Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.761


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Australien verweigert ab sofort Asyl für "Bootsflüchtlinge"

    Australien ist eines der klassischen Einwanderungsländer. Trotz der etwas abgelegenen Lage ist auch Australien Zielland zahlreicher "Flüchtlinge". Schon vor Jahren gab es massive Probleme mit dort lebenden Arabern und die Zahl der unwillkommenen Einwanderer wächst weiter. Nun zieht Australien die Notbremse und will keine Asylbewerber, die per Boot kommen, akzeptieren.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2...inge-boot-asyl
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Australien verweigert ab sofort Asyl für "Bootsflüchtlinge"

    Na klasse, es geht also schon los. Was kommt als nächstes? Werden die Flüchtlingsboote gleich versenkt/torpediert?

  3. #3
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    329


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Australien verweigert ab sofort Asyl für "Bootsflüchtlinge"

    Nein, das wird als erstes im Mittelmeer passieren

  4. #4


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Australien verweigert ab sofort Asyl für "Bootsflüchtlinge"

    Die arabische Welt ist immer mehr am verarmen. Was gibt es da besseres als zum Feind zu flüchten. Ob Allah uns mehr lieb hat als die Muslime????

  5. #5
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Australien verweigert ab sofort Asyl für "Bootsflüchtlinge"

    Ein sehr vernünftiger Ansatz! Dort schliesst man also schon nach Ankunft von 13.000 Wirtschaftsflüchtlingen die Grenzen, während man bei uns auch nach über 100.000 Asylbetrügern immer noch an die Mär vom Facharbeiterpotential glaubt! Hierzulande hat man den Hang zur Realität schon längst verloren, da Wirtschaftsflüchtlinge allzu oft mit Zu- und Einwanderern verwechselt, bzw gleichgesetzt werden. Man sollte diese linksgrüne Gutmenschendenke grundlegend überdenken.

  6. #6
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    9.684
    Blog-Einträge
    2


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Icon7 AW: Australien verweigert ab sofort Asyl für "Bootsflüchtlinge"

    Australien hat mit Papua-Neuguinea einen Vertrag geschlossen, damit die solche Bootsflüchtlinge aufnehmen.
    Das mag vorübergehend funktionieren, aber in Papua können nicht unbegrenzt Flüchtlinge aufgenommen werden.
    Es wäre natürlich von Vorteil, wenn die Papua wieder ihre alten Sitten entdecken würden und die Neuankömmlinge, wie vor hundert Jahren, in Stücke schneiden und verzehren.
    Die Papua waren die letzten praktizierenden Menschenfresser.
    Wer weiß, vielleicht ist das ja der Hintergedanke!

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    36.761


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Australien verweigert ab sofort Asyl für "Bootsflüchtlinge"

    Papua ist für "Flüchtlinge" unattraktiv. Deshalb wird der Flüchtlingsstrom schnell versiegen. Die Iraner werden also wieder bevorzugt nach Europa kommen
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    3.129


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Australien verweigert ab sofort Asyl für "Bootsflüchtlinge"

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    (...)
    Die Papua waren die letzten praktizierenden Menschenfresser.
    Wer weiß, vielleicht ist das ja der Hintergedanke!
    Es bleibt abzuwarten, ob McDonalds in Papua noch auf gewisse Ideen kommt. Barbecue special. Ach böser Schurliwurli, solche Gedanken, also wirklich, tsts....

  9. #9
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.303


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Australien verweigert ab sofort Asyl für "Bootsflüchtlinge"

    Bei sowas bin ich immer froh, Vegetarierin zu sein. Spaß beiseite, wir wissen doch: Die armen Flüchtlinge wollen nur dorthin, wo sie sich durchfüttern lassen können und nach und nach den restlichen Clan reinholen.

  10. #10
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.586


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Australien verweigert ab sofort Asyl für "Bootsflüchtlinge"

    Anbei mal ein Paradebeispiel, wie man alles falsch macht!

    Noch 2500 Flüchtlinge bis Jahresende erwartet

    Bezirke und Gesundheitsverwaltung suchen fieberhaft nach Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge. Rund 5000 Asylsuchende muss Berlin in diesem Jahr aufnehmen, etwa die Hälfte ist schon angekommen.

    Unter Hochdruck sucht die Gesundheitsverwaltung gemeinsam mit den Bezirken nach neuen Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge. Nach einer ersten Prognose des Bundesamtes für Migration sind in ganz Deutschland in diesem Jahr insgesamt etwa 100.000 Flüchtlinge zu erwarten. Für Berlin würde das bedeuten, dass 5000 Asylsuchende untergebracht werden müssten. Etwa die Hälfte ist bereits hier angekommen.

    weiter
    Angesichts dieser Zahlen kann einem nur angst und bange werden.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.12.2014, 17:58
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2014, 16:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2014, 14:42
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2014, 14:10
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 18:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •