Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beitrge
    9.684
    Blog-Eintrge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Grn_in sucht seinen Migrationshintergrund - ein Mrchen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Herr Literaturkritiker, es handelt sich um ein Mrchen.
    Mrchen sind so etwas wie Fabeln, die hintergrndig eine Wahrheit benennen.
    Das hier aber ist nicht nur Bldsinn, es ergibt fr mich gar keinen Sinn.
    Conchita Wurst ist eine Ausnahme im Showbusiness, aber deswegen eine Lawine loszutreten ist der Sache nicht angemessen.
    Dieses kurze Intermezzo drfte schon bald in den Tiefen der Annalen verschwinden.
    Wenn schon, dann bitte Satire, aber die muss wohl durchdacht sein, damit sie nicht verflacht.

  2. #12
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.789


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Grn_in sucht seinen Migrationshintergrund - ein Mrchen

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    Wenn schon, dann bitte Satire, aber die muss wohl durchdacht sein, damit sie nicht verflacht.

    Und wer jammert hier immer rum, dass es nicht lustig genug zugeht? Humor ja bitte, aber mit dem ntigen Ernst?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #13
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beitrge
    6.716


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Grn_in sucht seinen Migrationshintergrund - ein Mrchen

    Dieses hier ist doch das "Plauder- & Spa-Forum". Darf man da nicht einfach mal ein bisschen herumalbern? Ich fand es ehrlich gesagt lustig. Man muss sich ja nicht beteiligen, wenn es einem nicht gefllt.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer ber den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken knnen.


  4. #14
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beitrge
    3.129


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Grn_in sucht seinen Migrationshintergrund - ein Mrchen

    Es klopfte abermals an der Tre. Das Grn*In erschrak gar frchterlich. Am ganzen Leibe zitternd begab es sich zur Tre, als es ffnete stand ein Wesen von groer Gestalt vor ihm, in bodenlangem schwarzen Stoff gewandet, selbst der Kopf war mit einem schwarzen Tuch umhllt. Brste wlbten aus der Kleidung.


    "Ich komme vom Heer der Gerechten und jeder Versto gegen das Gesetz wird geahndet!" Die Gestalt sprach mit starkem Akzent.


    Das Grn*In bibberte.
    "Was habe ich denn garstiges getan?" hauchte es.


    "Der Migrationshintergrund, den du gefunden hast ist falsch! Mit List und Trug in den obersten aller Stnde aufsteigen zu wollen ist ein schweres Vergehen!"


    "Aber wieso denn?"


    Das Grn*In brach in Trnen aus, wankte, taumelte und fiel der mchtigen Gestalt entgegen, die das Grn*In auffing.
    "Die Papiere, die du ber das elektronische System gefunden hast, und das Dokument ber die Ahnen im Osten ist falsch! Und der Genealoge war ein Spitzel des Grals der Gerechten und Guten, aber mir ist das gleichgltig ich habe ganz andere Herren.... und nehme nur das Geld, das man mir fr die Maregelungen gibt..."


    "Oh weh, oh weh!" jammerte das Grn*In. Die Gestalt nahm die Peitsche, die es mit einer Hand hinter ihrem Rcken versteckt gehalten hatte und schlug damit auf das Grn*In ein. Es fhlte wie Blut aus seinem Krper kam, den brennenden Schmerz, der darauf folgte.


    "Du wirst nichts finden!" hhnte die Gestalt und ging von dannen. Ihr hohles, hmisches Gelchter war im ganzen Gebude zu hren

  5. #15
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    37.789


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Das Grn_in sucht seinen Migrationshintergrund - ein Mrchen

    Dieses Gelchter......das GrnIn htte schwren knnen, dass es nach Claudia Roth klang. Man munkelte in der Partei, dass sie noch einen Zweitjob als Domina hatte und diese Peitschenhiebe waren sehr professionell ausgefhrt worden. Hatte das GrnIn unbewusst gegen das erste Gebot der Grnen verstoen, das da lautete: ich, Claudia Roth, bin die Herrin, du sollst keine anderen Herrinnen neben mir haben. Was sollte nun werden? Sollte sie sich adoptieren lassen? Irgendein Araber wrde sich doch finden lassen. Geld hatte es nicht, aber einen Krper, der bei richtiger Beleuchtung fr Tumulte im Altersheim sorgen konnte.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Ein Mrchen
    Von Realist59 im Forum Plauder & Spassforum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 18:04
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 13:05
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 18:17
  4. Das Grn_in
    Von Schurliwurli im Forum Plauder & Spassforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 22:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •