Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beitrge
    20.417


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Strzenberger zum verpassten Einzug der Islamkritik ins Mnchner Rathaus

    Der FREIHEIT wurde der Wahlkampf in Mnchen schwergemacht: Hunderte Plakate wurden bereits kurz nach dem Aufstellen zerstrt oder gestohlen. Die CSU berklebte gar mehrfach dreist. Die Medien schwiegen DIE FREIHEIT entweder aus oder schrieben sie in die rechtsextreme Ecke. Gewerkschaften, Kirchen und fast alle Parteien dmonisierten die Islam-Aufklrer in geradezu grotesker Weise. Aber trotzdem hoffte […]

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    5.097


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Strzenberger zum verpassten Einzug der Islamkritik ins Mnchner Rathaus

    Es ist einfach nur ein Skandal. An das ehrliche Auszhlen der Stimmen habe ich sowieso nie geglaubt.Insofern wundert mich das "Ergebnis" nicht.

  3. #3
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beitrge
    9.684
    Blog-Eintrge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Strzenberger zum verpassten Einzug der Islamkritik ins Mnchner Rathaus

    Putin, Erdogan oder Orban sind offenkundige Nationalisten mit radikalen Ansichten und Menschen verachtender Vorgehensweisen.
    Leider trifft das auch auf immer mehr sich als Demokraten gebender Politiker im direkten Umfeld zu.
    Im Kielwasser rechtshysterischer Vorgehensweisen von Medien und linkem Mainstream, trauen sich immer fter solche Polit-Kraken, sich als Hter unserer etablierten Parteien aufzuspielen.
    Leider wird solcherlei Gehabe dadurch honoriert, dass viele Brger es auch noch als gerechtfertigt ansehen.
    Mundtot machen der politisch anders denkenden ist wohl der schlimmste Auswuchs in unserer Gesellschaft.
    Solcherlei undemokratische Vorgehensweisen sind ein willkommenes Fressen fr Migranten, die sich dabei in ihnen bekannten und genehmen Zustnden wiederfinden.
    Schon bald wird es nicht mehr mglich sein, sich gegen linke Argumente zu wehren, ohne Blessuren davon zu tragen.
    Und das, ohne dagegen angehen zu knnen, da es ohne gesetzliche Grundlage trotzdem als legitim gelten wird.
    Schlielich wird stndig deutsches Recht gebrochen, ohne das es geahndet wird.
    Es mssen nur die richtigen Kulturkreise sein, die sich solcherlei Dreistigkeiten herausnehmen.
    Deutscher Michel schlaf weiter, denn bald wirst du nicht mehr Herr im eigenen Land sein!


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. PI News! SZ: DIE FREIHEIT wird Einzug ins Mnchner Rathaus wohl schaffen
    Von PI News im Forum Agitprop - die politisch Korrekten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2014, 00:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •