Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.452


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Rassismus verzweifelt gesucht

    Dani Alves, Fußballer in Spanien, wurde mit einer Banane beworfen und aß sie genüsslich auf. Eine Reaktion ganz nach dem Geschmack der Gutmenschen, die auch in Deutschland vor Begeisterung rotierten. Schade nur, dass das ganze gefakt war. Wenn es keinen Rassismus gibt, dann muss eben einer künstlich produziert werden.


    Der FC-Barcelona-Kicker Dani Alves wurde allerorts dafür gefeiert, dass er einen rassistischen Bananenwurf cool und spontan konterte, indem er die Banane auf dem Platz aß (ShortNews berichtete).

    Nun stellt sich heraus, dass dies keineswegs spontan geschah, sondern alles eine geplante PR-Aktion von Barcelona war.

    Schon in früheren Spielen wurden auf dunkelhäutige Spieler Bananen geworfen und Neymar sagte: "Wenn ich die Banane gesehen hätte, hätte ich sie aufgegessen." So wuchs der Plan bei Barcelona, den Alves nun allerdings umsetzte.



    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.730


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rassismus verzweifelt gesucht

    Bananen enthalten Magensium, Kalium und Retinol - für Sportler ein gesunder Snack! Unabhängig von der Hautfarbe!!

  3. #3
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rassismus verzweifelt gesucht

    Ich möchte mal wissen, wie viele solcher gefakten Rassismusprovokationen es schon gegeben hat.
    So werden Kriege angezettelt und Krawalle geschürt.
    Das ist ganz mies und sollte bestraft werden.

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.730


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rassismus verzweifelt gesucht

    Die USA zetteln ganz gerne mal ein paar Kriege an, dann verdient die Rüstungsindustrie und die Army kann wieder ein paar "unnütze Esser" aus der Unterschicht verheizen. Menschenverachtend!

  5. #5
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Rassismus verzweifelt gesucht

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Die USA zetteln ganz gerne mal ein paar Kriege an, dann verdient die Rüstungsindustrie und die Army kann wieder ein paar "unnütze Esser" aus der Unterschicht verheizen. Menschenverachtend!
    Dieses miese Spiel geht vor allen Dingen zwischen Israelis und Palästinensern in immer neue Dimensionen.
    Auch die Konfrontationen zwischen den verschiedenen Muslimgruppierungen sind solche Provokationen, um Zwietracht zu säen.
    Und das von erwachsenen Menschen, von denen man doch meinen sollte, dass sie über das Kinderalter hinaus sind und vernünftig werden sollten.
    Aber wo das Hirn nicht mit wächst, bleiben halt Defizite.
    Woanders wird bewusst provoziert, weil Frieden für den Kommerz Stillstand bedeutet, und damit kann man nicht viel verdienen.
    Monetäres Gedankengut und primitive Gesinnung sind anscheinend nicht weit voneinander entfernt!



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rettung verzweifelt gesucht - Nordwest-Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2017, 13:46
  2. Köln: Migranten verzweifelt gesucht
    Von Quotenqueen im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 10:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •