Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Icon Tdown Kopftuch für Beamtin erlaubt

    Kopftuch im Verwaltungsdienst erlaubt

    Sie trug ein Kopftuch und wurde deshalb nicht als Beamtin übernommen: Ein Gericht in Düsseldorf hat jetzt entschieden, dass der Ausschluss einer 25-jährigen Muslima rechtswidrig war.




    Ein Kopftuch ist kein Hindernis, um als Beamtin in der Verwaltung in Nordrhein-Westfalen zu arbeiten. Darauf hat das Düsseldorfer Verwaltungsgericht am Freitag hingewiesen und den Ausschluss einer Muslima als Beamtin im Kreis Mettmann aufgehoben...

    http://www.sueddeutsche.de/karriere/...aubt-1.1814055



    .................................................. ......

    Also mal ganz unter uns:
    Wenn ich auf ein deutsches Amt gehen würde und dort so eine Schleiereule sitzen würde, ich weiß nicht, ob ich mich beherrschen könnte, oder ob ich sehr unfreundlich werden würde.

    Neulich auf dem Einwohnermeldeamt:
    "Guten Tag, sie wünschen?" ...

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Und damit wir uns alle endlich an das Ding gewöhnen macht die Stuttgarter Zeitung schon mal eifrig Werbung und erklärt das Kopftuch zum allerneusten modischen Hit.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kopftuch-mode-ein-profil-wie-kleopatra.d04c8ecb-f353-4dc8-877c-1eb442487fe4.html

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Die österreichische Krone macht aus dem Kopftuch sogar gleich einen revolutionären Akt: Frauen "dürfen" jetzt mit Kopftuch ins türkische Parlament. Na welch eine frohe Botschaft!

    http://www.krone.at/Videos/Frauen_duerfen_mit_Kopftuch_ins_tuerkische_Parlame nt-Verbot_gekippt-Video-381338

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Und "The Intelligence" veröffentlicht sogar eine fortlaufende Rubrik unter dem Titel: "Erzähl uns von deinem Kopftuch!"

    http://www.theintelligence.de/index.php/gesellschaft/kopftuch-erzaehlungen.html

    Oh, bitte lieber nicht.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  2. #2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kopftuch für Beamtin erlaubt

    Die verblöden ja immer mehr bei uns. In Ägypten, Tunesien und anderen islamischen Ländern setzen die Menschen für ein wenig mehr Freiheit ihr Leben ein und hier demonstrieren sie für eine Einschränkung ihrer Freiheiten.......
    Bin gegen jede Form extremistischer Gewalt dabei unerheblich aus welchem Lager.

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.144


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kopftuch für Beamtin erlaubt

    Das Problem der Kopftuch-Befürworter in Deutschland ist ja, dass sie es lediglich als Kleidungsstück sehen. Frauen, die das islamische Kopftuch tragen, drücken damit eine besondere Beziehung zu ihrer Religion aus. Sie zeigen demonstrativ, dass sie ihren Glauben leben. Das ist im Grunde kein Problem, wenn sie es in ihrem Heimatland täten. Hier in Deutschland ist der Islam aber nicht mit der Demokratie in Einklang zu bringen. Muslime sind von ihrer Religion her gegen das was Deutschland im Grunde ausmacht. Eine bekennende Muslima als Beamtin in den Staatsdienst aufzunehmen ist absurd. Dann kann man auch pädophile Triebtäter als Erzieher in Kindergärten einsetzen. So wie früher die Kommunisten nicht im Staatsdienst beschäftigt werden durften, so sollte auch Muslimen eine Beschäftigung beim Staat untersagt sein. Es kann nicht sein, dass der Staat Leute beschäftigen muss, die ihn zerstören wollen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.289


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kopftuch für Beamtin erlaubt

    Zitat Zitat von von Nettelbeck Beitrag anzeigen
    Die verblöden ja immer mehr bei uns. In Ägypten, Tunesien und anderen islamischen Ländern setzen die Menschen für ein wenig mehr Freiheit ihr Leben ein und hier demonstrieren sie für eine Einschränkung ihrer Freiheiten.......
    Das wird alles immer unglaublicher und wenn wir Islamkritiker nicht schon so manchen Irrsin mitbekommen hätten, dann würde ich denken das ist alles nur ein böser Traum.Aber dieser Albtraum geht nicht zuende und wie es z.Zt aussieht, wird Deutschland fertig gemacht von Deutschhassern quer durch alle Parteien !!! Die Beschneidung von Kindern legitimiert vom deutschen Bundestag sowie die Duldung des Kopftuchs ist für mich unerträglich !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kopftuch für Beamtin erlaubt

    [QUOTE]Frauen "dürfen" jetzt mit Kopftuch ins türkische Parlament.[QUOTE]
    Betrachten wir es mal so: Noch "dürfen" sie. Wenn sie "müssen", ist es nicht mehr lange, dann dürfen sie überhaupt nicht mehr ins Parlament, außer zum Putzen - wenn es der Eigentümer .. äh, Ehemann gestattet.

  6. #6
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kopftuch für Beamtin erlaubt

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Das Problem der Kopftuch-Befürworter in Deutschland ist ja, dass sie es lediglich als Kleidungsstück sehen. Frauen, die das islamische Kopftuch tragen, drücken damit eine besondere Beziehung zu ihrer Religion aus. Sie zeigen demonstrativ, dass sie ihren Glauben leben. Das ist im Grunde kein Problem, wenn sie es in ihrem Heimatland täten. Hier in Deutschland ist der Islam aber nicht mit der Demokratie in Einklang zu bringen. Muslime sind von ihrer Religion her gegen das was Deutschland im Grunde ausmacht. Eine bekennende Muslima als Beamtin in den Staatsdienst aufzunehmen ist absurd. Dann kann man auch pädophile Triebtäter als Erzieher in Kindergärten einsetzen. So wie früher die Kommunisten nicht im Staatsdienst beschäftigt werden durften, so sollte auch Muslimen eine Beschäftigung beim Staat untersagt sein. Es kann nicht sein, dass der Staat Leute beschäftigen muss, die ihn zerstören wollen.

    Alice Schwarzer sagt, das Kopftuch sei die Flagge des politischen Islamismus. Und sie hat recht damit. Das Kopftuch ist mehr als ein Kleidungsstück, es ist ein Symbol für eine strenge Auslegung des Koran und ein Symbol für die Unterordnung der Frau unter eine patriarchale Struktur. Alle wissen das im Prinzip und genau darum geht es. Die Aussage, das Kopftuch sei nur ein Kleidungsstück ist eine Vernebelungstaktik der Islamisten.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  7. #7
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.400


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kopftuch für Beamtin erlaubt

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Alice Schwarzer sagt, das Kopftuch sei die Flagge des politischen Islamismus. Und sie hat recht damit. Das Kopftuch ist mehr als ein Kleidungsstück, es ist ein Symbol für eine strenge Auslegung des Koran und ein Symbol für die Unterordnung der Frau unter eine patriarchale Struktur. Alle wissen das im Prinzip und genau darum geht es. Die Aussage, das Kopftuch sei nur ein Kleidungsstück ist eine Vernebelungstaktik der Islamisten.
    Folgerichtig könnte man dann ja auch sagen, ein Judenstern sei nur ein Stück gelber Stoff.

  8. #8
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kopftuch für Beamtin erlaubt

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Folgerichtig könnte man dann ja auch sagen, ein Judenstern sei nur ein Stück gelber Stoff.
    Und ein Hakenkreuzaufnäher auch. Seltsamerweise wird in diesem Fall aber von Staats wegen ganz anders argumentiert.


    Noch doller treiben es angebliche Kämpfer für die Menschenrechte:
    Kopftuchverbote verletzten angeblich Menschenrechte. Da fragt sich nur wessen Recht auf was damit gemeint ist.

    http://www.hrw.org/de/news/2009/02/2...menschenrechte




    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Name:  k-a1.jpg
Hits: 179
Größe:  51,9 KB

    Name:  k_a2.jpg
Hits: 1427
Größe:  50,7 KB

    Name:  k_a3.jpg
Hits: 524
Größe:  45,5 KB
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  9. #9
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Kopftuch für Beamtin erlaubt

    Die Haare müssen bedeckt sein. Aber der Ar**h darf gezeigt werden? Die haben doch alle ein Rad ab.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kopftuch erlaubt im Unterricht - Nordwest-Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2015, 05:30
  2. Niedersachsen erlaubt Lehrerinnen das Kopftuch - NDR.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2015, 19:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •