Seite 8 von 8 ErsteErste ... 345678
Ergebnis 71 bis 73 von 73
  1. #71
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.806


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wahlbetrug!

    NRW-Landtagswahl
    AfD erhielt 2204 Stimmen zu wenig
    Düsseldorf. Der Landeswahlleiter hat das Prüfungsergebnis der fehlerhaften AfD-Stimmen bekannt gegeben. Demnach wurde in über 80 Stimmbezirken falsch gezählt. Die AfD ist in mehr als der Hälfte aller Fälle betroffen. Auswirkungen auf die Sitzverteilung hat das aber nicht.
    Eigentlich wollte Landeswahlleiter Wolfgang Schellen am Mittwochvormittag das amtliche Endergebnis der NRW-Landtagswahl vom 14. Mai vorstellen. Im Fokus der Ausschusssitzung im Düsseldorfer Landtag standen jedoch zunächst die fehlerhaft übermittelten Schnellmeldungen in einigen Stimmbezirken. Am Montag hatte unsere Redaktion über einen Erlass des Landeswahlleiters berichtet, nachdem Schellen alle Wahlleiter aufforderte, die rund 15.000 Stimmbezirke erneut überprüfen zu lassen.

    Am Mittwoch präsentierte der Landeswahlleiter nun die Ergebnisse dieser Überprüfung. Demnach sind in 50 Stimmbezirken Fehler zum Nachteil der AfD festgestellt worden. Im Vergleich zum vorläufigen Ergebnis, kommt die Partei nach der Korrektur auf 2204 zusätzliche Stimmen. "Einige Fehler erwecken den Eindruck, nicht ausnahmslos zufällig geschehen zu sein", sagte Schellens Stellvertreter Markus Tiedtke im Ausschuss.
    In Mönchengladbach ermittelt die Polizei mittlerweile wegen möglichen Wahlbetrugs. Hier waren in einem Wahllokal alle 37 Zweitstimmen der AfD für ungültig erklärt worden.
    http://www.rp-online.de/nrw/landespo...-aid-1.6841532
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #72


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wahlbetrug!

    Was ich nicht verstehe ist - haben die nun alle 15000 Stimmbezirke ausgezählt oder nur die 80 die auffällig waren denn das geht aus dem Text nicht hervor -- finde ich jedenfalls. Denn nur 50 Abweichungen bei 15000 Stimmbezirken sind mir definitiv zu wenig das wären ja bloss 0,3% aller oder ca. 44 Stimmen pro Stimmbezirk.
    „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!“

  3. #73
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31.806


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wahlbetrug!

    In Offenbach laufen Ermittlungen wegen der Oberbürgermeisterwahl vom 24. September, die wohl manipuliert wurde. Gewonnen hatte diese klar der SPD-Politiker Felix Schwenke gegen den CDU-Kandidaten Peter Freier.

    Demnach sei das Ergebnis für einen Kandidaten in einem Briefwahlbezirk auffallend vom Gesamtergebnis der Wahl abgewichen.

    Es gehe um den Verdacht der Wählerbestechung, wie die Polizei in Offenbach und die Staatsanwaltschaft Darmstadt mitteilten. Zu wessen Gunsten die Wahl manipuliert wurde, wurde nicht gesagt.
    http://www.shortnews.de/id/1232194/o...hl-manipuliert
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 345678

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wahlbetrug
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.2014, 14:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO