Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47
  1. #11
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Seltsames Fußballspiel

    Spielabbruch in der Kreisklasse A2: Die Partie zwischen dem Vierten FC Bosna i Hercegovina Rosenheim und dem Sechsten WSV Aschau im Chiemgau ist am Sonntag vorzeitig abgebrochen worden.
    Dem Abbruch gingen Beleidigungen und Drohungen der Heimmannschaft voraus. So sollen Spieler des FC Bosna i Hercegovina Rosenheim die Gastmannschaft aus Aschau im Chiemgau verbal angegangen haben, wie "rosenheim24.de" berichtet.
    Beim Stand von 5:1 für die Rosenheimer verließen die Gäste aus Protest in der 92. Minuten geschlossen den Platz. Der Schiedsrichter brach das Spiel anschließend ab. Die heftigen Drohungen wie "Ich stech dich ab" oder "Ich weiß, wo du wohnst" wollten sich die Aschauer nicht länger gefallen lassen.
    Gäste-Trainer begründet Entscheidung
    Während die Verantwortlichen des Rosenheimer Klubs jegliche Beleidigungen oder Drohungen dementieren, beharrt Gäste-Trainer Nico Altmann auf den - auch in dem drastischen Wortlaut - vorangegangenen Anfeindungen.
    Den Platz noch vor Spielende zu verlassen, begründet er folgendermaßen: "Manche meiner Kicker haben sich ja überhaupt nicht mehr getraut, in Zweikämpfe zu gehen, so brutal aggressiv wie ihre Gegner in ihrem Auftreten waren. Dann brauchen wir nicht mehr Fußball zu spielen", wird er bei "rosenheim24.de" zitiert.
    Aufgrund des Spielabbruchs muss jetzt das Sportgericht des Bayerischen Fußball-Verbandes über das weitere Vorgehen und mögliche Konsequenzen entscheiden.
    http://www.focus.de/regional/bayern/...d_7782495.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #12
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    11.791
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Seltsames Fußballspiel

    Das Kriegsersatzspiel „Fußball" wird allmählich zum Krieg: Zurück zu den Wurzeln.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #13
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Seltsames Fußballspiel

    GEWALT GEGEN SCHIEDSRICHTER IN NRW
    Verband sagt alle Kreisliga-
    Spiele am Wochenende ab!
    Arnsberg (NRW) – Der Fußball-Kreisverband Arnsberg zieht die Reißleine!
    Wegen anhaltender Gewalt gegen Schiedsrichter setzt der Verband alle Kreisliga-Spiele am kommenden Wochenende ab – insgesamt 27 Partien der Klassen A bis D!
    Knackpunkt: Der Spielabbruch der B-Liga-Partie zwischen SuS Langscheid/Enghausen II und dem SC Neheim II in der Nachspielzeit, bei dem der Schiedsrichter massiv geschubst wurde. Und das, weil er Neheimer Spielern drei Rote und eine Gelb-Rote Karte zeigte. Schon in einer anderen Begegnung vom Wochenende wurde ein Schiedsrichter tätlich angegriffen.
    ► Ernst Ulrich Lemmer (58), Kreisvorsitzender in Arnsberg, zu BILD: „Wir handeln so, weil wir ein Zeichen setzen müssen. Der Fair-Play-Gedanke wird mit Füßen getreten.“ Der abgesagte Spieltag soll vor Beginn der Rückrunde Ende Januar/Anfang Februar nachgeholt werden.
    Mit der jetzigen Absage erhofft sich der Kreisverband ein Umdenken bei Spielern und Klubs. Lemmer: „Wir wollen einfach, dass die Klubverantwortlichen mit den Spielern ernste Gespräche führen. Es muss ein Umdenken stattfinden, sonst wird der Fußball in der Region nachhaltig geschädigt.“
    Sollte es weiterhin zu Gewaltausbrüchen kommen, seien die Sportgerichte gefordert. Lemmer: „Sie sind autark, können Spieler und Klubs bestrafen und auch Partien der schuldigen Mannschaften als Niederlage werten.“
    Viele Nachwuchs-Schiedsrichter verlieren wegen der Pöbeleien die Lust. Die Zahl der Referees ist rückläufig. Lemmer: „Wir haben schon den Fall, dass ein guter Schiedsrichter nicht mehr pfeifen will. Es kann nicht sein, dass man wegen Anfeindungen sein Hobby aufgeben muss.“
    Michael Ternes, Vorsitzender des Arnsberger Kreisfußball-Ausschusses: „Wenn es so weitergeht, gibt es bald keinen Fußball mehr. Wir möchten die Spieler, Schiedsrichter, Zuschauer und Offizielle schützen. Unser Sport braucht keine Schläger!“
    http://www.bild.de/regional/ruhrgebi...1182.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #14


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Seltsames Fußballspiel

    Ohne Namen (Türkspor usw. zu nennen wurden nach einen tätlichen Angriff auf einen Schiedsrichter ALLE Spiel der Amateurklassen und der A bis D-Jugend in NRW Bezirk Arnsberg abgesagt.

    http://www.focus.de/sport/fussball/k...d_7815560.html
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  5. #15
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.289


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Seltsames Fußballspiel

    Wie lange soll das noch so weitergehn ??? Es ist wie ein Alptraum !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  6. #16
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    4.963


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Seltsames Fußballspiel

    Solches Gezücht kann man nur noch mit roher Gewalt bezwingen. Da führt kein Weg mehr vorbei.
    "...und dann gewinnst Du!"

  7. #17
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Seltsames Fußballspiel

    Von MAX THOMA | Nicht ganz sportlich: Es sollte ein „Gaudi-Turnier“ zur harmonischen Integration von Geflüchteten werden – es wurde fast zur „Mords-Gaudi“ für die gastgebenden Sportsfreunde.

    Zu „tumultartigen Auseinandersetzungen“ kam es während eines Fußballturniers in der Aller-Weser-Halle im niedersächsischen Verden, nachdem eine zwanzigköpfige Personengruppe die interkulturelle Begegnungsstätte mit Schlag- und Stichwaffen stürmte – ein klarer Regelverstoß nach den derzeitigen FIFA-Fairplay-Richtlinien.
    Städtisches Turnier zur Integration von Flüchtlingen

    In der Verdener Sporthalle fand am Freitagabend das „Städtische Freizeitfußballturnier zur Integration von Flüchtlingen“ statt. Aufgrund von unsportlichen und aggressiven Verhaltens musste der Veranstalter einige Spieler mit Migrationshintergrund, die bereits länger in Verden wohnen, vom Turnier ausschließen. Das schreibt die Polizei Verden in einer Pressemitteilung.

    Stürmer stürmen Fußballhalle – Staatsanwaltschaft: Freistoß oder Strafstoß?

    Es kam daraufhin zu lautstarken verbalen Auseinandersetzungen und aggressiven Drohgebärden. Die Roten Karten der Referees für die Refugees führten nicht nicht nur zu Unbehagen und Protest, sondern auch zu einem veritablen „schweren Landfriedensbruch“ seitens der schutzsuchenden Kickenden – die sodann richtig „Rot“ sahen:

    Anstatt nach den Platzverweisen unter die „Dusche zu gehen“, verständigten die leicht unsportlichen Fußballer „diverse Familienangehörige“. Etwa 20 Personen stürmten in Folge mit Schlag- und Stichwaffen die Sporthalle, in der es zu lautstarken verbalen Ausschreitungen sowie aggressiven Drohgebärden kam. Nach aktuellem Ermittlungsstand der Polizei wurde eine Person körperlich attackiert und verletzt. Einige Täter konnten gestellt werden, den meisten Geflüchteten gelang jedoch die Flucht. In der Nacht zu Samstag sorgte das erhöhte Polizeiaufgebot für Ruhe.

    In den beiden zurückliegenden Jahren sind dem Landkreis Verden insgesamt 2.300 so genannte Asylbewerber zugewiesen worden. Auch wenn die Zuwanderungswelle abgeebbt sei, kommen seit Jahresbeginn durchschnittlich monatlich 20 bis 30 Personen neu hinzu. Aktuell leben 1.200 Menschen im Landkreis Verden, die ihren Lebensunterhalt nach dem „Asylbewerber-Leistungsgesetz“ beziehen.

    Kirchenasyl verhindert Abschiebungen in Verden

    In der Vergangenheit konnten sich ausreisepflichtige Schutzsuchende immer wieder ihrer Abschiebung aus Verden entziehen. Fünf Abschiebungen somalischer „Flüchtlinge“ wurden zunächst wegen ärztlicher Atteste ausgesetzt, ein weiterer somalischer „Flüchtling“ namens Aydaruus Aweys erhielt – Dank-sei-dem-Herrn – „Kirchenasyl“. Die fünf anderen von der Abschiebung bedrohten Flüchtlinge konnten sich nach Auskunft des Helferkreises Verden ärztlich behandeln lassen – so wie nun die deutsche Gastgebermannschaft in Verden.
    http://www.pi-news.net/sport-ist-mor...ationsturnier/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #18
    Registriert seit
    06.12.2009
    Alter
    40
    Beiträge
    767


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Seltsames Fußballspiel

    Das Schlimmste daran sind die viel zu nachsichtigen Verbände...

    Solche Prügelvereine haben kein Interesse am Fussballsport, die gehören für immer aus dem Verkehr gezogen !
    Und vor allem leiden die an krankhaften Wahnvorstellungen...die meinen immer, jede berechtigte rote Karte gegen sie, wäre eine Beleidigung, eine Verletzung der Ehre !

    Sowas gibt es ja auch hier in Gladbeck, ich postete schon mal was darüber...und man liest immer wieder (WAZ) dass Schiris sich weigern, Spiele von Türkenteams (oder ähnlichem) zu leiten !
    Aus Angst um ihre Gesundheit, aus Angst vor der Rache der Musels, wenn die verlieren...

    Das hat doch mit Fussball nix mehr zu tun...

    Da sollte knallharte Regularien her: Jedem Verein, der in ein solches Skandalspiel, in eine Prügelorgie verwickelt ist, sollte für alle Zeiten die Lizenz entzogen werden !

    Und rein türkische (libanesische, ...) Vereine gehören eh verboten ! Das ist gelebte Integrationsverweigerung und Parallelkultur pur !

    Islamisierung und Integrationsverweigerung sind Verbrechen und gehören bestraft !

  9. #19
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.168


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Seltsames Fußballspiel

    Brutale Massenschlägerei in Dortmund: Nach Spiel von Osmanlispor gegen Huckarde gehen dutzende Menschen aufeinander los
    Dortmund. Schreckliche Szenen nach einem Kreisligaspiel in Dortmund. Am Sonntag spielten die Mannschaften des SC Osmanlispor gegen SV Westfalia Huckarde.
    Schon während des Spiels hatte sich die Stimmung zwischen den Mannschaften aufgeheizt. Nach dem Spiel eskalierte die Situation. Zwischen den Kickern soll es zu Schlägen und Tritten gekommen sein.
    Doch laut WDR kam es dann noch schlimmer. Rund 80 Anhänger der Osmanlispor-Mannschaft griffen die Spieler des SV Westfalia Huckarde an. Erst als die Polizei mit rund 30 Beamten eintraf, konnte die Situation beruhigt werden.
    Die Beamten ermitteln nun wegen gefährlicher Körperverletzung.
    https://www.derwesten.de/staedte/dor...215364797.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #20
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.289


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Seltsames Fußballspiel

    Wo ist die öffendliche Berichterstattung ??? Wiedermal unter den Teppich gekehrt !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Seltsame Rechnung
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2017, 16:40
  2. Seltsame Namen
    Von Realist59 im Forum Plauder & Spassforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 12:25
  3. Seltsame Namen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 10:59
  4. Die seltsame Metamorphose der AfD
    Von open-speech im Forum AfD - Alternative für Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 10:34
  5. Seltsame Umfrageergebnisse
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2013, 14:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •