Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Tödliches Virus breitet sich aus in Saudi-Arabien und Ägypten

    Tödliches MERS-Virus gerät in Saudi-Arabien außer Kontrolle und breitet sich nach Ägypten aus, weltweite Pandemie beginnt

    Intelligente Beobachter wissen seit Langem, dass eine globale Supererreger-Pandemie nicht mehr zu vermeiden ist. Die Menschheit hat die perfekten Bedingungen dafür geschaffen: weltweiter Nährstoffmangel, geschwächtes Immunsystem, hohe Bevölkerungsdichte, internationaler Hochgeschwindigkeitsverkehr und systemischer Antibiotika-Missbrauch in der Medizin. Medikamentenresistente Superkeime wie MERS (Middle East Respiratory Syndrome) sind zu 100 Prozent immun gegen jede schulmedizinische Behandlung. Es gibt in der Schulmedizin kein Antibiotikum, keinen Impfstoff und keine Behandlung, die diese Keime stoppen kann … und die Infektion verläuft tödlich. Jetzt hören wir, dass sie in Saudi-Arabien außer Kontrolle geraten ist, die Epidemie versetzt die Experten in Alarmzustand


    ganzer Artikel: http://info.kopp-verlag.de/hintergru...ten-aus-w.html
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.831


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tödliches Virus breitet sich aus in Saudi-Arabien und Ägypten

    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tödliches Virus breitet sich aus in Saudi-Arabien und Ägypten

    Aus dem Orient kommen wirklich nur tödliche Krankheiten, seien diese nun geistiger Natur oder durch wirkliche Krankheitserreger. Einfach alle Verbindungen in den Orient einstellen. Keine Flieger, keine Schiffe!

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.831


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tödliches Virus breitet sich aus in Saudi-Arabien und Ägypten

    Soll Allahs Wille geschehen und MERS reiche Ernte einfahren.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    26.11.2013
    Alter
    56
    Beiträge
    978


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tödliches Virus breitet sich aus in Saudi-Arabien und Ägypten

    Politisch sind wir ohnehin schon zu weit infiziert, nun lässt die Wirkung von Antibiotika nach. Resistente Multikulti-Keime auf allen Ebenen. "Wenn jetzt nicht schnell und koordiniert gehandelt wird, bewegt sich die Welt in eine postantibiotische Ära, in der gewöhnliche Infektionen und kleine Verletzungen, die für Jahrzehnte behandelbar waren, wieder tödlich sein können." Eben ähnlich wie in der Politik. http://www.spiegel.de/gesundheit/dia...-a-966796.html

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.831


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tödliches Virus breitet sich aus in Saudi-Arabien und Ägypten

    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.526


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tödliches Virus breitet sich aus in Saudi-Arabien und Ägypten

    Bei deren hygienischen Verhätnissen, kein Wunder! "Alkohol? Das ist mir streng verboten, also brauche ich meine Hände nicht desinfizieren."

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.831


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tödliches Virus breitet sich aus in Saudi-Arabien und Ägypten

    Auch in den Niederlanden sind inzwischen zwei Fälle registriert worden

    In den Niederlanden ist am Donnerstag ein zweiter Fall des gefährlichen Coronavirus Mers aufgetreten, in Saudi-Arabien infizierten sich bereits über 500 Menschen. Trotzdem sieht die WHO noch keine globale Notlage.In den Niederlanden ist am Donnerstag ein zweiter Fall des gefährlichenCoronavirus Mers (Middle East Respiratory Syndrome)aufgetreten. Wie die Gesundheitsbehörde RIVM mitteilte, infizierte sich die Frau während eines Besuchs in Saudi-Arabien. Sie war demnach mit einem Familienangehörigen unterwegs, dessen Erkrankung am Mittwoch bekannt gegeben worden war.
    Die Frau befindet sich den Angaben zufolge in Quarantäne in einem Krankenhaus der niederländischen Stadt Zwolle. Ihr Zustand sei stabil. Der erste Fall war am Mittwoch bekannt geworden.
    Aus den USA wurden bereitszwei Infektionsfällegemeldet. Der erste Patient befindet sich mittlerweile auf dem Weg der Besserung.
    40 Prozent der Mers-Infizierten sterben
    Das Coronavirus Mers wurde erstmals im September 2012 bei Patienten mit einer schweren Atemwegsinfektion identifiziert und hat Ähnlichkeit mit demSars-Virus. Es kann grippeähnliche Symptome auslösen, aber auch zu einer schweren Lungenentzündung führen. Am Sars-Erreger, der ebenfalls zu den Coronaviren zählt, waren vor zehn Jahren rund 800 Menschen gestorben. Anders als Sars führt der neue Erreger auch zu Nierenversagen. Mehr als 40 Prozent der Patienten sterben, es gibt keinen vorbeugenden Impfstoff.
    Saudische Kamele gelten als Infektionsquelle
    Mers tritt vor allem auf der arabischen Halbinsel auf. Weltweit am stärksten betroffen mit bislang 500 Fällen und 160 Todesopfern seit 2012 istSaudi-Arabien. Seit März sind die Infektionen dort sprunghaft gestiegen, auch zwei Krankenhausangestellte starben. Im Jemen starb jetzt eine 40-jährige Frau an den Folgen einer Mers-Infektion.
    Das Mers-Virus kommt unter anderem bei Fledermäusen vor. Wissenschaftler vermuten jedoch, dass das erstmals 2012 in Saudi-Arabien aufgetauchte Virus von Kamelen und Dromedaren stammt. Deshalb empfehlen die saudischen Behörden Züchtern und Händlern, beim Umgang mit den Tieren Handschuhe und Mundschutz zu tragen. Außerdem sollen alle Kamele in Saudi-Arabien jetzt einen Mikrochip bekommen, um eine weitere Ausbreitung des tödlichen Coronavirus Mers zu verhindern. Wie die "Saudi Gazette berichtete, sollen Informationen über den Züchter und die Herkunft des Tieres gespeichert werden.
    Auch die beiden niederländischen Infizierten hatten während ihrer zweiwöchigen Reise nach Saudi-Arabien vor Ort eine Dromedarfarm besucht. Der erste registrierte Mers-Patient in den USA war ebenfalls von Saudi-Arabien aus über Großbritannien in die USA eingereist und hatte sich kurz darauf mit Symptomen wie Fieber, Kurzatmigkeit und Husten in ein Krankenhaus begeben. Er soll in Saudi-Arabien im Gesundheitswesen tätig gewesen sein.
    WHO sieht noch keine weltweite Notlage
    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) blickt zunehmend besorgt auf die Ausbreitung des Virus. Es gebe kaum Maßnahmen, dem entgegenzuwirken. Die Lage sei deutlich ernster geworden, teilte die WHO am Mittwoch nach dem Treffen eines Katastrophen-Komitees am Vorabend in Genf mit. Es gebe aber keine Beweise für eine Übertragung von Mensch zu Mensch. Eine "gesundheitliche Notlage mit internationaler Tragweite" begründe die tödliche Infektionskrankheit daher noch nicht, heißt es in dem Statement.

    http://www.focus.de/gesundheit/gesun...d_3848809.html

    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #9
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tödliches Virus breitet sich aus in Saudi-Arabien und Ägypten

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Soll Allahs Wille geschehen und MERS reiche Ernte einfahren.
    So sehe ich das auch.
    Endlich mal eine gute Nachricht, denn solange dieses Virus hauptsächlich Müslis befällt, ist endlich abzusehen, wann der Islam gestoppt wird.
    Eine stille Lösung, die mir durchaus sympatisch ist.
    Allah hat endlich ein Einsehen und vernichtet sein Werk, weil er einsieht, dass er einen Fehler gemacht hat.
    Nettes Kerlchen!

  10. #10
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.526


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tödliches Virus breitet sich aus in Saudi-Arabien und Ägypten

    Allah ist der Teufel, denn er ist ja der "listigste Ränkeschmied", also ein Lügner und Betrüger - genau wie der Teufel auch. Und dass er einen Teil der Menschheit vernichten will, ist ja auch nichts Neues. Wer auf ihn reinfällt, ist verloren.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2017, 14:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 02:42
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 16:41
  4. Saudi-Arabien schließt Botschaft in Ägypten
    Von abandländer im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 17:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •