Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    26.11.2013
    Alter
    57
    Beiträge
    977


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Bundesregierung will Asylrecht verschärfen - zugunsten anderer

    "Die Bundesregierung will heute (30.04.14) eine Verschärfung des Asylrechts auf den Weg bringen. Das Kabinett berät über einen Gesetzentwurf, der dazu führen soll, dass Asylanträge von Bewerbern aus Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina schneller als bisher abgelehnt werden können. Die drei Länder sollen als sichere Herkunftsländer eingestuft werden. Derzeit kommt jeder fünfte Asylbewerber aus einem der drei Balkan-Staaten. Fast alle Anträge werden abgelehnt, aber sie müssen vorher geprüft werden. Das führt dazu, dass unter anderem Flüchtlinge aus den Bürgerkriegsländern Syrien und Somalia lange warten müssen. Die Organisation Pro-Asyl hält den Gesetzentwurf trotzdem für zweifelhaft. Roma und Sinti würden auf dem West-Balkan sehr wohl verfolgt."
    http://www1.wdr.de/radio/nachrichten...age143792.html

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.279


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bundesregierung will Asylrecht verschärfen - zugunsten anderer

    Roma und Sinti werden keineswegs "verfolgt". Sie werden diskriminiert, das ist tatsächlich so aber wenn man den Migranten Glauben schenken darf, ist das in Deutschland nicht anders. Hier wimmelt es doch nur so von Nazis.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.680
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Bundesregierung will Asylrecht verschärfen - zugunsten anderer

    Vor allem sind die Sinti und Roma doch selber Schuld an ihrer Misere.
    Egal wo sie sich aufhalten, machen sie sich schnell unbeliebt.
    Nicht sesshaft, verlogen und kriminell machen sie nur all zu oft ihre neue Umgebung unsicher.
    Frühverheiratung von jungen Mädchen und asoziales Verhalten, kennzeichnet diese Gruppe nicht integrierbarer Schmarotzer, die sich vor allem in Deutschland gerne mit Hilfe des Fonds für in den KZ´s umgekommenen Ahnen bereichern, um ja nicht arbeiten zu müssen.
    Angebotene, neue Wohnungen werden entweder sofort abgelehnt, oder binnen weniger Wochen in Müllhalden verwandelt.
    Nur die wenigsten von ihnen sind bereit, sich anzupassen.
    Solche Völker sind nirgendwo willkommen.
    Aber Schuld sind immer die anderen.
    Zigeuner sind und bleiben Lumpenpack!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bundesregierung hat Asylrecht nicht verletzt
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 16:25
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 22:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 06:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •