Ländern, war von vorneherein abzusehen, dass es zu dieser Situation kommt, weshalb sich die ärmeren Bürger einzelner EU-Länder glauben, sich bei denjenigen bedienen zu können, die mehr haben als sie.
    Allein die diametrale Gesinnung einzelner EU-Bürger gegenüber den anderen ist so prekär, dass man absolut nicht von Gemeinsinn reden kann.
    Verstärkt wird das alles noch durch die Flut von Migranten, die noch mehr Unruhe und Gegensätzlichkeit in unsere Region bringt.
    Politisch total verantwortungslos nenne ich das.
    Sowas hat schon in früheren Zeiten zum Untergang ganzer Kulturen geführt.

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.388


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: mehr Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

    Das Schlimme an der Sache ist ja, dass man es hat kommen sehen. Politische Entscheidungen sind nie gute Entscheidungen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: mehr Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Ich wüsste etwas was besser hilft: Grenzkontrollen an den Grenzen nach Osteuropa.
    Um Goooottes Willen, bist Du waaahnsinnig? Das käme einem NEIN zur EU, bzw. zur Reisefreiheit innerhalb des Konstrukts gleich. Das ist ja nationalistisches Gedankengut, was hier ans Tageslicht gefördert wird und somit total NAAAAZI! Sowas werden Tante Claudi, Onkel Cem, Opa Schulz, Erzengel Gabriel und Mutti niemals dulden. Eher wird das gesamte bundesdeutsche Privatvermögen dem Rest Europas und der Welt geopfert, bevor man auf mittelalterlichste Lösungen zurückgreift: Grenzkontrollen! Das geht ja gaaaar nicht!

    Sechs setzen!



    Satiremodus aus ;-)

  9. #9
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: mehr Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

    Zitat Zitat von Seatrout Beitrag anzeigen
    Um Goooottes Willen, bist Du waaahnsinnig? Das käme einem NEIN zur EU, bzw. zur Reisefreiheit innerhalb des Konstrukts gleich. Das ist ja nationalistisches Gedankengut, was hier ans Tageslicht gefördert wird und somit total NAAAAZI! Sowas werden Tante Claudi, Onkel Cem, Opa Schulz, Erzengel Gabriel und Mutti niemals dulden. Eher wird das gesamte bundesdeutsche Privatvermögen dem Rest Europas und der Welt geopfert, bevor man auf mittelalterlichste Lösungen zurückgreift: Grenzkontrollen! Das geht ja gaaaar nicht!

    Sechs setzen!



    ... ...

    Ich tu es niiiieee wieder!!! Ehrenwort.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  10. #10
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: mehr Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

    Also ich könnte ohne die Reisefreiheit in unsere östlichen Nachbarländer nicht mehr leben. Es macht mir nichts aus, einen Paß an der Grenze herzuzeigen, aber ich möchte rüberfahren wann ich will, bleiben solange ich will und dort auch kaufen so viel ich will. So auch die Menschen drüben, die nach Österreich kommen. Der eiserne Vorhang hat soviel zerstört, daß ich jene Zeit nicht zurückhaben will. Hätte es diesen eisernen Vorhang nicht gegeben, wäre Österreich heute anders, mehr es selbst.

    Meinetwegen können sie alle Überseeflüge streichen, Kreuzfahrten in die Karibik verbieten oder China einmauern, das wäre mir blunznwuascht. Aber ich möchte diese offenen Grenzen!!!!!
    Geändert von Schurliwurli (19.06.2014 um 22:27 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2014, 23:22
  2. Erfahrungsaustausch mit Niedersachsen - Rheinland Pfalz
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 15:10
  3. Landtagswahl in Rheinland-Pfalz
    Von PI News im Forum Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2011
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 22:40
  4. Mehr als 200 Veranstaltungen - Rheinland Pfalz
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 15:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •