Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CBN - Lage in Oslo

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Kann sein das wir den Generationenwechsel abwarten müssen.Die Alt 68 gehen zunehmend in die unverdiente Rente/Pension und dann werden hoffendlich neue Besen kehren. Auf alle Fälle ist eine weitere Zuwanderung immer unwahrscheinlicher, weil die schon vorhandenen Probleme sich nicht mehr unter den Teppich kehren lassen !!!
    Den Rest wird uns die mangelnde Finanzierung geben. Schon die angesetzten Reformen werden viel Geld kosten und möglicherweise auch Arbeitsplätze. Daher weniger Steuereinnahmen und ein folgender Konjunkturabschwung. Das wäre zumindest eine mögliche Konstellation. Die einzige Chance, die die zukünftige große Koalition hat, ist, daß die Konjunktur hier noch eine Weile anhält. Aber wehe uns allen, die kommt ins trudeln, dann gibs nichts mehr zu verteilen, dann ist die Kacke buchstäblich am dampfen...
    Bin gegen jede Form extremistischer Gewalt dabei unerheblich aus welchem Lager.

  2. #12
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CBN - Lage in Oslo

    Die ersten Opfer der Islamisierung sind die Frauen und Mädchen. Es ist zum Heulen.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  3. #13


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CBN - Lage in Oslo

    Ja leider, aber auch die Frauen und Mädchen haben diese immense Gefahr die ihnen bezüglich des Islam droht noch nicht erkannt..
    Bin gegen jede Form extremistischer Gewalt dabei unerheblich aus welchem Lager.

  4. #14
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.144


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CBN - Lage in Oslo

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Die ersten Opfer der Islamisierung sind die Frauen und Mädchen. Es ist zum Heulen.
    Die Europäer und Europäerinnen sehen in der Schlechterstellung der moslemischen Frauen und in dem Mummenschanz von Kopftuch und Häkelkäppi nur eine Rückständigkeit anderer Kulturkreise und nicht ein neues Dogma einer politisch orientierten Glaubensrichtung, die dabei ist, ihre Regeln allen Gesellschaften überzustülpen. Nicht wenige europäische Frauen meinen, die Rolle der Frau in moslemischen Kreisen und das Kopftuch habe nichts mit ihnen zu tun und könnte sie in keinster Weise tangieren. Sie meinen sogar, daß ein Ali sie, die kein Kopftuch tragen und sich selbstbewußter und freier bewegen und meist auch gebildeter sind, als Vorbild für die Rolle der Frau nehmen könnte. Daß sie für Ali nur freche Schlampen sind, denen er das Maul stopft, indem er ihnen die Unterhose auszieht, auf die Idee kommen sie nicht.

  5. #15
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.651


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CBN - Lage in Oslo

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Die ersten Opfer der Islamisierung sind die Frauen und Mädchen. Es ist zum Heulen.
    Die Damen engagieren sich überproportional für die Zuwanderung dieser Leute. Sie wollen das so haben
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #16
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.144


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CBN - Lage in Oslo

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die Damen engagieren sich überproportional für die Zuwanderung dieser Leute. Sie wollen das so haben
    Sind das nicht überwiegend die protestantisch-christlichen Damen im nicht mehr heiratsfähigem Alter?

  7. #17
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.651


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CBN - Lage in Oslo

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Sind das nicht überwiegend die protestantisch-christlichen Damen im nicht mehr heiratsfähigem Alter?

    Was meinst du, wie die deutschen Mädchen den Türken oder Arabern die Bude einrennen. Es ist beschämend.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #18
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    2.852


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CBN - Lage in Oslo

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Was meinst du, wie die deutschen Mädchen den Türken oder Arabern die Bude einrennen. Es ist beschämend.
    ja so drastisch würde ich das jetzt nicht beschreiben. Dennoch träumen viele vom "Idealtyp Südländer". Aus Erfahrung kann ich aber sagen, dass bei den meisten dann nach dem ersten dieser Sorte auch der Traum ausgeträumt ist. Dann heißt es eher "nie wieder einen Türken" o.ä.
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  9. #19
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CBN - Lage in Oslo

    Zitat Zitat von malignus Beitrag anzeigen
    ja so drastisch würde ich das jetzt nicht beschreiben. Dennoch träumen viele vom "Idealtyp Südländer". Aus Erfahrung kann ich aber sagen, dass bei den meisten dann nach dem ersten dieser Sorte auch der Traum ausgeträumt ist. Dann heißt es eher "nie wieder einen Türken" o.ä.
    Manche gründen dann eine Selbsthilfegruppe und trauern um ihre Ersparnisse.

  10. #20
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: CBN - Lage in Oslo

    Ich möchte das Thema noch einmal aufgreifen. Alle die jetzt gegen PEGIDA hetzen: Das ist Eure Zukunft!

    Polizei Oslo: „Wir haben die Stadt verloren“

    Norwegen [1]Ein erschütternder CBN-Report zeigt auf, dass Oslo bereits fest in der Hand der moslemischen Invasoren ist. In vielen Teilen der Stadt gilt schon die Scharia als einziges Recht, dort regiert der örtliche Imam. Eine aktuelle Polizeistatistik zeigt, dass 100% der Vergewaltigungen in Oslo von nichtwestlichen Immigranten begangen werden und 90% der Opfer norwegische Frauen sind, die dann auch noch von den Linken von Opfern zu Tätern, nämlich Rassisten gemacht werden.

    (Von L.S.Gabriel)

    Man sieht in Oslo nicht mehr so viele strohblonde Frauen. Viele Norwegerinnen färben sich die Haare dunkel, um nicht sofort als blonde Frau wahrgenommen zu werden. Ein schwacher Schutz gegen die moslemischen Vergewaltigerbanden, aber etwas Sicherheit gibt es ihnen wohl. Denn die Polizei kann sie kaum noch schützen, im Gegenteil dem Opfer eines Überfalls erklärte die Polizei, dass wohl jeder das Recht auf Sicherheit habe, leider könne man die nicht mehr gewährleisten. „Wir haben die Stadt verloren [2]“, wurde gesagt.

    Tetouani Fatima, selbst Einwanderin sagt über Teile Oslos, sie seien schon mehr muslimisch als Marokko.

    Die Therapeutin Kristin Spitznogle wurde scharf kritisiert, weil sie aussprach, was deutlich zu sehen und durch Statistiken belegt ist: moslemische Männer vergewaltigen nichtmoslemische Frauen. Jede nicht korankonform gekleidete und nicht genitalverstümmelte Frau ist für Moslems eine Hure und zur Vergewaltigung freigegeben.

    Walid al-Kubaisi, ein norwegischer Journalist ist gebürtiger Iraker und Moslem. Er sieht das Problem und ist sicher, dass es zum gewaltsamen Aufeinanderprallen der Kulturen kommen wird. „Niemand spricht es aus, dass wir ein gewaltiges Problem und düstere Zukunftsaussichten haben“, sagt er.

    Erst vor einigen Monaten hat die Terrorgruppe Ansar al-Sunna in einem offen Brief mit Terroranschlägen gedroht [3] und erklärt:

    „Wir wollen nicht Teil der norwegischen Gesellschaft sein. Wir wollen nicht mit schmutzigen Kreaturen wie euch zusammenleben.“

    Sie fordern einen islamischen Staat in dem die Scharia gilt. Das, obwohl nicht einmal 10 Prozent der Norweger Moslems sind. Wie wird es sein wenn es 20 Prozent oder mehr sind?

    Diese Frage muss man sich für alle europäischen Länder stellen. Jetzt! Denn wenn die von Walid al-Kubaisi befürchtete Zukunft zur Gegenwart geworden ist, wird es zu spät sein. Nicht nur für Oslo.

    http://www.pi-news.net/2013/11/poliz...erloren/print/
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bombenalarm in Oslo
    Von burgfee im Forum Staatsstreich, Putsch, Revolution, Bürgerkrieg
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 16:44
  2. Oslo - Wahrheitssuche
    Von burgfee im Forum Staatsstreich, Putsch, Revolution, Bürgerkrieg
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 23:47
  3. Presseschau vom Deutschlandfunk zu 'Oslo'
    Von Q im Forum Staatsstreich, Putsch, Revolution, Bürgerkrieg
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 11:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •