Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.607


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Berliner Realitäten

    Ich kenne eine Reihe Türken und so erfahre ich immer, was in der Parallelwelt so vor sich geht. Ein Ärgernis ist die Situation an den Schulen. Geht es um Klassenfahrten oder die Bezahlung der Bücher, so stehen meine Bekannten ziemlich alleine da, wenn es darum geht ob "das Amt" bezahlt oder die Eltern der Schüler. Von ca. 30 Eltern zahlen lediglich zwei oder drei selbst, der Rest bekommt per Hartz4 das nötige Kleingeld. Inzwischen sind in Neukölln-Nord reine Ausländerklassen gang und gebe und was meine Bekannten erleben, ist inzwischen Normalität.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.603


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner Realitäten

    Das deutsche Volk soll eben ausgerottet werden. Wegen WK2! Komisch nur, dass in anderen europäischen Ländern so ziemlich das Gleiche passiert.

  3. #3
    Registriert seit
    22.05.2012
    Alter
    34
    Beiträge
    2.852


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner Realitäten

    Nun während meiner Realschulzeit hatten wir einen Schüler in unserer Klassen, Dennis war sein Name, er lebte bei seinem Vater. Leider konnte Dennis nicht mit auf Klassenfahrten, zum Skikurs usw.. Da sein Vater nur sehr wenig verdiente und sich diese zusätzlichen Ausgaben nicht leisten konnte. Das stimmte ihn immer sichtlich sehr traurig. Da sprang noch kein Amt zur finanziellen Abhilfe ein. Für die Abschlussfahrt hatten die anderen Eltern zusammengelegt.

    Gibts da auch einen Migrationsbonus?
    "Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit"

  4. #4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner Realitäten

    Nee, die Autochthonen sind hier mittlerweile die echt angeschissenen.
    Bin gegen jede Form extremistischer Gewalt dabei unerheblich aus welchem Lager.

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.607


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner Realitäten

    Zitat Zitat von malignus Beitrag anzeigen
    Nun während meiner Realschulzeit hatten wir einen Schüler in unserer Klassen, Dennis war sein Name, er lebte bei seinem Vater. Leider konnte Dennis nicht mit auf Klassenfahrten, zum Skikurs usw.. Da sein Vater nur sehr wenig verdiente und sich diese zusätzlichen Ausgaben nicht leisten konnte.....


    Zu meiner Zeit gab es keine Klassenfahrten ins Ausland. Somit hielten sich die Kosten in Grenzen. Auch meine Eltern haben alles selbst bezahlen müssen und schon damals gab es erstaunlich viele Schüler deren Eltern zumindest staatliche Beihilfen bekamen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.603


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner Realitäten

    Wir machten zwar mal eine Klassenfahrt ins Ausland, genauer Dänemark. Aber KEINER hatte Probleme damit.

  7. #7


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner Realitäten

    Wir machten mal eine in den Harz, gepennt wurde in der Jugendherberge. Und Gewalt kannten wir nicht...
    Bin gegen jede Form extremistischer Gewalt dabei unerheblich aus welchem Lager.

  8. #8
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    44.607


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner Realitäten

    Zitat Zitat von von Nettelbeck Beitrag anzeigen
    Wir machten mal eine in den Harz, gepennt wurde in der Jugendherberge. Und Gewalt kannten wir nicht...

    Ja, da war ich auch. Hohegeiß nennt sich der Ort
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #9
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    26.492


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner Realitäten

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Zu meiner Zeit gab es keine Klassenfahrten ins Ausland. Somit hielten sich die Kosten in Grenzen. Auch meine Eltern haben alles selbst bezahlen müssen und schon damals gab es erstaunlich viele Schüler deren Eltern zumindest staatliche Beihilfen bekamen.
    Doch, die gab es zu meiner Zeit ab Mittelstufe. Allerdings hielten sich die Kosten eher in Grenzen als heute, wo viele Lehrer ihre privaten Urlaubswünsche über das Schulbudget außerhalb der Urlaubszeit erfüllen. Im Gegensatz zu den Schülern tragen die Lehrer die Kosten für die Klassenfahrt nämlich nicht selber. Da Lehrer bekanntlich nicht sehr schlecht verdienen (nur dann, wenn sie sich mit den Managergehältern auf der obenen Ebene von Siemens vergleichen, wobei sie die Arbeitszeit natürlich nicht vergleichen), legen sie an die Klassenfahrten auch ungefähr die Ansprüche wie an ihre privaten Urlaubsreisen an.

  10. #10
    Registriert seit
    07.12.2009
    Alter
    42
    Beiträge
    779


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Berliner Realitäten

    Wir hatten damals (ist auch schon 16 Jahre her) auch eine einzige große Klassenfahrt, unsere Abschlußfahrt für 1 Woche nach Italien.
    Das wurde aber so gehandhabt, dass alle Schüler/-innen ihre Eltern fragen mussten, wieviel sie für die Klassenfahrt ausgeben könnten. Natürlich gab es da Diskrepanzen, gab reiche und weniger reiche eltern.
    Aber irgendwie hat man sich dann auf eine Pauschalsumme für alle Eltern geeinigt, und der Klassenlehrer hat dann geguckt, wo man für die Gesamtsumme hinfahren kann. (War dann allerdings leider das billigste Hotel in der Stadt Cesenatico...).

    Aber einigen kann man sich unter vernünftigen Leuten doch immer...gibt aber leider auch solche Leute, die erst zustimmen, und dann zum Amt rennen, nach dem Motto "zahlt mal, liebe Leute"...sowas geht natürlich gar nicht !

    Was aber ganz unter aller Würde ist, ist ein Bsp. aus dem Bekanntenkreis...Tochter eines Kumpels ist in einer Schulklasse mit ca. 40 % Kümmels...
    Und ebendiese haben sich beim Thema Klassenfahrt alle dafür ausgesprochen, in die Türkei zu fahren ! Der Rest der Klasse, vor allem die Mädchen, wollen das aber aus naheliegenden Gründen nicht...der Klassenlehrer hat aber nun keine Lust, sich mit zahlreichen türkischen Eltern auseinanderzusetzen, wenn er eine Fahrt in die Türkei ablehnt...

    also was soll er tun ?
    ist ne echte Schei*-Situation...

    Islamisierung und Integrationsverweigerung sind Verbrechen und gehören bestraft !

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2016, 12:10
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 20:00
  3. Kampf der Realitäten - taz Bremen
    Von open-speech im Forum Islam-Sammelsurium
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 00:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •