Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    5 out of 5 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Europeanunion Der langsame Tod der Demokratie in Europa

    Eine wirklich gute Analyse über den Zustand der Demokratie in Deutschland und Europa. Unbedingt lesen und weitergeben!

    Der langsame Tod der Demokratie in Europa

    Die FDP abgestürzt, die Grünen gestutzt, die SPD ein Schatten vergangener Zeiten: Der Grund für die Erosion der Parteien ist die schleichende Verlagerung aller politischen Entscheidungen nach Brüssel. 90 Prozent aller Gesetze in Deutschland werden nicht vom Bundestag angestoßen, sondern von der EU. Wir erleben eine Verwandlung der Volk-Herrschaft hin zu einem Feudalsystem der Funktionäre. Die Folgen sind fatal: Die Bürger können nicht mehr selbst über ihr Schicksal bestimmen. In Europa stirbt die Demokratie.[...]

    http://deutsche-wirtschafts-nachrich...tie-in-europa/
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.544


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Re: Der langsame Tod der Demokratie in Europa

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Eine wirklich gute Analyse über den Zustand der Demokratie in Deutschland und Europa. Unbedingt lesen und weitergeben!

    Der langsame Tod der Demokratie in Europa

    Die FDP abgestürzt, die Grünen gestutzt, die SPD ein Schatten vergangener Zeiten: Der Grund für die Erosion der Parteien ist die schleichende Verlagerung aller politischen Entscheidungen nach Brüssel. 90 Prozent aller Gesetze in Deutschland werden nicht vom Bundestag angestoßen, sondern von der EU. Wir erleben eine Verwandlung der Volk-Herrschaft hin zu einem Feudalsystem der Funktionäre. Die Folgen sind fatal: Die Bürger können nicht mehr selbst über ihr Schicksal bestimmen. In Europa stirbt die Demokratie.[...]

    http://deutsche-wirtschafts-nachrich...tie-in-europa/

    Der Zentralismus in Brüssel ist eine Bündelung von Lobbyisten, Industrievertretern, Tricksern, Manipulatoren und Spin-Doktoren. Diese obskuren Kräfte verfolgen ausschließlich handfeste wirtschaftliche oder partikulare Interessen. Sie haben ihre Späher, Einflüsterer und Drahtzieher auch in all den Nationalstaaten in Position gebracht.
    Das sagte auch sinngemäß Broder und noch ein wenig mehr, als er demletzt in dieser immernächtlichen Talkrunde des aus Tirol stammenden Moderators saß. Gespenstig war der Widerstand dieses Moderators, der ständig seine Beiträge rügte und ihm gerne das Wort abschnitt oder ihn gar nicht erst zu Wort kommen ließ.

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.403


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Re: Der langsame Tod der Demokratie in Europa

    Die Grünen sind nun wirklich nicht die Retter der Demokratie. Das man alles nach Brüssel verlagert, ist politisch gewollt und auch die Grünen haben daran kräftig mitgewirkt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Re: Der langsame Tod der Demokratie in Europa

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die Grünen sind nun wirklich nicht die Retter der Demokratie. Das man alles nach Brüssel verlagert, ist politisch gewollt und auch die Grünen haben daran kräftig mitgewirkt.
    Wo steht denn, dass die Grünen die Rettung seien? Den Deutschen Wirtschaftsnachrichten könnte man eher eine gewisse Nähe zur AfD nachsagen, aber bestimmt nicht zu den Grünen. Ich habe das in dem Artikel auch nirgends herausgehört.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  5. #5


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Re: Der langsame Tod der Demokratie in Europa

    In Deutschland wird ein ganzes Volk hemmungslos manipuliert. Alles was nicht links ist wird als rechts/nationalsozialistisch gebrandmarkt. Andere Meinungen außer linken Meinungen werden gar nicht zugelassen. Krimis zeigen nur pöse Unternehmer oder Beziehungstaten. In Talkshows werden Oppositionspolitiker gar nicht erst eingeladen. Unternehmen dürfen nicht mehr die Menschen einstellen, die sie für sinnvoll halten. Zeitungen sind überwiegend links eingestellt. Es werden Gesetze erlassen, die die Meinungsfreiheit und Redefreiheit in frage stellen. Ob sinnvoll oder auch nicht. Die Demokratie hier in Deutschland ha schon großen schaden genommen..
    Bin gegen jede Form extremistischer Gewalt dabei unerheblich aus welchem Lager.

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    37.403


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Re: Der langsame Tod der Demokratie in Europa

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Wo steht denn, dass die Grünen die Rettung seien? Den Deutschen Wirtschaftsnachrichten könnte man eher eine gewisse Nähe zur AfD nachsagen, aber bestimmt nicht zu den Grünen. Ich habe das in dem Artikel auch nirgends herausgehört.
    Das habe ich auch nicht geschrieben....

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Die FDP abgestürzt, die Grünen gestutzt, die SPD ein Schatten vergangener Zeiten: ........... In Europa stirbt die Demokratie.[...]

    http://deutsche-wirtschafts-nachrich...tie-in-europa/



    Hier wird das schlechte Abschneiden der Grünen als Beleg für das Sterben der Demokratie gewertet.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Varoufakis will Demokratie in Europa - oe24.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.2016, 16:40
  2. Rasend langsame Reformen - Frankfurter Rundschau
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 16:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •