Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.989


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    3-jähriges Kind in Hamburg totgeschlagen

    Das Opfer heißt Yagmur. Sie wurde nur drei Jahre alt. Gestorben ist sie an inneren Verletzungen, die ihr wahrscheinlich von den eigenen Eltern zugefügt wurden. Die Eltern sind Türken. Jene Leute also, die immer sehr verächtlich auf uns herabschauen und von sich behaupten, die idealen Familienmenschen zu sein. Sicher, sogenannte Ehrenmorde geschehen in Deutschland fast wöchentlich und Zahlen über häusliche Gewalt in türkischen Familien liegen nicht vor aber die Türkei ist diesbezüglich weltweiter Spitzenreiter und warum sollten sich Türken in Deutschland anders verhalten als in der Türkei? Yagmur sollte sicher nicht sterben, es war wohl kein Mord aber sie starb an den Misshandlungen, die ihr die eigenen Eltern zugefügt haben. Ein Fall von sehr vielen. Seltsam nur, dass er nicht wie sonst üblich von den Medien totgeschwiegen wurde.




    http://www.mopo.de/polizei/billstedt...,25657322.html



    Schlimm ist, dass die Familie bereits auffällig und den Behörden bekannt war. Hat man nicht durchgegriffen, weil die Eltern Türken sind? Ausgerechnet die Grünen spielen sich nun als Sachwalter der Kinder auf


    Nach Yagmurs Tod fordern Grüne vom Senat rasche Aufklärung
    Nach dem Tod der dreijährigen Yagmur aus Hamburg-Billstedt haben die Grünen vom SPD-Senat und den Behörden rasche Aufklärung gefordert. «Schon wieder ist in Hamburg ein Kind gestorben, das von verschiedenen staatlichen Stellen betreut wurde», sagte die kinder- und jugendpolitische Sprecherin Christiane Blömeke am Donnerstag. «Offenbar haben die Maßnahmen zum Kinderschutz erneut nicht ausgereicht. Sozialbehörde und Bezirke müssen jetzt schnell und umfassend alle Informationen öffentlich machen.» Der Familienausschuss in der Hamburgischen Bürgerschaft solle noch vor Weihnachten zu einer Sondersitzung zusammenkommen.
    http://www.arcor.de/content/aktuell/...s,content.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 3-jähriges Kind in Hamburg totgeschlagen

    Eine Schande.
    Letztendlich wird man wohl auch bei einer Migrantenfamilie mehr Skrupel haben ein Kind dort herauszuholen als bei einer deutschen. Schließlich ist das ja dann rassistisch, diskriminierend und haste nicht gesehen.
    Dieses Kind könnte wohl noch leben.
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  3. #3


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Dreijährige in Hamburg getötet.

    In Hamburg ist jetzt ein dreijähriges Mädchen an einem Leberriss innerlich verblutet. Die Namen der Eltern geben Auskunft über ihre Herkunft.

    http://www.oldie95.de/Hamburg/Hambur...riss-gestorben
    Bin gegen jede Form extremistischer Gewalt dabei unerheblich aus welchem Lager.

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.989


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 3-jähriges Kind in Hamburg totgeschlagen

    Was für ein mieses Spiel der Linken und Grünen. Es geht nicht um die kleine Yagmur, sie wird lediglich instrumentalisiert. Hier soll die Behörde zum eigentlichen Täter gemacht werden.


    150 Menschen versammelten sich im Hamburger Stadtteil Billstedt, um Kerzen für die ermordete Yagmur aufzustellen, die bisher noch unter unbekannten Umständen sterben musste, nachdem sie wieder ihren Eltern vom Jugendamt übergeben worden war.

    Wer die Verantwortung für diese Fehlentscheidung mit grauenvollen und tödlichen Ausgang trägt, soll nun in einer Sondersitzung des Kinder- und Jugendausschusses geklärt werden.

    Anhänger von SPD und Linke fordern nun Einsicht in alle Akten und sonstige Unterlagen sowie behördliche E-Mails an.


    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.858


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 3-jähriges Kind in Hamburg totgeschlagen

    Das sind die typischen Vorfälle aus der Unterschicht, nicht unbedingt bezogen auf einen bestimmten Kulturkreis und bei Migranten nur deshalb öfter zu verorten, weil ein Großteil von ihnen zu dieser Unterschicht gehört. Goldkettchen und tiefergelegte BMW´s ändern an dieser Tatsache nichts.

    Die Eltern sehen wenig vertrauenserweckend aus, ihr schaut die Eitelkeit aus dem Gesicht, ihm nicht minder, dazu noch kalte Skrupellosigkeit. Eine Selbstbezogenheit, zu der kein Kind paßt.

  6. #6
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.440
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 3-jähriges Kind in Hamburg totgeschlagen

    Vielleicht haben die Behörden geschlampt diesbezüglich, aber für den Totschlag ist Mutter und Vater verantwortlich. Nachträgliches debattieren, was wann und warum vorher getan werden müsste, ist jetzt sinnlos, das Kind ist tot. Ein Prozess und ein darauf folgendes Urteil wird den beiden nicht sonderlich wehtun. Beide können sich schließlich auf unsere sanfte Justiz verlassen, sicherlich, so könnte wieder suggeriert werden, haben diese Leute großes Potenzial, das einfach in einer langen Haft nicht zur Geltung kommen kann.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  7. #7
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 3-jähriges Kind in Hamburg totgeschlagen

    Hat die Kleine etwa einem Jungen die Hand gegeben und dadurch die Familie entehrt? Dann müssen die Behörden kultursensibel ermitteln, bitteschöne, wir wollen ja niemanden diskriminieren - bei unserer bösen, bösen Vergangenheit..

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.989


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 3-jähriges Kind in Hamburg totgeschlagen

    Natürlich sind derartige Tragödien schon mehrfach in deutschen Familien geschehen und das zuständige Amt musste sich schwere Vorwürfe anhören. Es ist aber so, dass es bei türkischen oder arabischen Familien völlig andere Kriterien gibt. Dort tut man sich sehr schwer, ein Kind aus so einer Familie herauszunehmen. Es hat bei deutschen Kindern auch nie eine derartige künstliche Aufregung gegeben, wie es nun geschieht. Den Grünen und der SPD, die sich nun besonders hervortun, geht es auch gar nicht um die Kinder. Sonst würde man nicht so differenzieren, wie man es macht. Sind deutsche Kinder Opfer häuslicher Gewalt, geht kein Mensch auf die Strasse.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #9
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 3-jähriges Kind in Hamburg totgeschlagen

    Traurige Tatsache: In Deutschland werden jedes Jahr etwa 100 Kinder von den eigenen Eltern erschlagen. Nicht jeder taugte eben zur Elternschaft.

  10. #10
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.858


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: 3-jähriges Kind in Hamburg totgeschlagen

    Zitat Zitat von Elena Markos Beitrag anzeigen
    Traurige Tatsache: In Deutschland werden jedes Jahr etwa 100 Kinder von den eigenen Eltern erschlagen. Nicht jeder taugte eben zur Elternschaft.
    Ich fürchte fast, daß dies kein neues Phänomen ist.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Türkei: 11-jähriges Kind hochschwanger
    Von Realist59 im Forum Türkei
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 13:14
  2. Türkei: 11-jähriges Kind hochschwanger
    Von Realist59 im Forum Krisengebiete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 18:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •