Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 52 von 55 ErsteErste ... 242474849505152535455 LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 544
  1. #511
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    30.527
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Gerichtsurteile: Die Verhltnismigkeit stimmt nicht mehr

    Nuradi A. (20) muss in eine Entziehungsanstalt


    Nuradi A. (20) versteckte sein Gesicht beim Prozessauftakt in Mnster hinter einer Mappe
    Auf dem Christopher Street Day in Mnster attackierte Nuradi A. (20), ein ehemaliger Boxer, den Transmann Malte C. (25). Der Angriff endete tdlich.
    Jetzt verurteilte ihn das Landgericht in Mnster zu einer Jugendstrafe von fnf Jahren. Das Gericht sprach den Tschetschenen am Mittwoch wegen Krperverletzung mit Todesfolge schuldig und ordnete die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt an.
    Die Staatsanwaltschaft begrndete, dass davon auszugehen sei, dass der 20-Jhrige in Zukunft weiter Gewalttaten begehen wird. Er sei immer wieder durch Flle von Krperverletzung aufgefallen, einmal bereits verurteilt worden.
    Laut Staatsanwalt suchte A. wohl aus Neugier den CSD auf. Er fragte mehrere Teilnehmerinnen, ob er sie intim berhren und ihnen unter den Rock fassen knne. Dann beleidigte er die Frauen als lesbische Huren und schei Transen, drohte damit, ihre Familien umbringen zu wollen.
    Malte C. wollte die Frauen beschtzen, bezahlte seine Zivilcourage mit dem Leben. Oberstaatsanwalt Dirk Ollech (51): Nuradi A. ging aggressiv auf den Geschdigten zu. Anschlieend versetzte er ihm mglicherweise einen Schlag gegen die Brust, dann zwei Schlge ins Gesicht.
    ffentlich uern wollte sich der mutmaliche Killer vor Gericht nicht, feixte stattdessen seinen Freunden auf den Zuschauerrngen zu. Zudem versteckte er sich hinter seiner tschetschenischen Herkunft, machte sich selbst zum Opfer.
    Schon vor dem Prozess wurde bekannt, dass Nuradi A. selbst homosexuell sein soll. Eine Gutachterin kam zu dem Ergebnis, dass die Tat eine unbewusste Abwehr eigener homosexueller Wnsche sein knnte.
    In seiner tschetschenischen Heimat wrde der glubige Muslim daher einer Gefahr ausgesetzt sein. Die Familie wird seit Bekanntwerden seiner mglichen sexuellen Orientierung von wtenden Tschetschenen bedroht.
    https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...7006.bild.html

    Mit anderen Worten: Ein erwachsener Tter mit Vorstrafen wegen diverser Krperverletzungen wird wegen einer nicht jugendtypschen Verfehlung zu einer 5-jhrigen Unterbringung in einer Erziehungsanstalt verurteilt. Da er angeblich homosexuell ist, wird er auch nicht nach Tschetschenien abgeschoben, obwohl er weiterhin eine Gefahr bleibt.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #512
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    53.330


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gerichtsurteile: Die Verhltnismigkeit stimmt nicht mehr

    Jetzt verurteilte ihn das Landgericht in Mnster zu einer Jugendstrafe von fnf Jahren. Das Gericht sprach den Tschetschenen am Mittwoch wegen Krperverletzung mit Todesfolge schuldig und ordnete die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt an.
    Was soll das denn? Ein Totschlger landet auf dem Ponyhof und nicht im Gefngnis? 20 Jahre alt und wird behandelt wie ein 15-Jhriger? Es wird immer schlimmer, diese Kuscheljustiz ist unertrglich. Aber demente 80-Jhrige werden wegen Bagatellen eingesperrt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #513
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    18.014
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gerichtsurteile: Die Verhltnismigkeit stimmt nicht mehr

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Was soll das denn? Ein Totschlger landet auf dem Ponyhof und nicht im Gefngnis? 20 Jahre alt und wird behandelt wie ein 15-Jhriger? Es wird immer schlimmer, diese Kuscheljustiz ist unertrglich. Aber demente 80-Jhrige werden wegen Bagatellen eingesperrt.
    Was erdreistet sich auch dieser Mensch. so alt zu werden. So jemand mu doch bestraft werden, weil er sich weigert, einem Jngeren Platz zu machen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  4. #514
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    53.330


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gerichtsurteile: Die Verhltnismigkeit stimmt nicht mehr

    Gesinnungsjustiz? Noch vor wenigen Jahren htte ich strikt verneint, wenn mir jemand so etwas erzhlt htte. Aber inzwischen gibt es die haarstrubendsten Urteile. Es ist kein Zufall, dass Migranten stets mit Samthandschuhen angefasst werden und vermeintlich Rechtsstehende besonders hart bestraft werden. So wurde z.B. in einer Anklageschrift aus harmlosen Feuerwerkskrpern Sprengstoff um das Strafma so weit es ging nach oben zu treiben.
    Nun wurde ein Mann zu 10 Jahren Haft verurteilt. Er hatte einen Polizisten angefahren. Nicht gettet, sondern nur verletzt. Dies htte er aus ideologischen Grnden getan. Der Tter ist Reichsbrger und da liegt das Motiv des Richters aus dem OLG Stuttgart. Es ist ein politisch motiviertes Urteil. Keine Frage, der Mann hat einen Polizisten angegriffen. Wikipedia schreibt....

    In besonders schweren Fllen wird Widerstand gegen bzw. ttlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fnf Jahren bestraft....https://de.wikipedia.org/wiki/Widers...ren%20bestraft.

    .....es wurde aber ein Mordversuch konstruiert. Wenn man sich diesen Thread so durchliest, wei man ungefhr was Migranten in so einem Fall erwarten wrde. 3 Jahre hchstens und die dann auch noch auf Bewhrung.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #515
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    3.139


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gerichtsurteile: Die Verhltnismigkeit stimmt nicht mehr

    EIn Mrder bekommt 5 Jahre... Lcherlich....

  6. #516
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beitrge
    18.014
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gerichtsurteile: Die Verhltnismigkeit stimmt nicht mehr

    Zitat Zitat von Narima Beitrag anzeigen
    EIn Mrder bekommt 5 Jahre... Lcherlich....
    Und mancher erhlt sogar Bewhrung.
    Einigkeit und Recht und Freiheit fr das deutsche Vaterland

  7. #517
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    53.330


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gerichtsurteile: Die Verhltnismigkeit stimmt nicht mehr

    Da hilft nur Selbstjustiz.....

    BERLIN. Es geschah beim Spiel auf dem Pausenhof des Franzsischen Gymnasiums in Berlin. Der 17jhrige Mohammad A.-C. war auer sich: Seine Mannschaft hatte gerade einen Treffer kassiert. Dafr schlug er dem Torschtzen, dem gleichaltrigen David, mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer braucht nun eine Krone ber dem Schneidezahn.

    Doch dem Algerier droht nicht einmal eine Anklage, obwohl die Polizei die Attacke als Krperverletzung wertete, wie Vater Tom S. der BZ berichtete. Denn Mohammads Vater wiederum arbeitet als Angestellter in der algerischen Botschaft, und deswegen geniet auch sein Sohn diplomatische Immunitt.

    Algerier mu nicht mal die Arztrechnung bezahlen
    Davon wute die algerische Familie offenbar zunchst nichts. Denn wenige Tage nach dem Angriff bot Mohammad noch an, seine Familie werde die Arztrechnungen bernehmen, wenn die Anzeige zurckgezogen werde. Doch Davids Eltern lehnten den Vorschlag – offenbar ebenfalls ahnungslos – ab.

    Durch die zahnrztliche Behandlung seien bereits mehrere hundert Euro Kosten angefallen. Demnchst kommt noch die Rechnung fr die Krone. Der Vater ist resigniert. Der Boulevardzeitung sagte er: „Jemand ist Gast in einem anderen Land, begeht eine Straftat und kommt ungeschoren davon. Wir sind doppelt zum Opfer geworden. David wegen seiner Verletzung, wir als Eltern wegen der Kosten.“

    https://jungefreiheit.de/kultur/gese...perverletzung/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #518
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    30.527
    Blog-Eintrge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gerichtsurteile: Die Verhltnismigkeit stimmt nicht mehr

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Da hilft nur Selbstjustiz.....
    Jetzt wre nur die spannende Frage, was die Schulleitung unternimmt und bereits unternommen hat.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  9. #519
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    53.330


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gerichtsurteile: Die Verhltnismigkeit stimmt nicht mehr

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Jetzt wre nur die spannende Frage, was die Schulleitung unternimmt und bereits unternommen hat.
    Nichts. Wrde man ihn suspendieren oder der Schule verweisen, dann msste man das bei all den anderen Mustafas und Alis auch machen und die Schulen wren leer. Also muss sich der Deutsche fertigmachen lassen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #520
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beitrge
    10.509


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gerichtsurteile: Die Verhltnismigkeit stimmt nicht mehr

    Wer sich wehrt, lebt verkehrt!
    So ist das offenbar heute.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Kybelines Blog Was stimmt nicht mit den Finanzen der AfD? Und: Schachtschneider ins EU-Parlament!
    Von open-speech im Forum AfD - Alternative fr Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2013, 10:39
  2. Wo ist da die Verhltnismigkeit?
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 19:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •