Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.388


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Zug nach Auschwitz

    Das Vorkommnis fand bereits am 31. Januar statt und wurde erst jetzt bekannt. Die belgische Eisenbahngesellschaft SNCB sah sich dazu veranlasst, bei der Polizei eine Anzeige wegen Aufstachelung zum Hass zu erstatten, berichtete der TV-Sender RTL am Dienstag und belgische Medien am Mittwoch.
    Dem Bericht zufolge hatten sich die Verdächtigen in der Rushhour (17 Uhr) während der Fahrt von Namur nach Brüssel den Zugriff auf das Lautsprechersystem verschafft. Einer der Passagiere soll auf Französisch gesagt haben: "Meine Damen und Herren, wir nähern uns Auschwitz. Alle Juden werden gebeten auszusteigen und eine kurze Dusche zu nehmen.”

    http://www.kybeline.com/2014/02/14/b...-auszusteigen/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zug nach Auschwitz

    Es wundert leider nicht wirklich, nach den Nachrichten im letzten Jahr. Antisemitismus geht heutzutage in Europa in erster Linie von Moslems aus.


    Brüssel wird muslimisch: Juden verlassen die Stadt

    Die Maimonides Schule ist die älteste jüdische Schule in Brüssel. Nun muss sie schließen oder umziehen, denn in der Innenstadt Brüssels fühlen sich Juden nicht mehr sicher.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrich...sen-die-stadt/
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  3. #3
    Registriert seit
    26.11.2013
    Alter
    54
    Beiträge
    978


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zug nach Auschwitz

    In beiden Artikeln wird mal wieder deutlich, dass die Aggression von Islamisten ausgeht. Ich fand Friedrich gar nicht mal so schlecht, scheute er sich nicht, denen in seiner Funktion als Innenminister Grenzen aufzuzeigen. Was macht de Maiziere in diesem Amt - spielt Mediator :

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/...69a1be4b5.html
    "De Maizière bekräftigte in der türkischsprachigen Tageszeitung "Hürriyet", die Verbände sollten wesentlich mehr Möglichkeiten der Mitgestaltung bekommen. Besonders sein Vorgänger Hans-Peter Friedrich (CSU) war in die Kritik geraten. Die islamischen Verbände hatten ihm vorgehalten, er habe Sicherheitsthemen zu sehr in den Vordergrund gerückt... Die gesellschaftlichen Themen, die Muslime berührten, seien in den Hintergrund getreten."

    Zu gesellschaftl. Themen: Die Tage versperrte mir ein Afrikaner um die 30 beim Entgegenkommen den Weg und baute sich provokant vor mir auf. Platz zum Ausweichen gab es. Normalerweise gehen wir hier rechts aneinander vorbei, um ein flüssiges Miteinander zu ermöglichen. Ich blieb ebenso vor ihm stehen und sah ihn direkt an. Das dauerte keine Minute als er dann an mir vorbeiging. Ich konnte mir ein "Na also, geht doch" in resolutem Ton nicht verkneifen. Das war nun in einem Kaufhaus. In menschenleerer Gegend hätte ich als Frau so nicht reagiert. Ich kann mich an keine ähnliche Situation in der Vergangenheit erinnern, nur von bekloppten Jugendlichen.

  4. #4
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zug nach Auschwitz

    Das ist doch nur Ausdruck ihrer Kultur, die wir Europäer gefälligst zu ertragen haben.
    Dafür sind diese Eselficker um so schneller beleidigt, wenn man auch nur im Entferntesten den Islam angreift.
    Wie wäre es denn, wenn man umgekehrt hergeht und in einem Bus der voll mit Musels besetzt ist durch das Mikro bekannt gibt, dass dieser Bus schnurstracks in das nächste Zentrum für Körperhygiene fährt, wo mittels Zyklon-B eine Totalreinigung an ihnen vorgenommen wird.
    Das Geschrei möchte ich dann in den Medien hören.
    Aber das ist wie gesagt, alles Kultur.
    Die einen dürfen, die anderen nicht.

  5. #5
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    595


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zug nach Auschwitz

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    ....

    Brüssel wird muslimisch: Juden verlassen die Stadt

    Die Maimonides Schule ist die älteste jüdische Schule in Brüssel. Nun muss sie schließen oder umziehen, denn in der Innenstadt Brüssels fühlen sich Juden nicht mehr sicher.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrich...sen-die-stadt/

    Allerdings muss ich auch sagen, dass ich kein Mitleid mit ihnen hab, ständig machen sie sich mit den Moslems gemein um aus Europa und Deutschland noch mehr heraus zu quetschen und verschleiern die wahren Täter. Sollen sie selbst sehen wie sie mit ihren neuen Freunden zurecht kommen.

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.388


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zug nach Auschwitz

    Ja, das kann ich auch nicht verstehen. Die europäischen Juden denken zu kurz, meinen wohl, dass Minderheiten zusammenhalten müssen. Das sie nun mit die ersten sind, die unter den Muslimen leiden, haben sie wohl noch nicht begriffen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.531


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zug nach Auschwitz

    Einer der Passagiere soll auf Französisch gesagt haben: "Meine Damen und Herren, wir nähern uns Auschwitz. Alle Juden werden gebeten auszusteigen und eine kurze Dusche zu nehmen.”
    Makaber, makaber! Sicher, daß dies nicht nur ein Dummer-Jungen-Streich war als Reaktion auf die täglich andauernde Fokussierung auf diesen Teil deutscher und europäischer Geschichte?

  8. #8
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zug nach Auschwitz

    Wie wahnsinnig witzig und originell!!
    Sicher, daß dies nicht nur ein Dummer-Jungen-Streich war als Reaktion auf die täglich andauernde Fokussierung auf diesen Teil deutscher und europäischer Geschichte?
    Ich glaube nicht, das trägt die Handschrift unserer lieben "Kulturbereicherer"!

  9. #9
    Registriert seit
    26.11.2013
    Alter
    54
    Beiträge
    978


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zug nach Auschwitz

    Der "dumme Streich" kann auch mal wieder Ausdruck unserer allgem. ignoranten Gesellschaft sein, die durch Mangel an Verstand und Empathievermögen glänzt. Siehe "Kinder rempeln Seniorin um - tod", um nur einen der unzähligen Beiträgen zu nennen.

  10. #10
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zug nach Auschwitz

    die durch Mangel an Verstand und Empathievermögen
    Was Wunder bei der ganzen Inzucht! Immer Cousin mit Cousine - das geht auf Dauer eben nicht gut!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zug nach Auschwitz
    Von Realist59 im Forum Diskriminierung - Unterdrückung - Zwang: Das "Weib" im Islam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2014, 18:29
  2. Ab nach Auschwitz........
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 18:03
  3. Ab nach Auschwitz........
    Von Realist59 im Forum Schweiz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 17:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •