Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Usa US-Vizepräsident nennt Deutschland "ausländerfeindlich"


    Ungelenke Diplomatie:
    Joe Biden nennt Deutschland "ausländerfeindlich"

    US-Vizepräsident Joe Biden hat die USA als die einzige "nicht-ausländerfeindliche" Wirtschaftsmacht bezeichnet. Deutschland und andere reiche Nationen empfingen Einwanderer unfreundlich.

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-974516.html
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.346


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: US-Vizepräsident nennt Deutschland "ausländerfeindlich"

    Stimmt, die USA sind da völlig anders drauf.....


    • Länge: 3144 Kilometer
    • Höhe: 7 Meter
    • Zweck: Verhinderung der illegalen Einwanderung
    • Sicherung: Rund 35’000 Grenzschützer sorgen für die Sicherheit der «Tortilla-Mauer». Sie patrouillieren zu Fuss, auf dem Pferd, mit dem Auto, dem Flugzeug oder dem Fahrrad. Drohnen, Bewegungsmelder, Kameras und Wärmesensoren registrieren jede Bewegung am Zaun.
    • Jüngste Vorkommnisse: Die Zahl der Menschen, die beim Versuch, die Grenze illegal zu überschreiten sterben, wird auf 250 bis 500 jährlich geschätzt, die Dunkelziffer könnte vier mal so hoch sein. Die meisten verdursten in der Wüste von Arizona. Geschätzte 350´000 Illegale aus Mexiko, Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua und Ecuador versuchen jährlich die Grenze zur USA zu überqueren.

















    und ich schicken Kostümen werden die Neuen begrüßt


    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: US-Vizepräsident nennt Deutschland "ausländerfeindlich"

    Die USA sollten sich erst mal an die eigene Nase fassen und schön die Klappe halten! Ihre eigene Geschichte basiert auf einem riesigen Völkermord (an den Indianern!), Landraub und Sklaverei - und das über Jahrhunderte hinweg. Wer hat die ersten Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki geworfen? Wer hat denn später fleißig die Zivilbevölkerung von Korea und Vietnam dezimiert? Wer hat denn "False-Flag" Angriffe auf sich selbst geführt, um in Afghanistan und Irak einmarschieren zu können?

    Es sit unser gutes Recht, gegen die Invasion (nicht Zuwanderung) von Gesindel zu sien, das uns nur ausraubt, vergewaltigt und ermordet!

  4. #4
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: US-Vizepräsident nennt Deutschland "ausländerfeindlich"

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen


    und ich schicken Kostümen werden die Neuen begrüßt







    Das da ist doch bestimmt nur eine neue Kopfbedeckung für muslimische Frauen. Oder etwa nicht??


    Name:  burka1.jpg
Hits: 401
Größe:  11,9 KB
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  5. #5
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: US-Vizepräsident nennt Deutschland "ausländerfeindlich"

    Ungelenke Diplomatie: Joe Biden nennt Deutschland "ausländerfeindlich"

    US-Vizepräsident Joe Biden hat die USA als die einzige "nicht-ausländerfeindliche" Wirtschaftsmacht bezeichnet. Deutschland und andere reiche Nationen empfingen Einwanderer unfreundlich.
    Eine größere Willkommenskultur wie in der BRD gibt es wohl weltweit nicht, die für jeden Dahergelaufenen, der weder Papiere noch Visum besitzt, ein Leben in Saus und Braus parat hält. Davon dürfen sich die USA gern eine Scheibe abschneiden. Aber für die meisten Amis regiert hier ja auch noch Hitler. Muss man dazu wirklich noch viel sagen?

  6. #6


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: US-Vizepräsident nennt Deutschland "ausländerfeindlich"

    Warum wohl gerade Deutschland das beliebteste Einwanderungsland ist. Da kommen Leute, die kriegen hier eine Wohnung mit fließend warmen und kaltem Wasser, Heizung , kostenfrei. Das sind Leute, die vorher in ihrer Heimat noch mit einem Eimer zum Brunnen gegangen sind um Wasser zu schöpfen, Menschen die z.T. noch nicht mal wissen wozu ein europäisches Klosett da ist.....Das sind Menschen die aus allerärmlichsten Verhältnissen kommen, weil man ihnen vorgaukelt, hier fließen Milch und Honig auf Dauer..
    Bin gegen jede Form extremistischer Gewalt dabei unerheblich aus welchem Lager.

  7. #7
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: US-Vizepräsident nennt Deutschland "ausländerfeindlich"

    Aber für die meisten Amis regiert hier ja auch noch Hitler.
    Ist das ein Wunder? Auf N24 oder n-tv (manchnmal auch Phoenix) läuft eine Nazi-Doku nach der nächsten! Aber sagt, dass es ihn/sie ankotzt, ist sofort ein/e Nazi!!

  8. #8
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: US-Vizepräsident nennt Deutschland "ausländerfeindlich"

    Was ich wesentlich schlimmer finde als diese Meldung: Viele Deutsche glauben diesen Mist auch noch.
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Carlos" nennt sich jetzt "Ibraheem" - St. Galler Tagblatt
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2015, 12:40
  2. Strache: "Ich bin nicht ausländerfeindlich!" - Heute.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 10:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 11:10
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 13:40
  5. Er nennt sich „Abu Ibraheem aus Deutschland" Neues Terror-Video
    Von der_Pfähler im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 13:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •