Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    20.417


    Did you find this post helpful? Yes | No

    4500 Euro pro Monat für Asylbewerber?

    Seit gestern kursiert im Netz ein Leistungsbescheid einer offenbar hessischen Behörde aus dem Main-Taunus-Kreis, die im Januar 2014 einer vierköpfigen Familie, die in der Bundesrepublik Asyl beantragt hat, die sagenhafte Summe von ca. 4500 Euro pro Monat zuspricht. Es gibt wohl eine Art „Eingliederungshilfe“ für Asylfamilien vom Jobcenter, die alleine schon an die 2200 Euro […]

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.856


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 4500 Euro pro Monat für Asylbewerber?

    Deutschland ist das Paradies für Zuwanderer, wird aber zur Hölle für Einheimische
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.241


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 4500 Euro pro Monat für Asylbewerber?

    So etwas spricht sich schnell herum: Ein Anruf in der Heimat mit der Mitteilung, wie es einem geht und was man so erhält und man liest den Bescheid vor, der schon einer Aufforderung entspricht, nach Deutschland zu kommen.

    Deutschland, gut, gut!


    Wenn wir gerade bei Bildern sind: Ich habe noch nie auch nur einen Migranten Pfandflaschen aus Müllcontainern und Abfallbehältnissen in den Städten sammeln sehen. Dieser Nebenerwerb liegt noch fest in deutscher Hand.

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    43.856


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 4500 Euro pro Monat für Asylbewerber?

    Selbst in einer Stadt wie Berlin mit massenhaft vorkommenden Migranten ist die Erwerbstätigkeit hauptsächlich eine Angelegenheit der Deutschen, auch wenn unsere Gutmenschen etwas anderes behaupten.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.241


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 4500 Euro pro Monat für Asylbewerber?

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Selbst in einer Stadt wie Berlin mit massenhaft vorkommenden Migranten ist die Erwerbstätigkeit hauptsächlich eine Angelegenheit der Deutschen, auch wenn unsere Gutmenschen etwas anderes behaupten.
    Wenn unsere Gutmenschen etwas anderes behaupten, dann doch nur, weil sie entweder nicht öffentlich mit der Strampe unterwegs sind oder nicht zu Zeiten der Werktätigen im Berufsverkehr oder weil sie sich von der Substruktur mancher Stadtteile, die eine hohe Zahl von Dönerläden und Wettbüros ausweisen, verleiten lassen, zu glauben, jeder dieser Millionen Migranten betriebe eine Dönerbude oder ein Wettbüro. Oder für die ganz gutmenschlichen Gutmenschen: Einen Gemüüüüseladen!

  6. #6
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.527


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 4500 Euro pro Monat für Asylbewerber?

    Gutmenschen glauben, Rassismus kann NUR von Weißen ausgehen. Japaner mögen auch keine fremden "Teufel", Schwarze haben bei ihnen einen ganz schweren Stand. Aber das kreigen die Gutmenschen nicht mit, weil sie immer noch meinen, Deutschlandwäre voller Nazis, die die armen kleinen Ausländer drangsalieren. Dabei ist es oft umgekehrt.

    @Turmfalke: Was bitte ist die Strampe?

  7. #7
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.241


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 4500 Euro pro Monat für Asylbewerber?

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Gutmenschen glauben, Rassismus kann NUR von Weißen ausgehen. Japaner mögen auch keine fremden "Teufel", Schwarze haben bei ihnen einen ganz schweren Stand. Aber das kreigen die Gutmenschen nicht mit, weil sie immer noch meinen, Deutschlandwäre voller Nazis, die die armen kleinen Ausländer drangsalieren. Dabei ist es oft umgekehrt.

    @Turmfalke: Was bitte ist die Strampe?
    Straßenbahn. Gemeint sind die öffentlichen Verkehrsmittel wie U-Bahn, S-Bahn, Bus, Regionalzug etc.

  8. #8
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.658


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 4500 Euro pro Monat für Asylbewerber?

    Ich denke das sind realistische Zahlen und wenn " Nebenkosten" wie meistens vergebliche Schulbildung und häufige Polizeieinsätze,Gefängniss usw dazu kommen dann macht das einem Steuerzahler so richtig Freude !!!
    Aber erfahrungsgemäß kommen auf eingewanderte Musel zig zukünftige die über Ehe, Kindernachzug usw reinkommen.Ganz krass ist es wenn die Kinder die deutsche Staatsangehörigkeit "erlangen".Das ist quasi eine Anlaufstelle für weitere Familien .Ich könnt kotzen....
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  9. #9
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.448
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 4500 Euro pro Monat für Asylbewerber?

    Die Zahlen wurde gerade als wahrheitsgemäß vom Jobcenter bestätigt.

  10. #10
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.448
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 4500 Euro pro Monat für Asylbewerber?

    Ich brauche ein Jahr um eine solche Summe anzusparen.
    Andere habe diese traumhafte Perspektive nicht,obwohl sie arbeiten was das Zeug hergibt.

    Tja...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2017, 09:19
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2015, 17:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •