Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. #11
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lust an der eigenen Unterwerfung? Gedanken zu konvertierten Frauen

    Die wenigsten dieser Frauen sind eigenständige, selbstbewusste Menschen.
    Seit Betty Mahmooddys "Nicht ohne meine Tochter" sollte jede Frau wissen, worauf sie sich mit einem Moslem einlässt. Aber da greift das AMIGA (Aber Meiner Ist Ganz Anders) Syndrom wieder. Lest in "1001 Geschichte", was ich meine. Muslime sind die Kinder des

  2. #12
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lust an der eigenen Unterwerfung? Gedanken zu konvertierten Frauen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Ich habe schon einige deutsche Frauen erlebt, die sich gewalttätige Partner ausgesucht haben. Sie wurden erniedrigt und verdroschen, verließen den Mann aber nicht. Ähnlich ist es mit Sektenmitgliedern. Sie liefern sich mit Haut und Haaren aus und es sind nicht nur dumme Menschen die das tun. Viele Frauen, die konvertieren, tun dies um ihrem muslimischen Partner nahe zu sein. Die wenigsten dieser Frauen sind eigenständige, selbstbewusste Menschen.

    Ja, ich denke das ist ein wichtiger Punkt. Viele Frauen neigen dazu, sich total an den Partner anzupassen und ihr eigenes früheres Leben völlig aufzugeben. Und wenn der Partner zufällig Moslem ist, passen sie halt daran an und konvertieren, so wie der Mann es verlangt. Den muslimischen Männern wird ein besonderer Platz im Paradies versprochen, wenn sie eine Konvertierte heirateten. Frauen entwickeln oft eine starke emotionale Abhängigkeit von ihren Männer.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  3. #13
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lust an der eigenen Unterwerfung? Gedanken zu konvertierten Frauen

    Frauen entwickeln oft eine starke emotionale Abhängigkeit von ihren Männer.
    Da fehlt ein "n". Halb so wild, dazu fällt mir nur ein: Warum heiraten Frauen? Weil ein Vibrator keinen Rasen mähen kann. Persönlich halte ich NIChTS von Ehe, aber wenn jemand möchte, ksann er/sie gerne.. Ich zwinge niemanden meine Sicht der Dinge auf. Bin schlließlich nicht Mohammed!

  4. #14
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Muslim Woman AW: Lust an der eigenen Unterwerfung? Gedanken zu konvertierten Frauen

    Wandelnder Stoffhaufen in einer Talkshow. Man könnte drüber lachen, wenn es nicht so ernst gemeint wäre...

    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  5. #15
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lust an der eigenen Unterwerfung? Gedanken zu konvertierten Frauen

    Vieleicht geht ihr eines Tages mal ein Licht auf. Aber dann ist es wohl zu spät..

  6. #16
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    23.505


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lust an der eigenen Unterwerfung? Gedanken zu konvertierten Frauen

    Zitat Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
    Wandelnder Stoffhaufen in einer Talkshow. Man könnte drüber lachen, wenn es nicht so ernst gemeint wäre...

    Was meinst du, wieviele Stoffhaufen im bekannten Krankenhaus in unserer Stadt wandeln? Nicht wenige wandeln direkt aus Arabien ein.

  7. #17
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lust an der eigenen Unterwerfung? Gedanken zu konvertierten Frauen

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Was meinst du, wieviele Stoffhaufen im bekannten Krankenhaus in unserer Stadt wandeln? Nicht wenige wandeln direkt aus Arabien ein.
    Das Video oben zeigt ganz deutlich ein gehirngewaschenes Individuum mit Sklavenmentalität. Es ist wirklich bemerkenswert, wie man sich seine eigene Geringschätzung noch schön reden kann.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


  8. #18
    Registriert seit
    20.01.2014
    Beiträge
    68


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lust an der eigenen Unterwerfung? Gedanken zu konvertierten Frauen

    Meiner Meinung nach sollte sich jemand, der so devot veranlagt ist, lieber der SM Szene anschließen und sich ggf. von Schmökern wie Shades of Grey inspirieren lassen. Man muss doch nicht gleich sein ganzes Leben umkrempeln, um Verantwortung abzugeben.

  9. #19
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lust an der eigenen Unterwerfung? Gedanken zu konvertierten Frauen

    Aber genau DAS macht ja offenbar den Reiz aus. Wie lange lässt mich mein Herr und Gebieter am Leben?? Tolle Frage.

  10. #20
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    6.716


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Lust an der eigenen Unterwerfung? Gedanken zu konvertierten Frauen

    Zitat Zitat von kotzkatze Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach sollte sich jemand, der so devot veranlagt ist, lieber der SM Szene anschließen und sich ggf. von Schmökern wie Shades of Grey inspirieren lassen. Man muss doch nicht gleich sein ganzes Leben umkrempeln, um Verantwortung abzugeben.
    Das Devote beschränkt sich in diesem Fällen wohl nicht nur auf erotische Fantasien. Diese Frauen wollen einen Herrn und Meister, dem sie sich ganz und gar in allen Bereichen des Lebens ausliefern können. Natürlich umso besser, je sadistischer der Mann veranlagt ist.
    Islamkritik ist kein Rassismus!

    Arthur Schopenhauer über den Koran: "...ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2016, 16:40
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 06:34
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 13:20
  4. Kybeline´s Blog Wer verübt Anschläge auf die eigenen Frauen und Kinder?
    Von open-speech im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 14:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •