Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.507


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Sie hat mehr Anstand als Cohn-Bendit

    Daniel Cohn-Bendit (Grüne) ist eine peinliche Witzfigur. Ein Mann von Statur hätte sich schon längst aus der Politik zurückgezogen angesichts der unglaublichen Enthüllungen über den von ihm betriebenen sexuellen Missbrauch von Kindern. Eine FDP-Politikerin macht es nun vor, wie es richtig gewesen wäre. Sie zieht sich zurück............

    Vor über 30 Jahren veröffentlichte die FDP-Politikerin Dagmar Döring einen Aufsatz über die Legalisierung sexueller Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern. Heute sind ihr ihre „unreifen“ Gedanken „unvorstellbar peinlich“ – sie trat von ihrer Kandidatur für die Bundestagswahl zurück.

    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_1068256.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sie hat mehr Anstand als Cohn-Bendit

    Sehr vorbildlich. Leider ist folgendes festzustellen: je populärer ein Politiker ist, desto mehr Pattex hat er am Allerwertesten!

  3. #3
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5.456
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sie hat mehr Anstand als Cohn-Bendit

    Zitat Zitat von Seatrout Beitrag anzeigen
    Sehr vorbildlich. Leider ist folgendes festzustellen: je populärer ein Politiker ist, desto mehr Pattex hat er am Allerwertesten!
    Naja,bei Wulff ist es mehr Geldmangel.

  4. #4
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.458
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sie hat mehr Anstand als Cohn-Bendit

    Ach peinlich ist es ihr jetzt was sie vor 30 Jahren veröffentlichte. Normalerweise reagieren Politiker nach dem Motto- "Was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern".
    Aber das dieser pädophile Cohn-Bendit überhaupt noch in der Politik agieren darf ist mir unbegreiflich.
    http://www.welt.de/politik/deutschla...kein-Wort.html
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  5. #5
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.458
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sie hat mehr Anstand als Cohn-Bendit

    Auch der lange verstorbene Grünen-Politiker Werner Vogel unterstützte vor vielen Jahren eine pädophile Gruppe innerhalb der Grünen. Das ist schon eine widerliche Sache mit den Grünen.
    http://www.focus.de/politik/deutschl...d_1068376.html
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.507


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sie hat mehr Anstand als Cohn-Bendit

    Man denke doch nur an diese unselige Odenwaldschule, wo sich linke "Reformpädagogen" austoben konnten
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sie hat mehr Anstand als Cohn-Bendit

    Mit Anstand hat das wenig zu tun. Die Grünen sind da einfach kämpferischer.


    Zitat Zitat von John Rambo Beitrag anzeigen


    Die linke Szene: Mutig, tapfer, pflichtbewusst

    Würden die Linken einen linken Michael Stürzenberger jede Woche allein im Regen stehen lassen, oder würden sie jeden Samstag zu Hunderten Solidarität am Stachus zeigen? Hätten die Linken nach der von der Presse totgeschwiegenen Ermordung eines linken Daniel Siefert selber geschwiegen, oder hätten sie jeden Zeitungsverlag in Deutschland mit seinem Namen vollgesprüht? Hätten die Linken „Das Schlachten hat begonnen“ eines linken Akif Pirincci nur daheim am Rechner gelesen, oder hätten sie einen solchen Text tausendfach an öffentliche Plakatwände geklebt? Anders gefragt: Sind die Linken an der Macht, weil sie tüchtig und fleißig sind, organisiert, diszipliniert, mutig, tapfer und pflichtbewusst? Weil sie die preußischen Tugenden leben, statt immer nur davon zu reden?


    1. Die Linken sind mutig
    Macht wird einem bekanntlich nicht in den Schoß gelegt. Die Linken sind an der Macht, weil sie sich ihre Macht erkämpft haben............................ http://www.pi-news.net/2013/07/die-l...flichtbewusst/


    2. Die Linken sind tapfer
    Mal angenommen, Michael Stürzenberger wäre ein Linker, er würde Unterschriften gegen ein rechtes Zentrum am Stachus sammeln, und jeden Samstag würde ihn eine Horde Neonazis niederbrüllen................. http://www.pi-news.net/2013/07/die-l...flichtbewusst/


    3. Die Linken sind diszipliniert
    Ruft eine linke Organisation an einem beliebigen Ort Deutschlands zur Demo auf, kann sie sicher sein, dass jede Menge Leute tatsächlich kommen. Und zwar pünktlich..................... http://www.pi-news.net/2013/07/die-l...flichtbewusst/


    4. Die Linken sind organisiert
    Die Linken nutzen jedes politische Thema, um sich zu organisieren. Dritte-Welt-Kreis, Flüchtlingshilfe, Aktionsbündnis für den Schutz des Juchtenkrabblers.................. http://www.pi-news.net/2013/07/die-l...flichtbewusst/


    5. Die Linken sind zielstrebig
    Die Linken haben ein festes Ziel vor Augen: Die Zerstörung der westlichen Gesellschaften einschließlich ihrer Symbole, allem voran das Christentum. Und die Zerstörung des verhassten Bürgertums und seiner Symbole: Familie, Tradition, klassische Schulbildung, materieller Wohlstand. Und die Zerstörung des verhassten Unternehmertums und seiner Symbole: Industrie, Technik, Fortschritt.......................... http://www.pi-news.net/2013/07/die-l...flichtbewusst/


    6. Die Linken sind tatenkräftig
    Stellen wir uns vor, in Kirchweyhe wäre ein Türke von Deutschen totgetreten worden und die gesamte deutsche Presse hätte das in manipulativer Absicht verschwiegen. Die Linken hätten sich das nicht bieten lassen. Linke Aktivisten hätten Dauermahnwachen vor jeder Lokalredaktion zwischen Flensburg und Garmisch veranstaltet................... http://www.pi-news.net/2013/07/die-l...flichtbewusst/


    7. Die Linken zeigen Gemeinschaftsgeist
    „Solidarität“ ist das Zauberwort der Linken: Keiner bleibt allein, wenn es um die Sache geht. Berührungsängste haben sie nicht: Stalinisten, Ökos, Pazifisten, Schwarzer Block, Fairtrade-Christen – auf ihren Demos ziehen sie alle gemeinsam durch die Gegend. Das konservative Lager hingegen ist ein Lager aus Einzelkämpfern. Da zieht keiner mit dem anderen an einem Strang........ http://www.pi-news.net/2013/07/die-l...flichtbewusst/


    8. Die Linken leben ihren Traum
    Die Linken haben nicht nur Ziele, sondern verstehen es auch, diese Ziele zu kommunizieren und als attraktive Träume zu propagieren, immer mit aufgehender Sonne im Hintergrund: Nicht die Zerstörung der westlichen Gesellschaft sei das Ziel, nein, der ewige multikulturelle Friede!............... http://www.pi-news.net/2013/07/die-l...flichtbewusst/



    9. Die Linken sind fleißig
    Kein Laternenmasten, kein Schilderpfosten in ganz Deutschland, der nicht mit Aufklebern der Antifa vollgeklebt ist. Jede Nacht sind sie wieder unterwegs und kleben das Land mit ihren Sprüchen voll. So besetzt man den öffentlichen Raum mit seiner Meinung: nur linke Meinungen sind sichtbar, alle anderen Meinungen sind unsichtbar, d.h. es gibt sie gar nicht............ http://www.pi-news.net/2013/07/die-l...flichtbewusst/


    10. Die Linken sind pflichtbewusst
    Die Linken leben ihre preußischen Tugenden: Wer sich für eine gemeinsame Sache einsetzt, übernimmt auch Pflichten. Zu diesen Pflichten gehört: zu vereinbarten Terminen zu gehen, auch wenn man eigentlich zu Hause bleiben möchte. Man ist politisch aktiv, weil man die Pflicht hat, politisch aktiv zu werden. Pflichten sind kein Spaß, sondern anstrengend. Den Linken braucht man das nicht zu sagen................................... http://www.pi-news.net/2013/07/die-l...flichtbewusst/



    Fazit:

    Sind die Linken an der Macht, weil sie die klassischen preußischen Tugenden leben? Und wäre eine Rückbesinnung auf diese Tugenden nicht der Schlüssel zum Erfolg, gerade auch für die Konservativen? Fleiß statt Bequemlichkeit, Tapferkeit statt Feigheit, Pflichtbewusstsein statt Pflichtvergessenheit, Handeln statt Reden, Etappenziele setzen statt ziellos umherirren – sehen wir bei den Linken nicht in den eigenen Spiegel? Sollten wir von den Linken nicht langsam siegen lernnen?
    http://www.pi-news.net/2013/07/die-l...flichtbewusst/

  8. #8
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sie hat mehr Anstand als Cohn-Bendit

    Die Linken sind nicht kämpferischer, disziplinierter oder fleißiger als die anderen, sie sind einfach nur an der Macht und besetzen alle maßgeblichen Stellen im Staat, einschließlich Medien. So mit haben die das Pouvoir zu tun was immer sie wollen, selbst gegen geltende Gesetze.

  9. #9


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sie hat mehr Anstand als Cohn-Bendit

    Nicht immer nur jammern, tun.

  10. #10
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    45.507


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Sie hat mehr Anstand als Cohn-Bendit

    Man hat doch vor wenigen Monaten gesehen, wie der Stern versucht hat Rainer Brüderle abzuschießen. Eine simple Bemerkung sollte Anlass sein ihn als einen alten geilen Bock hinzustellen. Brüderle hat es politisch überlebt. Parallel bietet sich jede Menge Stoff den Grünen ans Zeug zu flicken aber niemand tut es. Die Kirche wird in die pädophile Dreckecke gestellt und Verfehlungen der letzten 50 Jahre zusammengezählt um sich empören zu können aber die Grünen bleiben ohne Makel. Fazit: wer selbst Grüner ist, wird kaum etwas kritisches über seine Partei schreiben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Daniel Cohn-Bendit ungeliebt und ausgestoßen
    Von Realist59 im Forum Die GRÜNEN
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.09.2016, 20:26
  2. Sie hat mehr Anstand als Cohn-Bendit
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2013, 14:18
  3. Cohn-Bendit zu Sarrazin: «Ein Irrer» - BILD
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 16:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •